Editorial

Von Seite 1 und 3 in der Süddeutschen Zeitung bis zum Artikel in der Samstagausgabe der FAZ – Bibliotheken sind momentan mit großen Beiträgen in der Presse vertreten! Zentrale Themen in den Artikeln sind immer wieder die Rolle der Bibliotheken innerhalb der Stadtgesellschaft und ihr Wandel zum Dritten Ort. Wir freuen uns sehr über diese Aufmerksamkeit!

Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

  1. Beteiligung von Bibliotheken am Tag der offenen Gesellschaft
  2. Bibliotheks-Manifest für Europa
  3. Vor der Europawahl: dbv versendet Wahlprüfsteine
  4. „Bibliotheksstärkungsgesetz“ für NRW als Entwurf von CDU und FDP eingebracht
  5. Jetzt anmelden: Fachtagung: „Einfach digital!” in Nürnberg
  6. Provenienzforschung zu Judaika: Online-Handbuch auf Deutsch erschienen
  7. Welttag des Buches: Buchpakete zum Selbstkostenpreis für Bibliotheken
  8. EU-Urheberrechtsreform endgültig beschlossen
  9. DBS: Variable Auswertung ist in vorläufiger Form veröffentlicht
  10. „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“: Förderungen und Werkstatt
  11. Fachtagung „AllerArt – Inklusion und Kulturelle Bildung (II)“
  12. UNESCO Fotokollektion: Aufruf zum Tagging

1.    Beteiligung von Bibliotheken am Tag der offenen Gesellschaft
Die bibliothekarischen Verbände BIB, BID, dbv und VDB unterstützen den dritten Tag der offenen Gesellschaft, der am 15. Juni 2019 stattfindet. Unter dem Motto „Tische raus“ können Bibliotheken den Tag mitgestalten. Ziel des Aktionstages ist, dass zeitgleich überall Menschen zusammenkommen, Tische und Stühle rausstellen, gemeinsam diskutieren und somit ein großes Zeichen für die offene Gesellschaft setzen.
Weitere Informationen: https://bideutschland.de/.../

2.    Bibliotheks-Manifest für Europa
Kurz vor den Europawahlen wurde das Bibliotheks-Manifest für Europa vom internationalen Bibliotheksverband IFLA auf den Weg gebracht. Mit drei Kernaussagen wird nicht nur erläutert, was sich Bibliotheken von Europa wünschen und von der Politik einfordern, sondern auch aufgezeigt, wie wichtig Bibliotheken für Europa sind.
Weitere Informationen: https://www.europe4libraries2019.eu/.../

3.    Vor der Europawahl: dbv versendet Wahlprüfsteine
Der dbv hat den Impuls des Internationalen Bibliotheksverbandes IFLA aufgenommen und  im Vorfeld der Europawahl an die im Europaparlament vertretenen Parteien aus Deutschland Wahlprüfsteine versendet.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksverband.de/.../

4.    „Bibliotheksstärkungsgesetz“ für NRW als Entwurf von CDU und FDP eingebracht
Öffentliche Bibliotheken sind „hoch frequentierte Kultureinrichtungen“, die nicht nur dem Ausleihen von Büchern und Medien dienen, sondern auch einen Beitrag zur Erholung und Freizeitgestaltung leisten, heißt es im Gesetzentwurf der Regierungsfraktionen. Daher müssten diese sonntags öffnen dürfen. Die Grünen sprechen sich ebenfalls dafür aus. Kritik kommt vom Deutschen Gewerkschaftsbund.
Weitere Informationen: https://fdp.fraktion.nrw/.../

5.    Jetzt anmelden: Fachtagung: „Einfach digital!” in Nürnberg
Im Rahmen seiner Kampagne „Netzwerk Bibliothek“ veranstaltet der dbv am 13. Mai 2019 im Bildungszentrum des Bildungscampus Nürnberg die vierte Fachtagung der Veranstaltungsreihe „Einfach digital!“. Die Teilnehmer*innen erfahren dabei mehr aus der Praxis mit digitalen Bibliotheksangeboten und können sich mit anderen süddeutschen Bibliotheken aus Baden-Württemberg, Bayern und Thüringen über ihre Erfahrungen austauschen. Die Anmeldung ist noch bis zum 30. April möglich.
Weitere Information: https://www.netzwerk-bibliothek.de/.../

