Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Beim Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) ist im Rahmen des durch das BMBF finanzierte Qualifizierungsprojekts „Netzwerk Bibliothek Medienbildung“ schnellstmöglich eine bis zum 31.07.2022 befristete Stelle als Veranstaltungsmanager*in (19,5 Wochenstunden) zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Planung, Organisation und Betreuung der Veranstaltungen des Projektvorhabens wie Jurysitzung sowie Schulungen von Expert*innen und Bibliotheksmitarbeiter*innen im gesamten Bundesgebiet
  • Abstimmung mit allen beteiligten Partner*innen, Referent*innen und Teilnehmer*innen
  • Ergebnissicherung und Dokumentation
  • Abrechnung der Veranstaltung gemäß Bundeshaushaltsordnung und Bundesreisekostengesetz
  • Mitwirkung bei der Mittelverwaltung
  • Betreuung der Projekt-Hotline
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit des Projekts mit allen Kommunikationskanälen
  • Unterstützung der Projektleiterin und Projektkoordinatorin bei allen anfallenden Aufgaben des Vorhabens
  • Mitwirkung an der Erstellung der Zwischen- und Verwendungsnachweise des Verbandes und der Abwicklung des Projekts

Anforderungen:

  • Mind. FH-Abschluss in einem für die Tätigkeit einschlägigen Gebiet (Kultur- und Veranstaltungsmanagement) oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Idealerweise Erfahrung in der Projektmittelverwaltung der öffentlichen Hand, insbesondere
              o Kenntnis des Zuwendungsrechts des Bundes (BHO)
              o Kenntnis des Bundesreisekostengesetzes (BRK)
  • Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und strukturiertes Arbeiten
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenz
  • Sicherer Umgang mit PC-Standardsoftware
  • Affinität zu den Themen Bildung und Kultur

Die Stelle ist analog der Entgeltgruppe 11 TVöD VKA eingruppiert. Der Arbeitsort ist Berlin. Die Stelle ist bis zum 31.07.2022 befristet. Die Anstellung erfolgt in Abhängigkeit zu den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln durch den Drittmittelgeber.

Über Ihre Bewerbungen – bitte nur in elektronischer Form – mit den üblichen Unterlagen freuen wir uns:
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
job@bibliotheksverband.de

Bewerbungsfrist: 31.07.2019

Für Rückfragen können Sie sich gerne ab dem 17.07. an Frau Esther Israel, Telefon (030) 644 98 99-26, wenden.

Ausschreibung zum Dowload


Praktikant*in für das Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) sucht zum zum 01. August 2019 für den Zeitraum von drei Monaten eine*n Praktikant*in für das Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“(in Vollzeit). Es wird eine Aufwandsentschädigung von 300 Euro monatlich gezahlt.

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Schwerpunkt ist die Mitarbeit im Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“. Sie erhalten dabei umfassende Einblicke in das inhaltlich-fachliche und administrative Management von Förderprojekten sowie in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. und wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren, denen der Zugang zum Lesen und zu Medien erschwert ist. Bibliotheken und andere Einrichtungen der kulturellen Bildung widmen sich der Durchführung der Aktionen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei allen Prozessen und Verwaltungsschritten, von der Beratung der Antragstellenden, Antragsprüfung über die Juryarbeit bis hin zur Antragsbewilligung und dem Berichtswesen
  • Unterstützung des Projektteams bei der inhaltlichen und administrativen Betreuung der bewilligten Bündnisse
  • Redaktion von Informations- und Begleitmaterialien
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitbetreuung des Internetauftritts des Projekts
  • Monitoring für den Pressespiegel sowie Beiträge für Social Media-Kanäle
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten und Statistiken zur Dokumentation

Unsere Anforderungen:

  • Voraussetzung ist eine Immatrikulation z.B. in den Bereichen Bibliotheks- und Informationswissenschaften, Verwaltungswissenschaft oder der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement sind wünschenswert
  • Sehr guter Umgang mit PC-Standardsoftware (MS Office)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Strukturierte Arbeitsweise, konzeptionelles Denken und Eigeninitiative
  • Textsicherheit

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form bis 15. Juli 2019 (Einsendeschluss) an:

Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Brigitta Wühr
Fritschestr. 27-28
10585 Berlin
Telefon: 030/644 98 99-13
Fax: 030/644 98 99-29
E-Mail: wuehr@bibliotheksverband.de
www.bibliotheksverband.de

Ausschreibung zum Download


Praktikant*in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Verbandskommunikation

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) sucht für den Zeitraum von drei Monaten eine/n Praktikantin/en Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Verbandskommunikation. Es wird eine Aufwandsentschädigung von 300 Euro monatlich gezahlt.

Wir bieten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Schwerpunkt ist der Einsatz in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Verbandskommunikation und in der Umsetzung der aktuellen Kampagne „Netzwerk Bibliothek“. So können Einblicke in Aufbau und Arbeitsweise eines bundesweit und international agierenden Verbandes gewonnen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Monitoring für den täglichen Pressespiegel und Social Media 
  • Erstellung und Überarbeitung von Presseverteilern
  • Verfassen von Pressemitteilungen und Infotexten für verschiedene Zielgruppen, z.B. für den Newsletter, Flyer und Publikationen
  • Vorbereitung von Presseterminen, wie z.B. Pressekonferenzen
  • Einblick in die Redaktion der Social Media-Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram und YouTube)
  • Unterstützung der Online-Redaktion: Arbeit mit den Content-Management-Systemen Typo3, WordPress und CBflex; Erstellen und Aktualisieren von Online-Texten und statistischen Auswertungen
  • Wöchentliche Teilnahme an der Redaktionssitzung
  • Unterstützung der internen Kommunikationskanäle
  • Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen, wie z.B. im Rahmen von bundesweiten Konferenzen und Messen

Unsere Anforderungen:

  • gültige Immatrikulationsbescheinigung (ein Teilzeit-Praktikum ist ggf. möglich)
  • sehr guter Umgang mit PC-Standardsoftware (MS Office)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und strukturierte Arbeitsweise, konzeptionelles Denken 
  • Textsicherheit

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form an:

Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Kathrin Hartmann
Fritschestr. 27-28
10585 Berlin
Telefon: 030/644 98 99-15
E-Mail: hartmann@bibliotheksverband.de
www.bibliotheksverband.de   www.netzwerk-bibliothek.de

Praktikumsausschreibung zum Download