Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English
Donnerstag 15.10.15

Thüringer Bibliothekstag 2015

Pressemitteilung des LV Thüringen

Am 21. Oktober feiert der Thüringer Bibliotheksverband in der Stadtbibliothek "Rudolf Hagelstange" in Nordhausen seinen 21. Thüringer Bibliothekstag. Der landesweite Fortbildungstag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Bibliothek neu denken". Das Ereignis ist in diesem Jahr doppelt gewichtet, denn der Landesverband Thüringen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. feiert darüber hinaus seinen 25. Geburtstag.

Das Doppelereignis steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, dem Chef der Thüringer Staatskanzlei und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Freistaats Thüringen. Dr. Frank Simon-Ritz, der Bundesvorsitzendes des Deutschen Bibliotheksverbandes wird einen Rückblick über die rasante Entwicklung der letzten 25 Jahre geben. Und die Leiterin der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Frau Sabine Brunner, wird den neu erarbeiteten Bibliotheksentwicklungsplan für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen vorstellen, der in wenigen Wochen gedruckt und damit offiziell in Kraft gesetzt vorliegen wird.

Nach der Mittagspause soll – moderiert vom Vorsitzenden des Thüringer Bibliotheksverbandes, Herrn Dr. Eberhard Kusber – im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit weiteren Gästen, darunter Staatssekretärin Frau Dr. Babette Winter und Herr Dr. Thomas Wurzel, Geschäftsführer der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, "Neue Perspektiven für Bibliotheken" zukunftsweisend erörtert werden.

Im Anschluss findet die feierliche Überreichung des Thüringer Bibliothekspreises 2015 statt. Der Hauptpreis geht in diesem Jahr an die Stadt- und Kreisbibliothek Greiz, die beiden Förderpreise an die Stadtbibliothek Heilbad Heiligenstadt und die Gemeindebibliothek Brüheim.