dbv-Newsletter Nr. 157 2019

Editorial

Wir freuen uns auf den Bundesweiten Vorlesetag am 15. November 2019. Die Stiftung Lesen, DIE ZEIT und die Deutsche Bahn Stiftung möchten Sie herzlich dazu einladen, sich mit einer Vorleseaktion anzumelden oder Kolleg*innen, Freund*innen oder Mitglieder dazu aufzurufen. Machen Sie diesen Tag zur größten und buntesten Vorlesebewegung Deutschlands! Hier können Sie sich anmelden.

Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

  1. Stellungnahme des dbv zu Umsatzsteuer und ÖB
  2. dbv trifft Europaabgeordnete beim Generation Code in Brüssel
  3. Förderung: „Total Digital!“ – nächste Antragsfrist am 31. Oktober 2019
  4. Bibliotheken des Jahres 2019
  5. Best-Practice-Wettbewerb Informationskompetenz: Frist bis 20. Januar 2020
  6. Aktueller Bibliotheksmonitor zum Berichtsjahr 2018 online
  7. Veranstaltung: Hochdrei Werkstatt „Kooperation verändert“ am 22. Oktober 2019
  8. Veranstaltung: Leseclubs und media.labs der Stiftung Lesen
  9. Wanderausstellung: 1.000 Bücher – 1.000 Chancen – Books for Future
  10. Call for Poster Presentations & Call for Speakers: Open Science Conference 2020
  11. Ausschreibung: Curation of digital assets and advanced digitization
  12. Auszeichnung: Bayerischer Innovationspreis Ehrenamt

1.    Stellungnahme des dbv zu Umsatzsteuer und ÖB
Aufgrund vieler Nachfragen zur Umsatzsteuerpflicht von Öffentlichen Bibliotheken hat der dbv eine Stellungnahme in Auftrag gegeben. Das Ergebnis: Eine Öffentliche Bibliothek muss nach den gesetzlichen Regelungen für ihre durch bibliothekstypische Dienste erwirtschafteten Einnahmen keine Umsatzsteuer bezahlen. Bei nicht bibliothekstypischen Leistungen ist die Umsatzsteuerpflicht davon abhängig, ob dabei Einnahmen höher als 17.500 € im Jahr erzielt werden.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksverband.de/.../

2.    dbv trifft Europaabgeordnete beim Generation Code in Brüssel
Anlässlich der Veranstaltung „Generation Code: Born at the Library“ im EU Parlament trifft der dbv am 8. und 9. Oktober in Brüssel die Europaabgeordneten Sabine Verheyen (CDU), Dennis Radtke (CDU), Petra Kammerevert (SPD) und Martina Michels (Die Linke).  Bei den Gesprächen wird es neben der EU-Kultur- und Bildungsförderung u.a. um die Vernetzung der National- und Staatsbibliotheken, Fragen zu Open Access sowie um die Themen Sonntagsöffnung für Öffentliche Bibliotheken und die mögliche Weiterführung der vielgenutzten Wifi4EU-Initiative gehen.
Weitere Informationen: http://meplibrarygroup.eu/.../

3.    Förderung: „Total Digital!“ – nächste Antragsfrist am 31. Oktober 2019
In der Sommerrunde wurden 19 neue Bündnisse mit einem Fördervolumen von insgesamt 180.000 € bewilligt. Sie planen u. a. Projekte zu den Themen Inklusion, Geschichte, Kochen, Klimawandel und Lebensumfeld. Das Projekt des dbv „Total Digital!“  fördert damit jetzt 123 Vorhaben der digitalen Leseförderung. Die nächste Antragsfrist für Projekte ab 2020 ist der 31. Oktober 2019. Je früher ein Antrag eingereicht wird, desto umfangreicher kann das Projektteam des dbv die Anträge beraten.
Weitere Informationen: https://lesen-und-digitale-medien.de/

4.    Bibliotheken des Jahres 2019
Die einzige nationale Auszeichnung „Bibliothek des Jahres“ wird am 24. Oktober an die Zentral- und Landesbibliothek Berlin vergeben. Die Landesverbände Thüringen und Sachsen im dbv verleihen ihre mit jeweils 10.000 € dotierten regionalen Bibliothekspreise in diesem Jahr an die Stadtbibliothek Gotha in Thüringen sowie die Bibliotheken Neukieritzsch und Deutzen in Sachsen. Erstmalig wird die regionale Bibliothek des Jahres auch in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Der Hauptpreis geht an die Stadtbücherei Geislingen an der Steige. Zwei Förderpreise gehen an die Stadtbücherei Münsingen und an die Stadtbibliothek Mannheim.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksverband.de/.../

