Editorial

Noch bis zum 31. Mai können sich Kindergärten um das Gütesiegel Buchkindergarten bewerben. Der Deutsche Bibliothekverband und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels vergeben das Siegel erstmalig für herausragendes Engagement im Bereich Leseförderung und Early-Literacy-Erziehung. Bibliotheken und Buchhandlungen können Einrichtungen vorschlagen. Wir freuen uns auf Bewerbungen!

Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

  1. „Eine vernetzte Bibliothekslandschaft für Berlin“: Positionspapier des Landesverbandes Berlin
  2. Mentoringprogramm „Frauen in Kultur & Medien“ mit Beteiligung aus dem Bibliotheksbereich
  3. Mitschnitt der Fachtagung „Einfach digital“
  4. Fachtag "Leseförderung von schwach lesenden Kindern und Jugendlichen"
  5. Spotlight auf dem Bibliotheksportal: Alphabetisierung in Bibliotheken
  6. Bibliotheken informieren zur Europawahl
  7. Aktualisierter Bericht über den Zugang zu Informationen und die Rolle der Bibliotheken
  8. DFG: Digitalisierung und Erschließung archivalischer Quellen
  9. Dublin ist Austragungsort der Konferenzen auf europäischer Ebene
  10. Internationale Summer School spricht auch Teilnehmende aus Deutschland an
  11. Beste Bibliothek 2019 in den Niederlanden ist Leeuwarden
  12. Ausstellung „Diversität in Kinderbüchern“

    1.    „Eine vernetzte Bibliothekslandschaft für Berlin“: Positionspapier des Landesverbandes Berlin
    Ende April übergaben die Vorsitzende des Landesverbandes Berlin im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv), Christiane Hoff sowie die Vorstandsmitglieder Beate Rusch und Stefan Rogge an den Senator für Kultur und Europa Dr. Klaus Lederer ein Positionspapier des Landesverbandes mit dem Titel „Eine vernetzte Bibliothekslandschaft für Berlin“. Dieses ist nun über das Repositorium der Technischen Universität Berlin frei zugänglich.
    Weitere Informationen: https://depositonce.tu-berlin.de/.../

    2.    Mentoringprogramm „Frauen in Kultur & Medien“ mit Beteiligung aus dem Bibliotheksbereich
    Das Projektbüro des Deutschen Kulturrates führt zum dritten Mal ein bundesweites Mentoring-Programm für Frauen durch, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben. Das Programm wird durch die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien gefördert. Es sind Mentor*innen verschiedener Arbeitsbereiche vertreten, so auch eine Mentorin aus dem Bibliotheksbereich. Interessierte können sich bis zum 7. Juni 2019 bewerben.
    Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

    3.    Mitschnitt der Fachtagung „Einfach digital“
    Über 100 Teilnehmer*innen kamen am 13. Mai zur Fachtagung „Einfach digital!“ im Bildungszentrum des Bildungscampus Nürnberg zusammen, um digitale Best-Practice-Beispiele aus süddeutschen Bibliotheken kennenzulernen und sich zu den Herausforderungen beim Einsatz von digitalen Bibliotheksangeboten auszutauschen. Ein Videomitschnitt von der Veranstaltung sowie Statements der Teilnehmer*innen sind nun auf der Website von Netzwerk Bibliothek verfügbar.
    Weitere Informationen: https://www.netzwerk-bibliothek.de/.../

    4.    Fachtag "Leseförderung von schwach lesenden Kindern und Jugendlichen"
    Wie kann eine systematische Leseförderung gelingen, die nicht nur punktuell ansetzt, sondern eine bessere Vernetzung voraussetzt? Der Fachtag am 29.05.2019 in der Akademie für Kulturelle Bildung in Remscheid lädt Akteur*innen der schulischen und außerschulischen Leseförderung ein, sich über Herausforderungen, Hürden und neue Wege auszutauschen. Die Teilnahme ist kostenlos.
    Weitere Informationen: https://kulturellebildung.de/.../

    5.    Spotlight auf dem Bibliotheksportal: Alphabetisierung in Bibliotheken
    Die zentralen Ergebnisse der LEO-Studie 2018 zu Lese- und Schreibkompetenzen erwachsener Menschen in Deutschland liegen vor: 6,2 Millionen Erwachsene im Alter zwischen 18 und 64 Jahren haben Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Möglichkeiten, wie Bibliotheken durch ihre Arbeit zur Alphabetisierung beitragen können, wurden in einem Spotlight auf dem Bibliotheksportal gesammelt.
    Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

