dbv-Newsletter Nr. 123 2018

Editorial

Die 2. aktualisierte Ausgabe der Richtlinien für Schulbibliotheken, vom internationalen Bibliotheksverband IFLA herausgegeben, ist nun auch in deutscher Sprache erschienen. Die dbv-Kommission Bibliothek und Schule hat die Übersetzung aus dem Englischen veranlasst.

Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

1. Dr. Frank Mentrup ist neuer Präsident des dbv
2. Dr. Arne Upmeier ist neuer Ethikbeauftragter  des dbv
3. Das Leseförderprojekt „Total Digital!“ hat noch Fördermittel für 2018 zu vergeben!
4. Veranstaltung „Einfach digital!“ in Köln – Mitschnitt zum Nachhören
5. TOMMI – Deutscher Kindersoftwarepreis 2018: Bibliotheken suchen Kinderjury
6. Bundesregierung beschließt Gesetz-Entwurf zur Umsetzung der Marrakesch-Richtlinie
7. Votum für Buchpreisbindung im Kulturausschuss
8. Konsultation der Bundesregierung: Überarbeitung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie
9. Sonderprogramm zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts wird fortgesetzt
10. Partnerland USA-Deutschland
11. 400 Teilnehmende aus dem Ausland beim Deutschen Bibliothekartag 2018
12. Entwicklung einer globalen Vision mit deutscher Beteiligung


1. Dr. Frank Mentrup ist neuer Präsident des dbv
Auf der Mitgliederversammlung am 14. Juni hat der dbv einstimmig Dr. Frank Mentrup als neuen Präsidenten gewählt. Mit ihm führt erneut ein erfahrener Kommunalpolitiker das Präsidium an. Der 1964 in Mannheim geborene SPD-Politiker und Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe folgt auf Hans Joachim Grote (CDU), der im Herbst 2017 das Amt des Präsidenten wegen seiner Ernennung zum Innenminister von Schleswig Holstein aufgab.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

2. Dr. Arne Upmeier ist neuer Ethikbeauftragter des dbv

Ebenfalls auf der Mitgliederversammlung wurde der stellvertretende Bibliotheksdirektor der Universitätsbibliothek der TU Ilmenau Dr. Arne Upmeier einstimmig zum Ethikbeauftragten des dbv gewählt.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

3. Das Leseförderprojekt „Total Digital!“ hat noch Fördermittel für 2018 zu vergeben!
Das dbv-Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ hat für das Jahr 2018 noch Fördermittel zu vergeben. Sollten Sie in diesem Jahr noch Projekte umsetzen oder anfangen können, wenden Sie sich bitte an das Projektteam. Anträge können auch vor der nächsten offiziellen Frist eingereicht werden. Gefördert werden Projekte, bei denen Kindern und Jugendlichen, deren Zugang zu Bildung und Medien erschwert ist, kreativ mit digitalen Medien arbeiten. Tolle Praxisbeispiele, die Sie auch nachnutzen können, finden Sie auf der neuen Projektwebsite. Hier finden Sie auch alle Informationen zu den Förderbedingungen.
Weitere Informationen: www.lesen-und-digitale-medien.de

4. Veranstaltung „Einfach digital!“ in Köln – Mitschnitt zum Nachhören
Über 100 Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland trafen sich am 20. Juni auf der Veranstaltung „Einfach digital“ in der Stadtbibliothek Köln. Ein Mitschnitt dieser 2. Fachveranstaltung der Kampagne „Netzwerk Bibliothek“ mit Praxisbeispielen aus westdeutschen Bibliotheken steht nun allen Interessierten auf der Website von Netzwerk Bibliothek zur Verfügung.
Weitere Informationen: www.netzwerk-bibliothek.de/...

5. TOMMI – Deutscher Kindersoftwarepreis 2018: Bibliotheken suchen Kinderjury
Zum 17. Mal werden die besten digitalen Spiele für Kinder gesucht. Aus den Einreichungen wählt eine renommierte Fachjury die Nominierungen aus. Anschließend testet eine Kinderjury in Bibliotheken die nominierten Titel. Im vergangenen Jahr hatten sich über 3.200 Mädchen und Jungen beteiligt. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und wird in Kooperation mit dem dbv am 12.10.2018 auf der Frankfurter Buchmesse vergeben. Interessierte Kinder zwischen sechs und 13 Jahren können sich bei den teilnehmenden Bibliotheken bewerben.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