6.   Provenienzforschung zu Judaika: Online-Handbuch auf Deutsch erschienen
Während des NS-Terrorregimes wurden jüdische Zeremonialobjekte in großem Umfang geraubt. Zur Unterstützung der Provenienzforscher*innen bei der Suche und Identifikation der Objekte wurde das „Handbuch Judaica Provenienzforschung: Zeremonialobjekte“ auf Deutsch übersetzt. Es enthält neben einer historischen Einordnung zahlreiche Informationen zu Objekttypen und wissenschaftliches Quellenmaterial.
Weitere Informationen: http://art.claimscon.org/.../

7.    Welttag des Buches: Buchpakete zum Selbstkostenpreis für Bibliotheken
Seit 1995 wird der 23. April als weltweiter Feiertag für das Lesen, Bücher und die Rechte der Autor*innen gefeiert. Auch in diesem Jahr können Buchpakete zum Selbstkostenpreis erworben werden. Im Paket enthalten sind außerdem Aktionsideen für Bibliotheken.
Weitere Informationen: https://www.welttag-des-buches.de/.../

8.    EU-Urheberrechtsreform endgültig beschlossen
Die im Vorfeld breit und kontrovers diskutierte EU-Richtlinie zum Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt ist am 15. April 2019 vom Europäischen Rat mit der Zustimmung Deutschlands endgültig beschlossen worden. Die Richtlinie wird innerhalb von zwei Jahren in nationales Recht überführt. Der dbv hatte den vorläufigen Beschluss der Richtlinie in einer Pressemittelung kommentiert.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksverband.de/.../

9.    DBS: Variable Auswertung ist in vorläufiger Form veröffentlicht
Die Variable Auswertung der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) für 2018 ist in vorläufiger Form veröffentlicht. Bei der Erstellung von Analysen über die Variable Auswertung ist zu beachten, dass die Daten noch nicht endgültig sind. Nach erfolgten Datenprüfungen und Rechnung der Gesamtauswertung wird der finale Stand wie gewohnt im Herbst 2019 veröffentlicht.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksstatistik.de/

10.    „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“: Förderungen und Werkstatt
Der antragsoffene Fonds des Programms fördert innovative Projekte, die dazu beitragen, Bibliotheken als teilhabeorientierte und kooperationsfreudige Kulturorte zu etablieren. Die Jury hat erste beispielhafte Projekte für eine Förderung empfohlen. Weiter bietet „hochdrei“ am 22. Mai 2019 in Erfurt die erste Werkstatt an, um die Auseinandersetzung über die neue Rolle von Bibliotheken zu fördern. Anmeldung hier: https://lcem.lab-concepts.de/.../

11.    Fachtagung „AllerArt – Inklusion und Kulturelle Bildung (II)“
Die Tagung der Bundesvereinigung für Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) richtet sich an Praktiker*innen aus dem Feld der Kulturellen Bildung, Lehrer*innen, Vertreter*innen von Politik, Verwaltung und Fachstrukturen. In Workshops und Präsentationen bietet sie Anregungen und Impulse zur Umsetzung inklusiver Praxis in der Kulturellen Bildung. Sie findet am 14. und 15. Juni 2019 in Essen statt.
Weitere Informationen: http://bkj.nu/allerart2

12.    UNESCO Fotokollektion: Aufruf zum Tagging
Im “Digitizing Our Shared UNESCO History”-Projekt wurden über 5.000 Fotos digitalisiert, die eine Sammlung von wichtigen kulturellen Ereignissen in der Welt abbilden. In einem weiteren Schritt sollen die Fotos nun in einem Crowdsourcing-Projekt mit Metadaten versehen werden. Hierfür ruft die UNESCO dazu auf, aktiv mitzuhelfen um die Sammlung zu erschließen und nutzbar zu machen.
Weitere Informationen: https://heritagehelpers.co.uk/.../

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maria Fentz, Referentin für Kommunikation und digitale Medien
Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Hannah Neumann, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Anne Wellingerhof, Referentin für politische Kommunikation

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html