Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Bibliotheken und Demokratie

Bibliotheken sind Orte gelebter Demokratie: Die Meinungs- und Informationsfreiheit aus Artikel 5 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland bildet die verfassungsrechtliche Grundlage bibliothekarischer Praxis. Indem sie die informationelle Grundversorgung aller Bürger*innen mit ihrem überparteilichen und qualitätsgeprüften Medien- und Informationsangebot fördern, übernehmen Bibliotheken als besucherstärkste Bildungs- und Kultureinrichtungen eine zentrale demokratische und gesellschaftspolitische Funktion. In ihrer Funktion als außerschulische Bildungseinrichtungen fördern Bibliotheken mit dem Lesen die zentrale Grundlage für sämtliche Bildungsprozesse. Bibliotheken als öffentliche Orte der Begegnung und des Austauschs leisten einen wichtigen sozialen Beitrag zur Integration aller gesellschaftlichen Gruppen.

Als Verband der deutschen Bibliotheken steht der Deutsche Bibliotheksverband e.V. wie diese für Transparenz, Verantwortlichkeit, Integrität, Solidarität, Zivilcourage, Gerechtigkeit, Demokratie, Rechts- und Sozialstaatlichkeit. Daher vertritt der Verband gemeinsame ethische Grundsätze, hat sich einen Verhaltenskodex gegeben, beruft einen Ethikbeauftragten, positioniert sich mit Stellungnahmen und unterstützt entsprechende Initiativen:

5.10.2017
Ethische Grundsätze von Bibliothek & Information Deutschland (BID). Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbände e. V.


27.05.2015
Verhaltenskodex des dbv zur Verwirklichung von Transparenz und zur Bekämpfung von Korruption


14.06.2018
Ethikbeauftragter des dbv


13.03.2019
Gemeinsame Erklärung der Kulturminister der Länder zur kulturellen und künstlerischen Freiheit
 

05.2019
Bibliotheken und Demokratie
Stellungnahme des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V.

Anlässlich des Tages des Grundgesetzes erinnert der Deutsche Bibliotheksverband daran, dass Bibliotheken eine wichtige Rolle für die Teilhabe an unserer demokratischen Gesellschaft spielen. Bibliotheken gründen ihr Selbstverständnis auf Artikel 5 des Grundgesetzes, der die Meinungs- und Informationsfreiheit in der Bundesrepublik Deutschland garantiert.

Die Stellungnahme ist auch als Flyer erschienen und kann hier heruntergeladen und angesehen werden:

Flyer als PDF zum Download

Flyer online zum Blättern

12.2019
Weimarer Erklärung für demokratische Bildungsarbeit
Weimarer Kultur- und außerschulischen Bildungseinrichtungen haben sich gegen den Versuch einer Einflussnahme auf ihre Bildungsarbeit gestellt. In der „Weimarer Erklärung für demokratische Bildungsarbeit“ werden klare Positionen bezogen zu Fragen eines "Neutralitätsgebots" versus demokratische Werte. In vier Thesen stellen die Unterzeichnenden klar, dass Bildungsarbeit auf der Achtung der Menschenrechte, Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit beruht und somit niemals „neutral“ sein kann. Vielmehr müsse sie überparteilich sein und zum selbstständigen Denken anregen. Der dbv unterstützt die Erklärung und lädt seine Mitglieder ein, sie ebenfalls zu unterschreiben.
Die Weimarer Erklärung ist hier nachzulesen und zu unterzeichnen.
 

03.2019
Musterbrief für Bibliotheken zum Umgang mit umstrittenen Werken
Die Kommission für Erwerbung und Bestandsentwicklung hat im März 2019 einen Musterbrief entwickelt, den Bibliotheken nutzen können, wenn sie Anfrage zu ihrem Medienbestand erhalten.