3. Online-Seminar der Reihe „Chancen und Herausforderungen bei der Akquise privater Fördermittel für Bibliotheken“

Termin: 12.04.22, 10:00-11:30 Uhr

Mehr noch als bei der Bewerbung um öffentliche Gelder bedingt die Unterstützung durch private Förderer eine gewisse Form der Selbstvermarktung: es gilt um die Ressourcen von Stiftungen, Unternehmen oder Einzelpersonen zu werben, sie für ein geplantes Vorhaben zu gewinnen. Mit Geschichten gelingt dies häufig besser als mit abstrakten Informationen, weil diese sowohl intensiver erlebt als auch besser erinnert werden. Wie aber lässt sich eine gute Geschichte erzählen? Welcher Blickwinkel könnte dabei eingenommen werden? Wie lässt sich Storytelling wirksam in die Akquise privater Fördermittel einbinden?

Diesen und anderen Fragen widmete sich die dritte Veranstaltung einer 5teiligen Reihe zur Akquise privater Fördermittel.

Die Veranstaltung wurde von Maike Gosch, Autorin und Storytelling-Beraterin, sowie Carina Böttcher, EU- und Drittmittelreferentin des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken innerhalb des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V., angeboten.

Präsentationen

Mischnitt des Online-Seminars

Muster knb-Folie