Logo des Programms Total Digital

Förderprojekte durchzuführen kann viel bringen: die Erprobung von neuen Ideen und Aufgabenfeldern, mehr Sichtbarkeit und Anerkennung oder neue Kompetenzen. Doch wie erarbeitet man Projektanträge - besonders angesichts knapper zeitlicher Ressourcen?

Im Online-Seminar wurde am Beispiel des dbv-Projekts "Total Digital!" gezeigt, wie man optimal vorgeht und vorhandene Beratungsangebote nutzt. Wir wollten Sie durch den Antragsprozess des Projekts begleiten, wobei Fragen zur Entwicklung der Idee genauso dazu gehörten wie konkrete Hinweise zur Auslegung von Richtlinien und ein Blick auf die Datenbank für die Projektanträge. Das Online-Seminar hatte sich zum Ziel gesetzt, anhand einiger Beispiele in einer Stunde wesentliche Grundzüge der Entwicklung von Projekten im Rahmen von "Total Digital!" zu vermitteln und die Antragstellung so zu erklären, dass hinterher direkt gestartet werden konnte!

Hannah Neumann, Referentin für EU- und Drittmittelberatung, und Michael Heber, Projektadministrator "Total Digital!", führten das Online-Seminar am 13.09.2018 durch.