Das 5. Online-Seminar der Reihe „Nachhaltigkeit und Bibliotheken“

Termin: 31.08.2022, 11.00 – 12.30 Uhr

 

Zur Anmeldung

 

Bibliotheken können einen wichtigen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) leisten: sie stellen Wissen und Information zur Nachhaltigkeit zur Verfügung und vermitteln dies – oft in Zusammenarbeit mit Kitas, Schulen oder Vereinen – in pädagogischen Projekten an ihre Nutzer*innen. Somit fungieren sie als wichtige Multiplikatoren der Nachhaltigkeitsziele. Nicht immer aber wird der wichtige Beitrag von Bibliotheken von der Politik wahrgenommen. In diesem Online-Seminar diskutieren wir über die Rolle von Bibliotheken in BNE-Landesstrategien: wie kann die Einbeziehung von Bibliotheken in die Strategien gelingen? Wie funktionieren die Prozesse und wie werden Bibliotheken in der Politik sichtbarer?

Susanne Brandt, Lektorin bei der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, gibt einen Einblick in die Aktivitäten der Büchereizentrale Schleswig-Holstein im Bereich BNE und in die Rolle von Bibliotheken bei der BNE-Landesstrategie von Schleswig-Holstein.

Dr. Robert Langer von der Sächsischen Landesfachstelle für Bibliotheken gibt einen Einblick in die Aktivitäten der Sächsischen Landesfachstelle im Bereich BNE und in die Rolle von Bibliotheken bei der Sächsischen Landesstrategie BNE.

Im Anschluss werden Fragen aus dem Chat gesammelt und diskutiert.

Jacqueline Breidlid (dbv Bundesgeschäftsstelle, Referentin für Politische Kommunikation) moderiert das Online-Seminar.

Online-Seminarreihe „Bibliotheken und Nachhaltigkeit“

Bibliotheken leisten als Einrichtungen der Information, des Wissens und des nachhaltigen Handelns einen wichtigen Beitrag zu allen 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Wie aber genau sieht das Engagement von Bibliotheken aus? Wie können sie das Thema Nachhaltigkeit sowohl bei sich in der Bibliothek konkret umsetzen als auch an die Bürger*innen vermitteln? Und welche Rolle muss die Kulturpolitik beim Thema Nachhaltigkeit in Bibliotheken spielen?

In sechs 1½-stündigen Onlineseminaren wird sich der dbv 2022 mit verschiedenen Aspekten der Nachhaltigkeit befassen. In kurzen Inputs und Gesprächsrunden sollen Interessierte über die verschiedenen Facetten des Themas „Nachhaltigkeit“ informiert und sensibilisiert werden sowie praktische Fragen geklärt werden. Darüber hinaus soll der Blick über die Bibliotheken hinausgeworfen und die Rolle der Nachhaltigkeit in der Kulturpolitik beleuchtet werden.

Die Online-Seminarreihe ist in drei Themenbereiche aufgeteilt:

  • Ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in und durch Bibliotheken
  • Kultur und Nachhaltigkeit in der Politik