6. Bundesregierung beschließt Gesetz-Entwurf zur Umsetzung der Marrakesch-Richtlinie
Die Bundesregierung hat am 6. Juni den vom Bundesjustizministerium vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Marrakesch-Richtlinie beschlossen. Die neuen Vorschriften erlauben es künftig blinden, sehbehinderten oder anderweitig lese-behinderten Menschen, barrierefreie Formate von urheberrechtlich geschützten Texten herzustellen. Mit dem beschlossenen Gesetzentwurf soll die Marrakesch-Richtlinie der EU nun in deutsches Recht umgesetzt werden.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

7. Votum für Buchpreisbindung im Kulturausschuss
Am 13. Juni haben sich alle Fraktionen im Ausschuss für Kultur und Medien des Bundestages für die Beibehaltung der Buchpreisbindung ausgesprochen. Der Ausschuss wies in seiner Sitzung das Sondergutachten der Monopolkommission zurück, die sich für die Abschaffung der Buchpreisbindung ausgesprochen hat. Kulturstaatsministerin Grütters begrüßte das eindeutige Votum des Kulturausschusses. Die Bundesregierung werde in jedem Fall an der Buchpreisbindung festhalten. Der dbv befürwortet die Buchpreisbindung und setzt sich für deren Erhalt ein.
Weitere Informationen: www.bundestag.de/...

8. Konsultation der Bundesregierung: Überarbeitung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie
Die Bundesregierung hat die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie Anfang 2017 beschlossen. Mit der Aktualisierung in diesem Jahr soll sie den Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung umfassender gerecht werden. Bis zum 26. Juni sind alle Bürger/innen eingeladen, sich mit ihren Ideen zu beteiligen.
Weitere Informationen: bit.ly/...

9. Sonderprogramm zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts wird fortgesetzt
Die Staatsministerin für Kultur und Medien unterstützt aus Mitteln des Sonderprogramms erneut mit 1 Million Euro ausgewählte Vorhaben zur Bewahrung des schriftlichen Kulturerbes. In einer ersten Runde des Sonderprogramms 2018 werden zunächst 19 Vorhaben mit Bundesmitteln in Höhe von rund 440.000 Euro gefördert. Mit dabei sind ein Vorhaben der Stiftung Preußischer Kulturbesitz zur Dekontamination preußischer „Staatskassen-Akten“, und ein Projekt der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt zur Sicherung von Beständen der Bibliotheca Saxonica. Weitere Vorhaben sollen in einer zweiten Runde gefördert werden. Die Antragsfrist endet am 29. Juni 2018.
Weitere Informationen: www.kek-spk.de/...

10. Partnerland USA-Deutschland
Auch in diesem Jahr werden Teilnehmende aus deutschen Bibliotheken auf der Jahreskonferenz des amerikanischen Bibliotheksverbandes ALA dabei sein. Die ALA Annual findet vom 21.-26. Juni in New Orleans statt. Die elf Spezialist/innen aus Deutschland werden als „VIPs“ auch an der Eröffnungsveranstaltung mit Michelle Obama teilnehmen. Einige von ihnen werden auf dem Blog BII-Stories berichten.
Weitere Informationen: biistories.wordpress.com

11. 400 Teilnehmende aus dem Ausland beim Deutschen Bibliothekartag 2018
Über 400 Teilnehmende aus 34 Ländern waren beim 107. Deutschen Bibliothekartag vergangene Woche in Berlin dabei. Die größte Gruppe kam aus den deutschsprachigen Nachbarländern, aber auch Weitgereiste aus den USA, Griechenland und Namibia waren dabei. Den von den Fachverbänden vorgeschlagenen und von BI-International geförderten Partnern wurde ein umfangreiches Programm angeboten.
Weitere Informationen: biistories.wordpress.com/...

12. Entwicklung einer globalen Vision mit deutscher Beteiligung
Während des Deutschen Bibliothekartags 2018 fanden sich auch Vertreter/innen aus allen Bibliothekstypen in Deutschland zusammen, um den vom internationalen Bibliotheksverband IFLA initiierten Prozess der Entwicklung einer globalen Bibliotheksvision zu diskutieren und die wichtigsten Anliegen für die Zukunft aus deutscher Sicht in die weltweite Diskussion einfließen zu lassen. Die Zusammenfassung der Chancen und Herausforderungen ist auch in deutscher Sprache verfügbar.
Weitere Informationen: www.ifla.org/...

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Hannah Neumann, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb
Natascha Reip, Referentin für politische Kommunikation
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Elena Stöhr, Projektkoordinatorin Bibliotheksportal im knb

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html