dbv-Newsletter Nr. 177 2020

Editorial

Auch Bibliotheken können durch umfangreiche Mittel aus dem Rettungs- und Zukunftspaket „Neustart Kultur“ der Bundeskulturstaatsministerin (BKM) mit neuen Angeboten durchstarten: Über den Deutschen Literaturfonds wird bereits jetzt u.a. in Bibliotheken die Finanzierung von Autorenhonoraren bei Lesungen und anderen Veranstaltungen ermöglicht. Der Fonds fördert ebenfalls digitale Formate für Kinder und Jugendliche im Bereich der literarischen Bildung oder für Sommerleseangebote. Zusätzlich arbeitet der dbv in engem Austausch mit der BKM an der Ausgestaltung eines umfangreichen neuen Förderprogramms für Bibliotheken und Archive, mit dem alternative, auch digitale Kulturangebote unterstützt werden sollen.

Nutzen Sie diese Chancen, um jetzt zeitgemäße Bibliotheksangebote umzusetzen!

Ihre Newsletter-Redaktion



Inhaltsübersicht

  1. Online-Seminar des dbv zur befristeten Senkung der MwSt-Sätze
  2. Expert*innensitz in der dbv-Rechtskommission ausgeschrieben
  3. „Total Digital!“ – jetzt Projektmittel für Herbst/Winter 2020 sichern
  4. Aktueller DBS-Bibliotheksmonitor veröffentlicht
  5. Stadtbibliothek Homburg als Projekt Nachhaltigkeit 2020 ausgezeichnet
  6. KEK-Portal zum Originalerhalt ist online
  7. Mentoringprogramm für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich: Start der 4. Runde
  8. „KULTURLICHTER“: Neue Auszeichnung für digitale Bildungsformate
  9. Dieter Baacke Preis: Bundesweite Auszeichnung für medienpädagogische Projekte
  10. EU-Parlament: CULT-Ausschuss enttäuscht über geplante Budget-Kürzungen
  11. Bibliotheksportal: Neue Themenseite zu internationaler Bibliotheksarbeit in Krisenzeiten
  12. Umfrage zu Bibliotheksservices für Menschen mit besonderen Bedürfnissen in der Pandemie



1. Online-Seminar des dbv zur befristeten Senkung der MwSt-Sätze

Die dbv-Erwerbungskommission führt am Donnerstag, dem 30. Juli 2020 von 14.00 bis 15.00 Uhr ein Online-Seminar zur befristeten Senkung der MwSt-Sätze durch. Dafür konnte sie Dr. Klaus Junkes-Kirchen von der UB Johann Christian Senckenberg Frankfurt am Main gewinnen, um die hier entstandenen Probleme zu erörtern.
Weitere Informationen unter: https://www.bibliotheksverband.de/.../

2. Expert*innensitz in der dbv-Rechtskommission ausgeschrieben
Der dbv-Bundesvorstand hatte seine Rechtskommission zum 01.07.2018 für eine dreijährige Amtszeit neuberufen. Durch das vorzeitige Ausscheiden eines Mitglieds der Kommission ist für den Rest der verbleibenden dreijährigen Amtszeit bis Juni 2021 ein Sitz neu zu besetzen. Die Ausschreibung finden Sie online hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Informationen unter: https://www.bibliotheksverband.de/.../

3. „Total Digital!“ – jetzt Projektmittel für Herbst/Winter 2020 sichern
Noch bis September können außer der Reihe Anträge auf Fördermittel für Projekte in 2020 eingereicht werden. Aktionen der digitalen Leseförderung können digital, analog oder in einer Mischform beantragt werden. Das Projektteam bittet vor Antragstellung um Rücksprache bezüglich des Konzeptes und des Zeitplans. Auf der Projektwebseite finden sich Best Practice-Beispiele für kontaktlose Projekte. Frist für die nächste offizielle Antragsrunde ist der 31. Oktober 2020.
Weitere Informationen unter: https://www.lesen-und-digitale-medien.de/.../

4. Aktueller DBS-Bibliotheksmonitor veröffentlicht
Der aktuelle Bibliotheksmonitor für Öffentliche Bibliotheken des Berichtsjahres 2019 ist veröffentlicht. Damit können Bibliotheken ihre Kennzahlen mit denen anderer Bibliotheken aus ihrer Einwohnergrößenklasse vergleichen. So finden sie schnell und professionell die Stärken und Schwächen ihrer Bibliothek und können ggf. gegensteuern, Argumente beim Träger untermauern oder z. B. in der Öffentlichkeitsarbeit fundiert auf ihre Stärken hinweisen.
Weitere Informationen unter: https://service-wiki.hbz-nrw.de/.../

