Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit wurden anlässlich der Weltkonferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (Rio+20) im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen.

Die Aktionstage richten sich neben Privatpersonen, Vereinen, Verbänden, Initiativen, Stiftungen und Schulen auch an Bibliotheken und werden vom Deutschen Bibliotheksverband unterstützt. Sie sind eine einmalige Gelegenheit anhand einer konkreten Aktion zu zeigen, wie Bibliotheken zur Nachhaltigkeit beitragen. Ob mit einer Bücherecke zum Thema Nachhaltigkeit, einer kleinen Ausstellung, einem Workshop, einem Repaircafe, einer Bibliothek der Dinge, einer Lesung oder Vorleseaktion.

Mehr Information zu den Aktionstagen gibt es auf der Website der Aktionstage. Im Jahr 2022 werden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit vom 20.-26. September stattfinden, mit einem Aktionszeitraum vom 18. September - 8. Oktober 2022.

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema UN-Nachhaltigkeitsziele und Bibliotheken interessieren, besuchen Sie unsere Website biblio230.