Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) sucht ab Mitte August 2019 befristet als Vertretung für die Dauer des Mutterschutzes bis Ende Dezember 2019 mit ggf. anschließender Elternzeit eine/en Referent/in für politische Kommunikation in Vollzeit mit 39 Stunden, Vergütung in Anlehnung an TVöD, Entgeltgruppe 13.

Ihre Aufgaben:

  • Beobachtung der politischen Strategien und des politischen Handelns in allen für Bibliotheken relevanten Themenbereichen (Bildung, Kultur, Wissenschaft)
  • Inhaltliche Bewertung und Aufbereitung politischer Fragestellungen für ausgewählte strategische Schwerpunkthemen 
  • Entwurf von Positionspapieren und Stellungnahmen
  • Ausbau und Pflege eines belastbaren Netzwerks in Politik, Verwaltung und Verbänden
  • Vorbereitung und Organisation des professionellen Dialogs von Präsidium, Vorstand und Geschäftsführung mit Politik, Verwaltung und Verbänden
  • Fokussierung und Dokumentierung des Informationsaustausches der Verbandsführung mit Ansprechpartnern auf allen Ebenen (Bund, Länder und Kommunen)
  • Aktive Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes mit Vorträgen, Artikeln und Veranstaltungen

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Politik-, Verwaltungs- oder Kommunikationswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung (Master oder vergleichbarer Abschluss)  
  • Sehr gute Kenntnisse vom Handeln der Kultur-, Wissenschafts- und Bildungspolitik
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit politischen Institutionen und deren Akteuren
  • Erfahrung im Erstellen politischer Analysen und in der Bewertung politischer Planung
  • Fähigkeit zu selbständiger analytischer und konzeptioneller Arbeit
  • Sicherer Umgang mit digitaler Kommunikation einschließlich Social Media Redaktion
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit 
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Vorbildliche Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation in einem kleinen Team
  • Hohe Eigenmotivation, Eigeninitiative und Eigenverantwortung
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zu  Dienstreisen im Bundesgebiet

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (pdf, nicht mehr als 2 MB) an:
Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
job@bibliotheksverband.de

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Kathrin Hartmann
E-Mail: hartmann@bibliotheksverband.de
Telefon (030) 644 98 99 15.

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019

Stellenausschreibung zum Download


Praktikant*in für das Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) sucht zum zum 01. August 2019 für den Zeitraum von drei Monaten eine*n Praktikant*in für das Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“(in Vollzeit). Es wird eine Aufwandsentschädigung von 300 Euro monatlich gezahlt.

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Schwerpunkt ist die Mitarbeit im Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“. Sie erhalten dabei umfassende Einblicke in das inhaltlich-fachliche und administrative Management von Förderprojekten sowie in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. und wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren, denen der Zugang zum Lesen und zu Medien erschwert ist. Bibliotheken und andere Einrichtungen der kulturellen Bildung widmen sich der Durchführung der Aktionen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei allen Prozessen und Verwaltungsschritten, von der Beratung der Antragstellenden, Antragsprüfung über die Juryarbeit bis hin zur Antragsbewilligung und dem Berichtswesen
  • Unterstützung des Projektteams bei der inhaltlichen und administrativen Betreuung der bewilligten Bündnisse
  • Redaktion von Informations- und Begleitmaterialien
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitbetreuung des Internetauftritts des Projekts
  • Monitoring für den Pressespiegel sowie Beiträge für Social Media-Kanäle
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten und Statistiken zur Dokumentation

Unsere Anforderungen:

  • Voraussetzung ist eine Immatrikulation z.B. in den Bereichen Bibliotheks- und Informationswissenschaften, Verwaltungswissenschaft oder der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement sind wünschenswert
  • Sehr guter Umgang mit PC-Standardsoftware (MS Office)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Strukturierte Arbeitsweise, konzeptionelles Denken und Eigeninitiative
  • Textsicherheit

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form bis 15. Juli 2019 (Einsendeschluss) an:

Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Brigitta Wühr
Fritschestr. 27-28
10585 Berlin
Telefon: 030/644 98 99-13
Fax: 030/644 98 99-29
E-Mail: wuehr@bibliotheksverband.de
www.bibliotheksverband.de

Ausschreibung zum Download


Praktikant*in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Verbandskommunikation

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) sucht für den Zeitraum von drei Monaten eine/n Praktikantin/en Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Verbandskommunikation. Es wird eine Aufwandsentschädigung von 300 Euro monatlich gezahlt.

Wir bieten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Schwerpunkt ist der Einsatz in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Verbandskommunikation und in der Umsetzung der aktuellen Kampagne „Netzwerk Bibliothek“. So können Einblicke in Aufbau und Arbeitsweise eines bundesweit und international agierenden Verbandes gewonnen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Monitoring für den täglichen Pressespiegel und Social Media 
  • Erstellung und Überarbeitung von Presseverteilern
  • Verfassen von Pressemitteilungen und Infotexten für verschiedene Zielgruppen, z.B. für den Newsletter, Flyer und Publikationen
  • Vorbereitung von Presseterminen, wie z.B. Pressekonferenzen
  • Einblick in die Redaktion der Social Media-Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram und YouTube)
  • Unterstützung der Online-Redaktion: Arbeit mit den Content-Management-Systemen Typo3, WordPress und CBflex; Erstellen und Aktualisieren von Online-Texten und statistischen Auswertungen
  • Wöchentliche Teilnahme an der Redaktionssitzung
  • Unterstützung der internen Kommunikationskanäle
  • Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen, wie z.B. im Rahmen von bundesweiten Konferenzen und Messen

Unsere Anforderungen:

  • gültige Immatrikulationsbescheinigung (ein Teilzeit-Praktikum ist ggf. möglich)
  • sehr guter Umgang mit PC-Standardsoftware (MS Office)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und strukturierte Arbeitsweise, konzeptionelles Denken 
  • Textsicherheit

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form an:

Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Kathrin Hartmann
Fritschestr. 27-28
10585 Berlin
Telefon: 030/644 98 99-15
E-Mail: hartmann@bibliotheksverband.de
www.bibliotheksverband.de   www.netzwerk-bibliothek.de

Praktikumsausschreibung zum Download