5. Stadtbibliothek Homburg als Projekt Nachhaltigkeit 2020 ausgezeichnet

Die Stadtbibliothek Homburg im Saarland wurde für ihr Projekt „BOOKS FOR FUTURE: Die Zukunft gestalten – nachhaltig!“ gemeinsam mit 39 weiteren Initiativen als „Projekt Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Die vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) verleihen die Auszeichnung jedes Jahr in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE), um herausragendes und wirksames Engagement für eine Nachhaltige Entwicklung zu unterstützen.
Weitere Informationen unter: https://bibliotheksportal.de/.../

6. KEK-Portal zum Originalerhalt ist online

Ab sofort lassen sich die Erfolge bei der Rettung des schriftlichen Kulturguts in Deutschland auf dem neuen Online-Portal nachvollziehen. Daten zu rund 600 Förderprojekten geben Politik, Fachwelt und Öffentlichkeit vertiefend Einblicke in die Ergebnisse, die bisher mit insgesamt 11,4 Mio. Euro Fördermitteln der BKM und der Kulturstiftung der Länder erzielt wurden.
Weitere Informationen unter: https://www.kek-spk.de

7. Mentoringprogramm für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich: Start der 4. Runde

Der Deutsche Kulturrat hat die vierte Ausschreibungsrunde des bereits etablierten Mentoring-Programms im Kultur- und Medienbereich gestartet: Hoch qualifizierte Künstlerinnen und Kreative, die bereits vielfältige Berufsstationen absolviert haben und nun eine Führungsposition anstreben, können sich für das bundesweite 1:1-Mentoring-Programm bewerben. Bewerbungsfrist ist der 27. August 2020.
Weitere Informationen unter: https://bibliotheksportal.de/.../

8. „KULTURLICHTER“: Neue Auszeichnung für digitale Bildungsformate

Mit „KULTURLICHTER“ haben die Kulturstaatsministerin Monika Grütters und die Kulturstiftung der Länder eine neue Auszeichnung für digitale kulturelle Bildung ins Leben gerufen. Der Preis soll die Umsetzung erfolgversprechender Konzepte fördern sowie den Austausch und den Wissenstransfer im Bereich kulturelle Vermittlung stärken. Bewerben können sich Kultureinrichtungen und Kulturakteure, die ein innovatives Bildungsprojekt umsetzen möchten. Die Bewerbungsphase beginnt am 1. August 2020.
Weitere Informationen unter: https://kulturlichter-preis.de/

9. Dieter Baacke Preis: Bundesweite Auszeichnung für medienpädagogische Projekte

Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aktiver Medienarbeit aus. Noch bis zum 31. Juli 2020 können realisierte Projekte eingereicht werden, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und damit die Medienkompetenz fördern.
Weitere Informationen unter: https://bibliotheksportal.de/.../

10. EU-Parlament: CULT-Ausschuss enttäuscht über geplante Budget-Kürzungen
In den Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-2027 entsprechen die Budgetvorschläge des Europäischen Rats für die Programme Kreatives Europa und ERASMUS+ nicht den Forderungen des Kulturausschusses im EU-Parlament. Der Ausschuss beklagt, dass gerade Programme, die besonders von der Pandemie betroffen sind, weniger Geld als geplant erhalten sollen – und das vor allem zu Lasten der jungen Generation und der Kulturschaffenden. Das EU-Parlament soll im September über den Haushalt abstimmen.
Weitere Informationen unter: https://bibliotheksportal.de/.../

11. Bibliotheksportal: Neue Themenseite zu internationaler Bibliotheksarbeit in Krisenzeiten

Eine neue Themenseite auf dem Bibliotheksportal stellt digitale Formate und Initiativen vor, mit denen der internationale bibliothekarische Fachaustausch in Zeiten von Reisebeschränkungen fortgesetzt wird. Auch das aktuelle Spotlight widmet sich internationalen Perspektiven auf Bibliotheken in der Corona-Pandemie.
Weitere Informationen unter: https://bibliotheksportal.de/.../

12. Umfrage zu Bibliotheksservices für Menschen mit besonderen Bedürfnissen in der Pandemie

Die IFLA-Sektion Bibliotheksangebote für Personen mit besonderen Bedürfnissen hat eine zweite Umfrage zu Erfahrungen, Maßnahmen und Services in Zeiten von Corona gestartet. Der Fokus liegt diesmal auf besonderen Dienstleistungen, z. B. für Menschen mit physischen oder psychischen Beeinträchtigungen, Geflüchtete, Asylwerbende oder für Krankenhaus- und Gefängnisbibliotheken. Die Umfrage läuft noch bis zum 27. Juli 2020.
Weitere Informationen unter: http://www.ifla-deutschland.de/.../

 

 

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare: newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: https://www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html