Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English
Donnerstag 02.03.17

6. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg am 11.03.2017 in Cottbus

Pressemitteilung der dbv-Landesverbände Berlin und Brandenburg, des BIB, der Landesgruppen Berlin und Brandenburg und des VDB Berlin und Brandenburg

„Offenheit und Integration - Menschen und Bibliotheken in Bewegung“ - 6. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg findet am 11.03.2017 in Cottbus statt.

Bibliotheken in Berlin und Brandenburg als Spiegel und Motor gesellschaftlicher Entwicklungen: Bereits zum sechsten Mal treffen sich Bibliotheksfachleute zum regionalen fachlichen Austausch. Die diesjährige Fachkonferenz findet statt am Samstag, 11. März 2017 an der BTU Cottbus-Senftenberg, Zentrales Hörsaalgebäude, Platz der Deutschen Einheit 1.

Integration ist für Bibliotheken nicht erst seit zwei Jahren ein Thema. Seit langem gehört es zum Selbstverständnis von wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken, gemeinsam die Basis für kulturelle, berufliche und gesellschaftliche Teilhabe für alle Bürgerinnen und Bürger zu schaffen. Bibliotheken leisten einen wichtigen und niederschwelligen Beitrag zur Integration. Sie sind zentrale Orte in den Kommunen und bieten den Raum für gemeinsames Lernen und Arbeiten. Sie unterstützen in der Vermittlung von Sprach-, Lese- und Informationskompetenz. Bibliotheken sind ein unverzichtbarer Baustein für die Bewältigung gesellschaftlicher Entwicklungen.

Am Samstag, dem 11.03.17 treffen sich Bibliotheksfachleute aus Berlin und Brandenburg, um  über aktuelle Aufgaben und gelungene Projekte zu beraten.
Von den Überbringern der Grußworte Frau Ministerin Dr. Münch, Herr Prof. Dr. Koziol (Vizepräsident für Lehre und Forschung der BTU) und Herr Weiße (Vertreter der Stadt Cottbus, Geschäftsbereichsleiter III - Jugend, Kultur, Soziales) werden allen Beteiligten spannungsreiche Debatten und viel Erfolg bei der Suche nach Antworten gewünscht. Als Gastredner konnte Herr Feibel (Autor, Journalist, Medienexperte) gewonnen werden. Die Schwerpunkte des Tagungsprogramms bilden dann drei Sessions und ein World Cafe zu den verschiedenen Aspekten der Bibliotheksarbeit.

Der Tag der Bibliotheken wird organisiert von den bibliothekarischen Verbänden der Region:- Deutscher Bibliotheksverband (dbv), Landesverbände Berlin und Brandenburg - Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Landesgruppen Berlin und Brandenburg - Verein Deutscher Bibliothekare Berlin und Brandenburg (VDB) - Berliner Arbeitskreis Information (BAK)

Kontakt
Landesverband Brandenburg im Deutschen Bibliotheksverband e.V.
Katja Richter, Vorsitzende
Tel.: 03573 / 85-300
E-Mail: info@bb.bibliotheksverband.de

Mehr Informationen zum Tag der Bibliotheken