dbv-Newsletter Nr. 127 2018

Editorial

Vom 24.-30.08. findet in Kuala Lumpur der 84. IFLA-Weltkongress statt. Teilnehmen wird auch eine rund 70-köpfige deutsche Delegation. Informationen zum internationalen Bibliotheksverband, zum Kongress und zu Aktivitäten von deutscher Seite finden Sie in der Sondernummer 126 dieses Newsletters und im Mitschnitt zum Webinar vom 08.08.2018. Vom Kongress selbst können Sie sich auch in Deutschland über Twitter (#wlic2018, #bibinternational), Blogbeiträge von BII-Stories und Live-Streams der Veranstaltungen selbst auf dem Laufenden halten.

Einen erfolgreichen Kongress wünscht
Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

1.    Netzwerk Bibliothek: Werbemittelbestellung und neues Tutorial „Gaming“
2.     Musterbenutzungsordnung und Anlage Datenschutz zum Download
3.    Bibliothekskongress 2019: Call for Papers endet am 10.09.
4.    Lesestart geht in die dritte Runde
5.    Herbstakademie 2018: Mit Geschichten die kulturelle Integration fördern
6.    TRAFO-Ideenkongress in Halle
7.    Ergebnisse des Projekts Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung
Erwachsener (APAG) 2012-2018
8.    BMU: Förderung für Klimaschutzprojekte in Kommunen: neues Antragsfenster geöffnet
9.    Werkstatt Vielfalt: Anträge bis 15. September 2018 möglich
10.    Stiftung Lesen: Förderung von media.labs im Rahmen von Kultur macht stark
11.    USA: Bibliotheksverband ALA intensiviert sein internationales Engagement
12.    Praktikumsmöglichkeit in Paris für Berufsnachwuchs

1.    Netzwerk Bibliothek: Werbemittelbestellung und neues Tutorial „Gaming“
Bis zum 31.08. können wieder kostenfreie Werbemittel der Kampagne „Netzwerk Bibliothek“ (Plakat und Postkarten) bestellt werden, die Bibliotheken für ihre Öffentlichkeitsarbeit rund um den "Tag der Bibliotheken" am 24.10. einsetzen können. Im neuen Tutorial der Kampagne erklärt Annabell Huwig von der Stadtbibliothek Ludwigshafen, warum Gaming-Angebote in Öffentlichen Bibliotheken eine gute Idee sind und gibt Tipps, was Bibliotheksmitarbeiter/innen bei der Einrichtung des Angebots bedenken sollten.
Weitere Informationen: www.netzwerk-bibliothek.de/...

2.     Musterbenutzungsordnung und Anlage Datenschutz zum Download
Ab sofort stellt der dbv auf seiner Website eine Musterbenutzungsordnung sowie eine Anlage Datenschutz für die Benutzungsordnung bereit, die auf die Verhältnisse in der eigenen Bibliothek bzw. Bibliothekswebsite angepasst und genutzt werden können. Auch eine Vorlage für die Einwilligungserklärung zur Verwendung von Fotos ist jetzt verfügbar.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/.../

3.    Bibliothekskongress 2019: Call for Papers endet am 10.09.
Vom 18. bis zum 21. März 2019 findet im Congress Center Leipzig der 7. Bibliothekskongress unter dem Motto „Bibliotheken verändern“ statt. Die Beitragseinreichung, auch für Referentinnen und Referenten aus dem Ausland, ist noch bis zum 10.09. 2018 möglich. Der Call for Papers sowie nähere Informationen zum Kongress ist auf der Kongress-Website zu finden.
Weitere Informationen: www.bid-kongress-leipzig.de

4.    Lesestart geht in die dritte Runde
„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ startet mit Lesestart-Sets für alle Erstklässlerinnen und Erstklässler in die dritte Runde. Bibliotheken und Grundschulen sind wichtige Kooperationspartner und der Schulstart ist eine günstige Gelegenheit, um Lehrkräften, Kindern und Eltern das Bibliotheksangebot vorzustellen. Viele Ideen und Tipps zur Kooperation mit Grundschulen sind auf der Lesestart-Homepage zusammengestellt.
Weitere Informationen: www.lesestart.de/.../

5.    Herbstakademie 2018: Mit Geschichten die kulturelle Integration fördern
Die vierte Herbstakademie der Akademie für Leseförderung Niedersachsen findet am 7.11.2018 in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover statt. Die Tagung beschäftigt sich mit den Potenzialen von Sprache, Geschichten und Literatur für interkulturelle Lern- und Leseprozesse. Das Angebot richtet sich unter anderem an Bibliotheken. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Informationen: alf-hannover.de/.../

