Vom 3. bis 10. Mai 2022 organisiert der Börsenverein des Deutschen Buchhandels erneut die „Woche der Meinungsfreiheit“. Fundament der Kampagne ist die „Charta der Meinungsfreiheit“, die der dbv mitunterzeichnet hat. Institutionen wie Bibliotheken, Unternehmen oder auch Privatpersonen sind ab sofort jährlich eingeladen, im Rahmen der Woche eigene Veranstaltungen, Aktionen und Projekte für die Meinungsfreiheit umzusetzen. In den Sozialen Medien werden die Veranstaltungen unter dem Hashtag #MehrAlsMeineMeinung begleitet.