    6.    Bibliotheken informieren zur Europawahl
    Auf dem Bibliotheksportal ist ab sofort die Seite "Bibliotheken und die Europawahl" verfügbar. Auf ihr wurden Informationen zur Europäischen Union und der anstehenden Wahl sowie Aktionen und Materialien gesammelt, die Bibliotheken nutzen können.
    Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

    7.    Aktualisierter Bericht über den Zugang zu Informationen und die Rolle der Bibliotheken
    Zwei Jahre nach Veröffentlichung der ersten Version des DA2I-Berichts (Development and Access to Information) wurde dieser nun aktualisiert. Der zweite Bericht liefert neue Daten, Beispiele und Argumente, um Bibliotheken und die Bedeutung des Zugangs zu Informationen in den Mittelpunkt der nationalen Entwicklungsstrategien zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung zu stellen.
    Weitere Informationen: http://www.ifla-deutschland.de/.../

    8.    DFG: Digitalisierung und Erschließung archivalischer Quellen
    Bereits zum dritten Mal können Anträge zur Digitalisierung forschungsrelevanter archivalischer Quellen eingereicht werden. Durch die Projekte sollen die Zugänglichkeit zu den Quellen und die zentrale Zusammenführung im Archivportal-D und in der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) deutlich verbessert werden. Das Verfahren ist zweistufig. Absichtserklärungen können bis zum 31. Juli eingereicht werden, Förderanträge dann bis zum 31. Oktober 2019.
    Weitere Informationen: https://bibliotheksportal.de/.../

    9.    Dublin ist Austragungsort der Konferenzen auf europäischer Ebene
    Verbunden mit der 27. Mitgliederversammlung der europäischen Bibliotheksverbände EBLIDA (European Bureau of Library Information and Documentation Associations) und NAPLE (National Authorities on Public Libraries in Europe) findet die Konferenz "Libraries open for all" in Dublin am 24. und 25. Juni 2019 statt. Im Anschluss tagt auch der europäische Zusammenschluss der wissenschaftlichen Bibliotheken LIBER (Ligue des Bibliothèques Européennes de Recherche) vom 26. bis 28. Juni in Dublin. Programme und Anmeldungen sind online.
    Weitere Informationen: https://liberconference.eu/

    10.    Internationale Summer School spricht auch Teilnehmende aus Deutschland an
    Vier interaktive Seminare zu Learning Spaces, Places of Commoning, Social Innovation und Smart Libraries werden zum Thema „Digital Transformation“ an der Hochschule der Medien in Stuttgart vom 16. bis 21. September 2019 angeboten. Neben dem fachlichen Input geht es auch um Internationalisierung, Austausch und das Gastgeberland Deutschland.
    Weitere Informationen: https://www.hdm-stuttgart.de/.../

    11.    Beste Bibliothek 2019 in den Niederlanden ist Leeuwarden
    Auch in den Niederlanden wird jährlich die beste Bibliothek gekürt. 2019 ist es die dbieb im Blokhuispoort in Leeuwarden in einem ehemaligen Gefängnis. Die Auszeichnung ist eine Initiative der Fachzeitschrift Bibliotheekblad. Die Jury besteht aus Fachleuten und der Öffentlichkeit: 21.013 Personen stimmten auf der Website von Bibliotheekblad ab.
    Weitere Informationen (in niederländischer Sprache): www.bibliotheekblad.nl

    12.  Ausstellung „Diversität in Kinderbüchern“
    Noch bis 31. Mai kann die ZBI-Sonderausstellung "Diversität in Kinderbüchern" besucht werden. Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen dem Seminar „Diversity in den Bildungsmedien am Beispiel der Kinder- und Jugendbuchliteratur“, dem Zentrum für Bildungsintegration und dem Schulmuseum Hildesheim.
    Weitere Informationen: https://www.bildungsserver.de/.../

    Impressum

    Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

    Redaktion:

    Maria Fentz, Referentin für Kommunikation und digitale Medien
    Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
    Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
    Hannah Neumann, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb
    Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
    Anne Wellingerhof, Referentin für politische Kommunikation

    newsletter@bibliotheksverband.de

    Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
    V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
    ISSN 2196-3924

    Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html