Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Preisträger Publizistenpreis 2004

Mirko Smiljanic und Peter Welchering


Preisträger 2004  Preisverleihung  l  Jury  l  Beiträge

alle Preisträger


Mirko Smiljanic

Mirko Smiljanic

wurde am 22. Februar 1951 in Mansfield/GB geboren und arbeitet seit 1985 als Technik- und Wissenschaftsjournalist für Hörfunk und Fernsehen. Angefangen hat er beim Sender Freies Berlin, heute sind das DeutschlandRadio Köln/Berlin, der Westdeutsche Rundfunk und der Südwestrundfunk seine publizistische "Heimat". Im DeutschlandRadio moderiert er das Wissenschaftsmagazin "Forschung aktuell" und die Bildungs(diskussions)sendung "Forum Pisa".
Seit mehreren Jahren arbeitet er im Bereich Journalistenausbildung, unter anderem für Fachverlage und für die Universität Bielefeld. Für Verbände und Firmen leitet er wissenschaftsorientierte Veranstaltungen, außerdem berät er sie im Umgang mit Medien. Als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK) ist er mitverantwortlich für die Neukonzeption der Pressekonferenzen: Zukünftig bietet die WPK neben klassischen PKs Streit- und Hintergrundgespräche über aktuelle Technik- und Wissenschaftsthemen an.


Peter Welchering

Peter Welchering

wurde am 28. März 1960 geboren und arbeitet seit 1983 als Technik- und Wissenschaftsjournalist für Hörfunk, Fernsehen, Zeitschriften und Zeitungen. Er war sechs Jahre Chefredakteur der Computer Zeitung und hat das Online-Portal IndustrieNet mit aufgebaut. Davor war er einige Jahre als Volontärausbilder in Fachverlagen (unter anderem für c't) tätig.
Er hat verschiedene Lehraufträge an Journalistenschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Welchering ist geschäftsführender Gesellschafter von MEDIA01, Produktionsgesellschaft für elektronische Medien - Köln und Stuttgart.
Mit dem von ihm entwickelten TAK-Zeitmanagement für Medienmacher arbeiten weltweit viele tausend Journalistinnen und Journalisten, um in ihrem hektischen Berufsalltag gelassen und mit Souveranität erfolgreich bestehen zu können. Seit 1995 hat er als Medientrainer dem Auftritt zahlreicher Manager der deutschen Wirtschaft vor Mikrofon und Kamera, beim Redaktionsbesuch und in der Talk-Runde positive Wirkung und Effekt gegeben.

Nach oben