Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English

Bibliotheksangebote für Flüchtlinge

Der freie Zugang zu allgemeiner und beruflicher Bildung, zu Information und Kultur ist ein grundlegendes Recht aller Menschen, das vom Grundgesetz und der Landesverfassung geschützt wird. Bibliotheken sind öffentliche Orte, deren Aufgabe es ist, diesen Zugang zu ermöglichen.

Der Landesvorstand des Deutschen Bibliotheksverbands bittet daher alle Bibliotheken, ihre Unterhaltsträger und Gremien, den Menschen, die hier in Deutschland Zuflucht finden, die Teilhabe an den Angeboten und Veranstaltungen der Bibliotheken so barrierefrei wie möglich zu eröffnen. Die Teilhabe an Bibliotheksangeboten sollte im ersten Jahr so weit wie möglich kostenlos sein.

Bund, Land und Kommunen werden gebeten, die Bibliotheken, die interkulturelle Bibliotheksarbeit sowie Angebote, die die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Deutschland unterstützen, zu fördern.

Mit freundlichem Gruß

Thomas Beyer
Vorsitzender Landesverband Mecklenburg-Vorpommern im dbv