dbv-Newsletter Nr. 149 2019

Editorial

Am 15. Juni ist der Tag der offenen Gesellschaft! Der dbv unterstützt diesen wichtigen Aktionstag, den das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ ins Leben gerufen hat, und wünscht allen Bibliotheken, die sich daran beteiligen, viel Erfolg mit ihren Aktionen!

Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

  1. Ausschreibung: Nachbesetzung dbv-Kommission Erwerbung und Bestandsentwicklung
  2. Webinar „IFLA: Weltkongress, Mitarbeit, zukünftige IFLA-Präsidentin“
  3. TOMMI-Kindersoftwarepreis 2019: Kinderjury gesucht
  4. KIM Studie 2018 erschienen
  5. Auszeichnung: Neuer Bibliothekspreis für Baden-Württemberg
  6. Fachtagung: Anmeldung zum 9. Tag der Bestandserhaltung jetzt möglich
  7. Internationale Fachkonferenzen der IFLA: Anmeldung jetzt möglich
  8. Auszeichnung „Green Library 2019“ verliehen
  9. Fotogalerie "2019 Best Practices from World Libraries"
  10. DFG-Programm: „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“: Evaluationsstudie und Empfehlungen zur Weiterentwicklung
  11. BMBF-Förderung im Bereich Open Access: Verbundprojekt Kompetenz- und Vernetzungsplattform
  12. Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz: Sonderprogramm „Digitaloffensive Öffentliche Bibliotheken RLP“

1.    Ausschreibung: Nachbesetzung dbv-Kommission Erwerbung und Bestandsentwicklung
Der dbv hatte 2018 seine Kommission Erwerbung und Bestandsentwicklung für eine dreijährige Amtszeit ausgeschrieben. Die Neuberufung der Mitglieder erfolgte durch den dbv-Bundesvorstand zum 01.07.2018. Durch das vorzeitige Ausscheiden eines Mitglieds der Kommission ist für den Rest der verbleibenden dreijährigen Amtszeit bis Juni 2021 ein Sitz neu zu besetzen. Bewerbungsfrist ist der 30.06.2019.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksverband.de/.../

2.    Webinar „IFLA: Weltkongress, Mitarbeit, zukünftige IFLA-Präsidentin“
Am 09.07.2019 findet von 10 bis 11 Uhr ein Webinar des IFLA-Nationalkomitees Deutschland zur Vorbereitung auf den diesjährigen IFLA-Weltkongress in Athen, zu Programmen des internationalen Bibliotheksverbandes und den Möglichkeiten der eigenen Mitwirkung statt. Die zukünftige deutsche IFLA-Präsidentin Barbara Lison stellt Ideen, Hoffnungen und Ziele für ihre Amtszeit vor.  
Zur kostenlosen Anmeldung: https://www.edudip.com/.../

3.    TOMMI-Kindersoftwarepreis 2019: Kinderjury gesucht
Unter Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey wird auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse zum 18. Mal der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI verliehen. Computerspielfans zwischen sechs und 13 Jahren oder ganze Schulklassen sind dazu aufgerufen, sich bei den beteiligten Bibliotheken als Kinderjury 2019 zu bewerben.
Weitere Information: https://www.bibliotheksverband.de/.../

4.    KIM Studie 2018 erschienen
Mit der Basisuntersuchung KIM (Kindheit, Internet, Medien) geben der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) und die SWR Medienforschung jährlich repräsentatives Datenmaterial zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 13 Jahren heraus. Ergebnisse der Befragung aus dem Jahr 2018 sind nun in der gerade erschienen Studie nachzulesen.
Weitere Informationen: http://www.mpfs.de/.../

5.    Auszeichnung: Neuer Bibliothekspreis für Baden-Württemberg
Der Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband (dbv) e.V. schreibt mit Unterstützung der Sparkassen in Baden-Württemberg in diesem Jahr zum ersten Mal den Preis „Bibliothek des Jahres Baden-Württemberg“ aus. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 15.000 € dotiert und gliedert sich in einen Haupt- und einen Förderpreis. Bewerbungen können bis zum 26.07.2019 eingereicht werden.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheksverband.de/.../

