Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English
Dienstag 04.05.21

Thüringer Bibliotheken haben gewählt! Neuer Vorstand für den Landesverband Thüringen des Deutschen Bibliotheksverbands e.V.

Pressemitteilung des LV Thüringen

Mit einer konstituierenden Sitzung nahm der neu gewählte Vorstand des Landesverbands Thüringen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. am 12.04.2021 seine Arbeit für die kommende Amtsperiode auf.

Die 6 Vorstandsmitglieder wurden im März per Briefwahl durch die Mitgliedsbibliotheken turnusgemäß gewählt. Je 3 Vertreter Öffentlicher und Wissenschaftlicher Bibliotheken werden in den kommenden 3 Jahren die Interessen der Bibliotheken vertreten.

Verbandsvorsitzende ist Milena Pfafferott (Technische Universität Ilmenau), die damit in eine zweite Amtszeit tritt, nachdem sie von den weiteren Vorstandsmitgliedern einstimmig gewählt wurde. Weitere Mitglieder sind Katharina Anding (Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek Apolda), Dr. Annette Brunner (Stadtbibliothek Eisenach) und Nicole Strohrmann (Stadtbibliothek Gotha) als Vertreter der Öffentlichen Bibliotheken sowie Michael Lörzer (Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena) und Tobias Zober (Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt) als Vertreter der Wissenschaftlichen Bibliotheken.

Als erste Amtshandlung bedankte sich die Vorsitzende ausdrücklich bei Katharina Hofmann und Rainer Schmidt als scheidende Vorstandsmitglieder. Zudem begrüßte sie die neu in den Vorstand eingetretenen Mitglieder Nicole Strohrmann und Michael Lörzer.

Zweck des Thüringer Bibliotheksverbands ist es, das Bibliothekswesen im Freistaat zu fördern und als Ansprechpartner aller Unterhaltungsträger von Bibliotheken und Einrichtungen der wissenschaftlichen Information zu fungieren.

 

 

Dateien:
21-04-14 PM Vorstandswahl (333 kB)