Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English
Mittwoch 27.05.15

Hans-Joachim Grote ist neuer Präsident des Deutschen Bibliotheksverbandes – Mitgliederversammlung wählte heute

Pressemitteilung des dbv

Nürnberg/Berlin: Auf seiner Mitgliederversammlung hat der Deutsche Bibliotheksverband  heute  einstimmig einen neuen Präsidenten gewählt. Mit Hans-Joachim Grote hat der Verband erneut einen erfahrenen Kommunalpolitiker im Präsidium. Der 1955 geborene CDU-Politiker und Oberbürgermeister der Stadt Norderstedt folgt auf Gudrun Heute-Blum, die 2014 das Amt der Präsidentin wegen beruflicher Veränderungen aufgab. Grote steht für eine moderne Bibliothekspolitik: Mit dem 2007 gegründeten „Bildungswerk Norderstedt“ hat er ein modernes kulturelles Bildungszentrum aus Stadtbücherei und Volkshochschule in Norderstedt initiiert, das in der Stadt von der Bevölkerung sehr gut angenommen wird.

„Der Vorstand dankt Hans-Joachim Grote für  seine Bereitschaft, das Amt des Präsidenten anzunehmen. Als Präsidiumsmitglied des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und als Kommunalpolitiker wird Oberbürgermeister Grote dem Verband in den nächsten vier Jahren eine wichtige Stütze in seiner Interessenvertretung für Bibliotheken sein.“ So Frank Simon-Ritz, Vorsitzender des Deutschen Bibliotheksverbandes.

Als Vizepräsidenten wurden Dr. Hans-Gerhard Husung (Generalsekretär der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz in Bonn) und Dr. Thomas Kathöfer (Generalsekretär der Hochschulrektorenkonferenz)  einstimmig wiedergewählt.

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv)
Im Deutschen Bibliotheksverband (dbv) sind ca. 2.100 Bibliotheken aller Sparten und Größenklassen Deutschlands zusammengeschlossen. Der gemeinnützige Verein dient seit mehr als 65 Jahren der Förderung des Bibliothekswesens und der Kooperation aller Bibliotheken. Sein Anliegen ist es, die Wirkung der Bibliotheken in Kultur und Bildung sichtbar zu machen und ihre Rolle in der Gesellschaft zu stärken. Zu den Aufgaben des dbv gehören auch die Förderung des Buches und des Lesens als unentbehrliche Grundlage für Wissenschaft und Information sowie die Förderung des Einsatzes zeitgemäßer Informationstechnologien.

Kontakt:  Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Maiken Hagemeister, Pressesprecherin und Leitung Kommunikation, Tel.: 0 30/644 98 99 25
E-Mail: hagemeister@bibliotheksverband.de, www.bibliotheksverband.de, www.bibliotheksportal.de