Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English
Mittwoch 04.02.09

Zuversichtlicher Start in ein schwieriges Jahr

Pressemitteilung des LV Sachsen-Anhalt

Zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr traf sich der Beirat des Bibliotheksverbandes Sachsen- Anhalt am gestrigen Mittwoch in der Kreisbibliothek Ascherleben. Das Gremium, das dem Landesvorstand des DBV beratend zur Seite steht, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Belange der Bibliotheken Sachsen-Anhalts und ihrer Mitarbeiterinnen besser im öffentlichen Leben zu verankern.

„Angesichts der schwierigen Lage in den Kommunen werden wir 2009 heftige Diskussionen um die Finanzierung und die personelle Ausstattung von Bibliotheken erleben. Einen ersten Vorgeschmack davon bekommen wir gerade bei der Einsparliste für die Haushaltsverhandlungen der Stadt Halle, die im Bereich Bibliothek eine Reduzierung von 260.000 Euro vorsieht. Es wird also sehr darauf ankommen, die "Bildungseinrichtung Bibliothek" landauf und landab in ihrem Bestand zu sichern." - so Undine Kurth, parlamentarische Geschäftsführerin der grünen Bundestagfraktion und Vorsitzende des Beirates in Sachsen-Anhalt.

„Da ist es ausgesprochen ermutigend und wichtig zugleich, dass das Parlament nun wirklich ein Bibliotheksgesetz auf den Weg bringen will und sich Träger, wie zum Beispiel hier in Aschersleben, deutlich zu ihrer Bibliothek bekennen." - so Kurth weiter.

Die Beratung begann mit einer Führung durch das Bibliotheksgebäude. Frau Petra Czuratis, Dezernentin für Beschäftigung, Bildung, Kultur und Soziales, verwies dabei auf die gute Zusammenarbeit innerhalb der Verwaltung, die Voraussetzung dafür sei, dass die Bibliothek für alle Alters- und Interessengruppen ein so gutes Angebot bereithalten könne. So werde im Landkreis auch zielstrebig an einem Bibliotheksentwicklungsplan gearbeitet.

Dateien:
PM Sachsen-Anhalt Start2009 (48 kB)