5.    Best-Practice-Wettbewerb Informationskompetenz: Frist bis 20. Januar 2020
Die gemeinsame Kommission Informationskompetenz von dbv und VDB hat den Best-Practice-Wettbewerb Informationskompetenz 2020 ausgeschrieben. Bewerbungen zum Thema „Die sich selbst erklärende Bibliothek: Informationskompetent werden durch Nutzung von Diensten – ganz nebenbei“ können bis zum 20. Januar 2020 eingereicht werden.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksverband.de/.../

6.    Aktueller Bibliotheksmonitor zum Berichtsjahr 2018 online
Der Bibliotheksmonitor der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) zum Berichtsjahr 2018 steht ab sofort zur Verfügung. Der Raster bietet Bibliotheken die Möglichkeit, ihren Leistungsstand schnell, kostenfrei und unkompliziert zu ermitteln.
Weitere Informationen: https://service-wiki.hbz-nrw.de/.../   

7.    Veranstaltung: Hochdrei Werkstatt „Kooperation verändert“ am 22. Oktober 2019
Zur vierten Hochdrei Werkstatt unter dem Titel „Kooperation verändert“ lädt die Kulturstiftung des Bundes am 22. Oktober 2019 nach Münster ein. Themen sind u.a. der Aufbau von Kooperationen sowie die Frage, inwiefern die Zusammenarbeit in Bibliotheken institutionell und individuell neu organisiert werden kann.
Weitere Informationen: https://www.kulturstiftung-des-bundes.de/.../

8.    Veranstaltung: Leseclubs und media.labs der Stiftung Lesen
Um die Lesemotivation sowie die Lese- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu steigern, richtet die Stiftung Lesen auch in 2019 und 2020 Leseclubs und media.labs ein. Dabei kooperiert die Stiftung bereits mit vielen Bibliotheken. Für Interessierte findet am 22. Oktober 2019 von 11-12 Uhr ein kostenloses Zoom-Meeting statt, bei dem die beiden Formate vorgestellt und Fragen beantwortet werden können.
Weitere Informationen: https://zoom.us/.../

9.    Wanderausstellung: 1.000 Bücher – 1.000 Chancen – Books for Future
Ab Herbst 2019 kann die neue Buchausstellung für Klima, Umwelt, Artenvielfalt „1000 Bücher – 1000 Chancen – books for future“ über den Bundesverband Leseförderung e.V. bestellt werden. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der literarischen Aufbereitung und Auseinandersetzung mit dem Klimawandel.
Weitere Informationen: https://www.bundesverband-lesefoerderung.de/.../

10.    Call for Poster Presentations & Call for Speakers: Open Science Conference 2020
Die Open Science Conference ist eine der wichtigsten internationalen Konferenzen der Open Science Bewegung. Für die Konferenz, die vom 11. bis 12. März 2020 in Berlin stattfindet, sind nun der Call for Poster Presentations sowie der Call for Speakers geöffnet. Bis zum 11. Oktober 2019 können Beiträge eingereicht werden.
Weitere Informationen: https://www.open-science-conference.eu/.../

11.    Ausschreibung: Curation of digital assets and advanced digitization

Im EU-Aktionsprogramm Horizon 2020 wird innerhalb des aktuellen Arbeitsprogramms von “Europe in a changing world – Inclusive, innovative and reflective societies” ein Aufruf zur Einreichung von Projekten mit dem Fokus der Digitalisierung in Kulturerbe-Einrichtungen angekündigt. Ausgangspunkt ist der ständig wachsende digitale Content für bewegliche und unbewegliche Kulturgüter. Die Einreichungsfrist für Projektanträge ist ab dem 5. November 2019 geöffnet und endet am 12. März 2020.
Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

12.    Auszeichnung: Bayerischer Innovationspreis Ehrenamt
Unter dem Motto „Ehrenamt ist nachhaltig! – Ehrenamt gestaltet unsere Zukunft!“ verleiht das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales zum dritten Mal einen Innovationspreis, an dem Organisationen aus Bayern teilnehmen können.
Die Bewerbungsfrist ist der 13. Oktober 2019, die Bewerbung läuft über ein Onlineformular.
Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Kristin Bäßler, Leiterin Kommunikation
Juliane Brandt, Projektadministratorin "Total Digital!"
Maria Fentz, Referentin für Kommunikation und digitale Medien
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Esther Israel, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Franziska Neudeck, Assistenz der Geschäftsführung
Hannah Neumann, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Anne Wellingerhof, Referentin für politische Kommunikation
Brigitta Wühr, Projektleiterin "Total Digital!"

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html