Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Stellenanzeigen der Bundesgeschäftsstelle

Projektleiter*in Programm Neustart für Bibliotheken und Archive

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Programms Neustart für Bibliotheken und Archive eine

Projektleitung (39 Wochenstunden)

Die Stelle ist analog der Entgeltgruppe 13 TVöD (VKA) eingruppiert. Der Arbeitsort ist Berlin. Die Stelle ist voraussichtlich bis zum 30. Juni 2022 befristet. Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung der Bundesförderung.

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Organisation und Umsetzung des Programms Neustart für Bibliotheken und Archive
  • Bewerbung des Programms über unterschiedliche Kommunikationskanäle (Internetseite, Newsletter, Mailinglisten, Social Media) sowie in Kooperation mit relevanten Multiplikator*innen und bibliothekarischen Gremien
  • Beratung und Unterstützung von Interessent*innen, Antragstellenden und geförderten Bibliotheken und Archiven
  • Betreuung des Antrags- und Juryverfahrens, fachliche Prüfung von Anträgen, Erstellung von Verträgen im Rahmen der Bewilligung
  • Controlling, Verwaltung und Abrechnung der Fördermittel, Berichtlegung
    Evaluation des Förderprogramms
  • Kommunikation und Abstimmung mit dem Fördermittelgeber

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Berufliche Erfahrungen in der Leitung von Fördermittelprojekten, im Projektmanagement und in der Weiterleitung von Fördermitteln, idealerweise im Kultur- oder Bildungsbereich
  • Kenntnisse in der Projektmittelverwaltung der öffentlichen Hand, insbesondere des Zuwendungsrechts des Bundes (BHO)
  • Sehr gutes Zahlenverständnis
  • Kenntnisse der deutschen Bibliotheks- und Archivstrukturen erwünscht
  • Affinität zu den Themen Bildung und Kultur
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, sicherer Umgang mit modernen Kommunikationstechniken einschließlich social media
  • Sehr gute Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit, Genauigkeit und strukturiertes Arbeiten
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Übernahme von Dienstreisen im Bundesgebiet

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (pdf, nicht mehr als 2 MB) an:
Deutscher Bibliotheksverband e.V.(dbv)
job@bibliotheksverband.de

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte bis 07.08.2020 an Barbara Schleihagen, E-Mail: dbv@bibliotheksverband.de, Telefon (030) 644 98 99 10 und danach an Kathrin Hartmann, E-Mail: hartmann@bibliotheksverband.de, Telefon (030) 644 98 99 15.

Bewerbungsfrist: Mittwoch, 12.08.2020. Bewerbungsgespräche sind für die erste Septemberwoche geplant.

Stellenausschreibung zum Download


 

Projektreferent*in Programm Neustart für Bibliotheken und Archive

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Programms Neustart für Bibliotheken und Archive eine

Projektreferent*in (39 Wochenstunden)

Die Stelle ist analog der Entgeltgruppe 11 TVöD (VKA) eingruppiert. Der Arbeitsort ist Berlin. Die Stelle ist voraussichtlich bis zum 30. Juni 2022 befristet. Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung der Bundesförderung.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei Planung, Organisation und Umsetzung des Programms Neustart für Bibliotheken und Archive
  • Mitarbeit bei Bewerbung des Programms über unterschiedliche Kommunikationskanäle (Internetseite, Newsletter, Mailinglisten, Social Media) sowie in Kooperation mit relevanten Multiplikator*innen und bibliothekarischen Gremien
  • Beratung und Unterstützung von Interessent*innen, Antragstellenden und geförderten Bibliotheken und Archiven
  • Unterstützung der Betreuung des Antrags- und Juryverfahrens, fachliche Prüfung von Anträgen, Erstellung von Verträgen im Rahmen der Bewilligung
  • Mitarbeit bei Controlling, Verwaltung und Abrechnung der Fördermittel, Berichtlegung
  • Mitarbeit bei Evaluation des Förderprogramms

