Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Aktionstage Netzpolitik & Demokratie

Algorithmen, Datenschutz, Netzneutralität, künstliche Intelligenz oder Fragen zum Urheberrecht - Netzpolitik ist ein breites Thema, das die Bundeszentrale und die Landeszentralen für politische Bildung mit den bundesweiten Aktionstagen Netzpolitik & Demokratie stärker in das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger bringen möchten. Bibliotheken können hierzu ebenfalls viel beitragen.

Die diesjährigen Aktionstage Netzpolitik finden vom 10. bis 14. November 2020 statt. Die Bundeszentrale und die Landeszentralen für politische Bildung laden dazu ein, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops, Ausstellungen, künstlerische Darbietungen u.a. zum Themenfeld zu organisieren und Teil der Aktionstage Netzpolitik & Demokratie 2020 zu werden.

Da noch nicht absehbar ist, wann Veranstaltungen angesichts der Corona-Situation wieder zugelassen werden, wird dazu ermutigt, digitale Formate zu entwickeln (z. B. Webtalks, Livestreams, Online-Seminare, virtuelle Lesungen, o.ä.). Sie freuen sich auf die Beteiligung auch von Bibliotheken, da diese die Menschen flächendeckend erreichen.

 

Wie wird Ihr Engagement sichtbar?

Auf der Website www.netzpolitische-bildung.de finden Sie zur Inspiration einen Rückblick auf das Programm 2019, alle Ansprechpartner*innen, sowie in Kürze auch Pressematerial. Zeitnah werden hier auch alle geplanten Veranstaltungen für die Aktionstage vom 10. bis 14. November 2020 zu finden sein.

Sobald Sie eine Veranstaltung oder Aktion zum Aktionstag planen, nehmen Sie bitte Kontak zur Landeszentrale für politische Bildung aus Ihrem jeweiligen Bundesland auf und klären Sie alle wichtigen Eckdaten für Ihre Veranstaltung. Ihre Ansprechpartner*innen finden Sie in der Liste am Ende dieses Schreibens.

 

Was ist eigentlich Netzpolitik?

Kurz gefasst beschreibt Netzpolitik das Politikfeld rund um medienkulturelle, medienpolitische, medienrechtliche und ethische Fragen sowie die Wechselwirkung zwischen Politik, Gesellschaft und Wirtschaft und digitalen Medientechnologien. Netzpolitik ist:

  1. Politik des Netzes & die politische Gestaltung des Netzes (mit Themen wie digitale Ethik, Datenschutz in Kommunen, Netzneutralität, Barrierefreiheit, weltweiten technischen Standards etc.)
  2. Politik über das Netz & die gesellschaftliche Gestaltung durch das Netz (mit Themen wie Filter Bubble, Hate Speech, Cybermobbing, Robotik in der Pflege etc.) 
  3. Politik mit dem Netz & digitale Demokratie (mit Themen wie Social Media im Wahlkampf, Open Data, eGovernment etc.)