Das 7. Online-Seminar der Reihe „Nachhaltigkeit und Bibliotheken“

Was plant die aktuelle Bundesregierung im Bereich Nachhaltigkeit? Welchen Beitrag leisten Kultureinrichtungen, und insbesondere Bibliotheken? Welche relevanten Entwicklungen gibt es auf kommunaler Ebene? Und welche Möglichkeiten gibt es für Kultureinrichtungen, die Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitspolitik mitzugestalten? Diese und weitere Fragen diskutierten Bibliotheksvertreter*innen am 5. April in einer Online-Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Politik und Kultur.

Programm

Die Online-Podiumsdiskussion begann um 17.00 Uhr mit einem Grußwort von Sarah Ryglewski, Staatsministerin beim Bundeskanzler. Im Anschluss diskutierten Michael Sacher (Bündnis 90/ Die Grünen), Berichterstatter für Bibliotheken von Bündnis 90/ Die Grünen, Frauke Untiedt, Direktorin der Bücherhallen Hamburg und Mitglied des dbv-Bundesvorstandes, Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und Präsident des dbv, sowie Dr. Ralf Weiß von 2N2K Deutschland e.V. und Koordinator der Initiative „Culture for Climate“.

Moderiert wurde die Veranstaltung von der Journalistin Ellen Schweda.

Weiterführende Infomationen

Mitschnitt des Online-Seminars

Video abspielen

Diese Seite nutzt die YouTube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos von YouTube. Beim Abspielen dieses Videos werden Daten von Ihnen an YouTube übertragen. Näheres dazu erfahren Sie auf unserer Datenschutzseite.

SDG-Rad mit dbv- und knb-Logo

Online-Seminarreihe „Bibliotheken und Nachhaltigkeit“

Bibliotheken leisten als Einrichtungen der Information, des Wissens und des nachhaltigen Handelns einen wichtigen Beitrag zu allen 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Wie aber genau sieht das Engagement von Bibliotheken aus? Wie können sie das Thema Nachhaltigkeit sowohl bei sich in der Bibliothek konkret umsetzen als auch an die Bürger*innen vermitteln? Und welche Rolle muss die Kulturpolitik beim Thema Nachhaltigkeit in Bibliotheken spielen?

In insgesamt sieben 1½-stündigen Online-Seminaren hat sich der dbv 2022 und 2023 mit verschiedenen Aspekten der Nachhaltigkeit befassen. In kurzen Inputs und Gesprächsrunden sollen Interessierte über die verschiedenen Facetten des Themas „Nachhaltigkeit“ informiert und sensibilisiert werden sowie praktische Fragen geklärt werden. Darüber hinaus soll der Blick über die Bibliotheken hinausgeworfen und die Rolle der Nachhaltigkeit in der Kulturpolitik beleuchtet werden.

Die Online-Seminarreihe ist in drei Themenbereiche aufgeteilt:

  • Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in und durch Bibliotheken
  • Kultur und Nachhaltigkeit in der Politik