6.    Fachtagung: Anmeldung zum 9. Tag der Bestandserhaltung jetzt möglich
Zum Thema „Hygiene – das A und O der Bestandserhaltung“ findet am 12.09.2019 zum 9. Mal der  Tag der Bestandserhaltung statt. Veranstaltungsort ist das Collegium Polonicum in Slubice/Frankfurt (Oder). Eine Anmeldung ist bis zum 13.08.2019 möglich.
Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

7.    Internationale Fachkonferenzen der IFLA: Anmeldung jetzt möglich
Im August finden im Umfeld des IFLA-Weltkongresses wieder zahlreiche Satellitenkonferenzen statt. Ob in Wien, Rom,  Zagreb, Alexandria, Belgrad, Athen, Thessaloniki, auf Korfu oder Samos, sowie Wildau bei Berlin und Frankfurt am Main – hier werden einzelne Fachthemen international diskutiert. Anmeldungen werden jetzt direkt bei den Organisatoren entgegengenommen.
Weitere Informationen: http://www.ifla-deutschland.de/.../

8.    Auszeichnung „Green Library 2019“ verliehen
Das Projekt “Gaia - En mi biblioteca la tierra también es de todos” der Stadtbibliothek Cali, Kolumbien, wurde von der IFLA-Gruppe Environment, Sustainability and Libraries (ENSULIB) als „Green Library 2019“ ausgezeichnet. Das Projekt konnte sich unter 34 Bewerbungen durchsetzen. Die Auszeichnung wurde zum vierten Mal vergeben.
Weitere Informationen: https://www.ifla.org/.../

9.    Fotogalerie "2019 Best Practices from World Libraries"
Der amerikanische Bibliotheksverband ALA präsentiert eine Sammlung von Fotografien mit Bibliotheksprojekten und -programmen aus aller Welt, die das diesjährige ALA-Thema "Libraries = Strong Communities" am besten veranschaulichen. 
Weitere Informationen: https://sites.google.com/.../

10.   DFG-Programm: „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“: Evaluationsstudie und Empfehlungen zur Weiterentwicklung
Ende Mai hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Evaluationsstudie der Prognos AG veröffentlicht. Für die Evaluation wurde sowohl die Perspektive der FID selbst, der das Angebot nutzenden Wissenschaftler*innen als auch der wissenschaftlichen Bibliotheken als Multiplikatoren für die Dissemination und Weiterentwicklung der FID-Dienstleistungen berücksichtigt.
Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

11.  BMBF-Förderung im Bereich Open Access: Verbundprojekt Kompetenz- und Vernetzungsplattform
Mit dieser Förderung will das Bundesministerium für Bildung und Forschung den Transformationsprozess zu Open Access unterstützen. Gefördert werden soll ein Verbundprojekt, das sich zum Ziel setzt, eine gebündelte Bereitstellung und Vermittlung von Informationen und Fortbildungsangeboten für standort- und disziplinübergreifende Zielgruppen zu leisten. Darüber hinaus soll eine verbesserte Vernetzung und Zusammenarbeit der beteiligten Akteure aus der Wissenschaft erreicht werden.
Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

12.  Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz: Sonderprogramm „Digitaloffensive Öffentliche Bibliotheken RLP“
Die Förderung wird durch das Landesbibliothekszentrum (LBZ) vergeben. Sie zielt auf die Unterstützung einer schnelleren Digitalisierung. Ein besonderer Fokus liegt auf den kleinen Bibliotheken, die oftmals neben- und ehrenamtlich geleitet werden. Für das Förderprogramm wird es Antragstermine in 2019 und 2020 geben. Der Antragsschluss für die 1. Förderrunde in 2019 ist der 15.07.2019
Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maria Fentz, Referentin für Kommunikation und digitale Medien
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Esther Israel, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Hannah Neumann, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Anne Wellingerhof, Referentin für politische Kommunikation

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html