Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Bibliothek des Jahres 2008

Bayerische Staatsbibliothek


Preisträger 2008  Preisverleihung  l  Presse  l  Jury  l  Ausschreibung 

alle Preisträger


Ausschreibung für die "Bibliothek des Jahres 2008"

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. verleiht mit Unterstützung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius am 24. Oktober 2008 - dem "Tag der Bibliotheken" - zum neunten Mal den Preis "Bibliothek des Jahres" am Ort des Preisträgers. Die Auszeichnung "Bibliothek des Jahres" ist der einzige nationale Bibliothekspreis in Deutschland.

  • Mit dieser Auszeichnung soll ein Beitrag zum neuen Image der Bibliotheken in Deutschland geleistet werden.
  • Die Auszeichnung würdigt Bibliotheken aller Sparten und Größen.
  • Ausgezeichnet wird vorbildliche Bibliotheksarbeit.
  • Die Auszeichnung soll Motivation der Bibliotheken im Wettbewerb um Qualität und Innovation sein.
  • Vorschlagsberechtigt sind die Sektionen und Landesverbände des dbv und die Jury-Mitglieder.

Für die Auszeichnung der Bibliothek sind maßgebend:

  • die Qualität und Innovation der bibliothekarischen Arbeit,
  • ihre Zukunftsorientierung,
  • ihre nachhaltige Wirkung,
  • ihre attraktiven Serviceleistungen
  • ihre medienwirksame Öffentlichkeitsarbeit und
  • ihr internationales Engagement.

Der Preis ist in diesem Jahr mit 30.000 € ausgestattet.
Der Preis richtet sich an die gesamte Bibliothek bzw. Institution und ist nach Abstimmung mit dem DBV für eine Maßnahme zugunsten ihrer Arbeit einzusetzen.

Der Preisträger wird von einer unabhängigen Jury gewählt.
Sie besteht aus folgenden stimmberechtigten Mitgliedern:

  • einem Vertreter der Bundesregierung,
  • einem Vertreter der Kultusministerkonferenz,
  • einem Vertreter der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius,
  • einem Vertreter des Deutschen Städtetages,
  • einem Vertreter einer weiteren Stiftung bürgerlichen Rechts,
  • dem Präsidenten/der Präsidentin des dbv sowie
  • zwei Mitgliedern des dbv-Vorstandes.

Die Jury, der bis zu zwei weitere Mitglieder ohne Stimmrecht angehören können, trifft ihre Entscheidung über die beim dbv eingereichten Vorschläge auf der Grundlage von Bewerbungen und nach Möglichkeit von Ortsbesichtigungen. Mitglieder des dbv-Vorstandes und des dbv-Präsidiums können bei der Preisvergabe nicht berücksichtigt werden. Bewerbungen sind erst in dem Jahr möglich, das der aktiven Vorstands- oder Präsidiumstätigkeit folgt.

Die Preisverleihung erfolgt am Ort der ausgezeichneten Bibliothek.

Wichtige Termine:

Einreichung von Vorschlägen bis zum 30.04.2008 (Einsendeschluss) Preisverleihung am 24.10.2008

Die Vorschlagsberechtigten - die Vorsitzenden der Sektionen und Landesverbände des dbv und die Jury-Mitglieder sowie interessierte Bibliotheken - senden das Vorschlagsformular einschließlich der Begleitmaterialien in 10 Exemplaren bitte an die

Jury für den Bibliothekspreis
- Bibliothek des Jahres 2008 -
Geschäftsstelle des dbv
Strasse des 17. Juni
11410623 Berlin

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Barbara Schleihagen
Geschäftsführerin des dbv
Tel.: 030/ 644 98 99- 10
Fax: 030/ 644 98 99- 29
E-Mail: schleihagen@bibliotheksverband.de
http://www.bibliotheksverband.de

Prof. Dr. Gabriele Beger
Vorsitzende des dbv und
Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky, Hamburg
Tel.: 0 40 / 4 28 38 22 11
Fax: 0 40 / 4 28 38 33 52
E-Mail: sekr@sub.uni-hamburg.de

Nach oben