Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | RSS | English

Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media in Bibliotheken

Facebook, Instagram, Twitter und andere soziale Netzwerke ergänzen mit ihrem Dialog-Potenzial die klassischen Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit.Vor allem kleinere Öffentliche Bibliotheken stehen vor der Frage, welche Plattformen für ihre Zielgruppen besonders geeignet sind und wie Social-Media-Kommunikation auch mit geringen Ressourcen gelingen kann.
 
Ausgehend vom Social-Media-Konzept der Stadtbibliothek Erlangen und deren Umsetzung in die Praxis standen folgende Fragen im Mittelpunkt des Webinars:

  • Warum lohnt es sich für Bibliotheken im Social Web dabei zu sein?
  • Wie und mit welchen Inhalten können Bibliothek auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube aktiv sein?
  • Welche Rolle spielen Blog, Newsletter und WhatsApp?
  • Wie lässt sich die Social-Media-Kommunikation im Arbeitsalltag organisieren?

Marlene Neumann, Social Media-Beauftragte der Erlanger Stadtbibliothek, stellte Best-Practice-Beispiele vor, gab Tipps für die praktische Umsetzung und ging auf aktuelle Entwicklungen sowie auf die Fragen der TeilnehmerInnen ein.

Termin: 02.10.2018, 10:00-11:30 Uhr


Hier gelangen Sie zum Webinar-Mitschnitt auf der Plattform Edudip

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Mitschnitt eine kostenfreie Registrierung und Anmeldung bei Edudip erfordert. Sie werden beim Aufrufen des Webinars automatisch durch den Anmeldungs- oder Registrierungsvorgang geleitet.


Weitere Informationen zu Referentin und Thema