6.    TRAFO-Ideenkongress in Halle
Der TRAFO-Ideenkongress findet vom 19. - 21.09.2018 im Volkspark Halle statt. Im Zentrum des Programms stehen Kultureinrichtungen kleinerer Städte und ländlich geprägter Räume. Ziel ist es, Ideen und Perspektiven des zukünftigen Kulturangebots in diesen Regionen vorzustellen, sowie Pläne zu deren Finanzierung zu entwickeln. Im Fokus stehen unter anderem die Ansätze freier Akteure, die sich seit Jahren in ländlichen Regionen engagieren, sowie die Themen, die die jungen Menschen vor Ort bewegen.
Weitere Informationen: www.trafo-programm.de/.../

7.    Ergebnisse des Projekts Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener (APAG) 2012-2018
Das APAG-Projekt zielt speziell auf die Lerninteressen und -bedürfnisse erwachsener Muttersprachler mit Alphabetisierungs- und Grundbildungsbedarf. Aus den Erfahrungen bei der Entwicklung, Gestaltung und Durchführung flexibler, kostenfreier und niedrigschwelliger Lernangebote sind verschiedene Handreichungen und Loseblattsammlungen entstanden, die für die Grundbildungspraxis hilfreiche Impulse und konkrete Arbeitsmaterialien liefern.
Weitere Informationen: grundbildung.trier.de/.../

8.    BMU: Förderung für Klimaschutzprojekte in Kommunen: neues Antragsfenster geöffnet
Die Kommunalrichtlinie ist das zentrale Förderinstrument für den kommunalen Klimaschutz und bietet ein breites Spektrum an Fördermöglichkeiten. Öffentliche Bibliotheken können bis zum 30.09.2018 zum Beispiel Zuschüsse bei der Umrüstung der Außen- und Innenbeleuchtung, für raumlufttechnische Geräte, Rechenzentren und Radabstellanlagen beantragen.
Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

9.    Werkstatt Vielfalt: Anträge bis 15. September 2018 möglich
Das Programm der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung Mitarbeit will Kontakte zwischen Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus ermöglichen.
Die Dauer der Projekte liegt zwischen 6 und 24 Monaten, die Höchstfördersumme liegt bei 7.000 €. Antragsberechtigt sind unterschiedliche Initiativen und Institutionen, darunter auch Bibliotheken.
Weitere Informationen: bibliotheksportal.de/.../

10.    Stiftung Lesen: Förderung von media.labs im Rahmen von Kultur macht stark
Das Ziel der Stiftung Lesen ist bis 2022 insgesamt hundert neue media.labs zu fördern. Antragsberechtigt sind u.a. Bibliotheken, Jugendzentren, Mehrgenerationenhäuser, Ganztagsschulen, Vereine und Medienzentren. Zwei Bündnispartner müssen sich zusammenschließen, um sich bewerben zu können.
Weitere Informationen: bibliotheksportal.de/.../

11.    USA: Bibliotheksverband ALA intensiviert sein internationales Engagement
Die neue Präsidentin des amerikanischen Bibliotheksverbandes ALA Loida Garcia-Febo möchte in ihrer Amtszeit die internationalen Beziehungen des Verbandes stärken. Das Angebot frei zugänglicher Webinare soll ebenso dazu genutzt werden wie globale Kampagnen und Themen, die auch von der IFLA bearbeitet werden. Die Präsidentin war schon einige Male auf den Deutschen Bibliothekartagen zu Gast und steht dem Partnerland USA-Deutschland 2017-2019 vor.
Weitere Informationen: www.ala.org/.../

12.    Praktikumsmöglichkeit in Paris für Berufsnachwuchs
„Du musst hier raus!“ lautet ein Postkartenmotiv der Kampagne „Bibliothek weltweit“, die den internationalen Wissensaustausch bewirbt – dazu bietet das Angebot der Bibliothek im Centre Pompidou in Paris vielleicht einen guten Einstieg: Sie lädt Interessenten des Berufsnachwuchses ein, sich für ein sechswöchiges Praktikum in ihrer Bibliothek zu bewerben. Französische Sprachkenntnisse in Schrift und Wort sind Voraussetzung. Übernachtungskosten, Sozialabgaben sowie eine Aufwandsentschädigung von ca. 2200.- EUR übernimmt die Bibliothek. Die Anreise muss selbst finanziert werden. Die Bewerbungsfrist endet am 15.10.2018.
Weitere Informationen: pro.bpi.fr/.../

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Hannah Neumann, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb
Natascha Reip, Referentin für politische Kommunikation
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Elena Stöhr, Projektkoordinatorin Bibliotheksportal im knb

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html