„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ ist ein Förderprojekt des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) im Rahmen der zweiten Förderphase von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ (2018-2022) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Der dbv fördert damit Konzepte mit kulturellen Bildungsvorhaben, in denen  Kinder und Jugendliche Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden sollen, sich mit digitalen Medien kreativ auszudrücken.  Mit "Total Digital!" möchte der dbv konkret:

  • Kindern und Jugendlichen Freude am Lesen vermitteln
  • Zugänge zu Kunst und Kultur schaffen
  • Lese-, Informations- und Medienkompetenz vertiefen
  • Bibliotheken als Orte vielfältiger Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebote vorstellen
  • Bildungschancen verbessern
  • nachhaltige Vernetzung der Akteur*innen vor Ort befördern und zivilgesellschaftliches Engagement für Bildung stärken
  • Insbesondere Kinder und Jugendliche, die weniger privilegiert sind und die keine oder nur erschwerte Zugänge zu Bildung haben, in ihrer persönlichen Entwicklung stärken

Konzepte und Aktionen

Die Aktionen können passend zu der jeweiligen Altersgruppe inhaltlich frei gestaltet werden. Die Nachnutzung erfolgreicher Konzepte aus dem Vorgängerprojekt "Lesen macht stark" (z.B. ein Bilderbuchkino oder eine Actionbound-Rallye) ist möglich. Grundlage ist immer ein gelesener Text. Die Kinder und Jugendlichen können auf dieser Grundlage partizipativ und kreativ beispielsweise Videos, (Trick-)Filme, Fotostorys, Hörspiele oder andere digitale Medienformate produzieren und die Vielfalt des Internets und Social Webs nutzen, um eigene Geschichten zu gestalten und zu teilen.

Finanzierungsmöglichkeiten

Honorare für Medienpädagog*innen, Aufwandsentschädigungen für Ehrenamtliche sowie Sachkosten werden nach Richtlinien des BMBF gefördert. Zur Umsetzung benötigte technische Ausstattung kann gemietet und in begründeten Ausnahmefällen erworben werden. Drittmittel sind nicht erforderlich. Die Bündnisse bringen Eigenleistungen in das Projekt ein (beispielsweise Veranstaltungsorganisation und -ort). Nicht gefördert werden können Personalkosten oder Infrastrukturkosten der durchführenden Einrichtungen. Die Bündnisse erhalten als Anerkennung eine Verwaltungspauschale von 5% der anerkannten Projektmittel. Detaillierte Angaben zu förderfähigen Ausgaben können beim Projektbüro nachgefragt werden.

Förderung und Antragsstellung

Geplant sind zwei Ausschreibungen pro Jahr: Fristen sind jeweils der 30. April und der 31. Oktober. Anträge außerhalb der Fristen sind nach Rücksprache mit dem dbv-Projektteam möglich. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich über die Förderdatenbank des BMBF.

Unser Projektteam

Projektleiterin "Total Digital!"
Brigitta Wühr
Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Fritschestraße 27-28,10585Berlin
Tel: 030 / 644 98 99 13E-Mailwww.bibliotheksverband.de
Projektadministratorin "Total Digital!"
Petra Blömker
Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Fritschestraße 27-28,10585Berlin
Tel: 030 / 644 98 99 14E-Mailwww.bibliotheksverband.de
Logo Total Digital
Logo des BMBF
Logo Kultur macht stark