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium
  • Berufliche Erfahrungen in der Mitarbeit bei Fördermittelprojekten, im Projektmanagement und in der Weiterleitung von Fördermitteln, idealerweise im Kultur- oder Bildungsbereich
  • Kenntnisse in der Projektmittelverwaltung der öffentlichen Hand, insbesondere des Zuwendungsrechts des Bundes (BHO)
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Kenntnisse der deutschen Bibliotheks- und Archivstrukturen erwünscht
  • Affinität zu den Themen Bildung und Kultur
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, sicherer Umgang mit modernen Kommunikationstechniken einschließlich social media
  • Sehr gute Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit, Genauigkeit und strukturiertes Arbeiten
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Übernahme von Dienstreisen im Bundesgebiet

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (pdf, nicht mehr als 2 MB) an:
Deutscher Bibliotheksverband e.V.(dbv)
job@bibliotheksverband.de

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte bis 07.08.2020 an Barbara Schleihagen, E-Mail: dbv@bibliotheksverband.de, Telefon (030) 644 98 99 10 und danach an Kathrin Hartmann, E-Mail: hartmann@bibliotheksverband.de, Telefon (030) 644 98 99 15.

Bewerbungsfrist: Mittwoch, 12.08.2020. Bewerbungsgespräche sind für die erste Septemberwoche geplant.

Stellenausschreibung zum Download



Projektsachbearbeiter*in Programm Neustart für Bibliotheken und Archive

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Programms Neustart für Bibliotheken und Archive zwei

Projektadministrator*innen (39 Wochenstunden)

Die Stelle ist analog der Entgeltgruppe 9b TVöD (VKA) eingruppiert. Der Arbeitsort ist Berlin. Die Stelle ist bis voraussichtlich zum 30. Juni 2022 befristet. Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung der Bundesförderung.

Ihre Aufgaben:

  • Administrative Beratung und Unterstützung von Interessent*innen, Antragstellenden und geförderten Bibliotheken
  • Administrative Prüfung von Projektanträgen, Zwischen- und Verwendungsnachweisen, Belegprüfung
  • Mittelverwaltung: Bearbeitung von Zahlungsabrufen, Umwidmungen, Aufstockungen, Führung von Beleglisten
  • Vorbereitende Sachbuchhaltung
  • Vorbereitung des Zahlungsverkehrs
  • Mitarbeit beim Controlling
  • Mitwirkung an der Erstellung der Verwendungsnachweise des Verbandes und der Abwicklung des Projekts
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit zu dem Programm

Ihre Qualifikationen:

  • Mind. FH-Abschluss in einem für die Tätigkeit einschlägigen Gebiet (Verwaltungs-, Betriebs- oder Volkswirt/in) oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Idealerweise Erfahrung in der Projektmittelverwaltung der öffentlichen Hand, insbesondere
  • gute Kenntnis des Zuwendungsrechts des Bundes (BHO)
  • Kenntnisse in der vorbereitenden Buchhaltung
  • Selbstständigkeit, Genauigkeit und strukturiertes Arbeiten
  • Sehr gutes Zahlenverständnis
  • Sehr gute Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenz
  • Sicherer Umgang mit PC-Standardsoftware
  • Affinität zu den Themen Bildung und Kultur
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Übernahme von Dienstreisen im Bundesgebiet

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (pdf, nicht mehr als 2 MB) an:
Deutscher Bibliotheksverband e.V.(dbv)
job@bibliotheksverband.de

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte bis 07.08.2020 an Barbara Schleihagen, E-Mail: dbv@bibliotheksverband.de, Telefon (030) 644 98 99 10 und danach an Kathrin Hartmann, E-Mail: hartmann@bibliotheksverband.de, Telefon (030) 644 98 99 15.

Bewerbungsfrist: Mittwoch, 12.08.2020. Bewerbungsgespräche sind für die erste Septemberwoche geplant.

Stellenausschreibung zum Download