Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English

Geschichte

Zahlen und Fakten

wichtige Themen
Jahr Tag und Ort wichtige Themen
1969 (24.10.) Gründungsversammlung des Bayerischen Büchereiverbandes
1969 (24.10.) Würzburg Satzung des Bayerischen Büchereiverbandes
1978 (05.05.) Änderung und Neufassung der Satzung
1980 (29.05.) Neufassung der Satzung beschlossen
1992 (02.06.) Der Bayerische Landtag beschließt, dass keine Einwendungen gegen eine Mitgliedschaft der bayerischen Bibliotheken beim Deutschen Bibliotheksverband e.V. mehr bestehen.
2002 (27.09.) Die Satzung des Bayerischen Bibliotheksverbandes e.V. wird verabschiedet.

Der Vorstand des Landesverbandes

1969 - 1971 Oberbürgermeister (OB) Dr. Klaus Zeitler, Würzburg (Vorsitzender)
OB Josef Deimer, Landshut (Stellv. Vorsitzender)
Landrat Anton Rauch, Wertingen
Büchereidirektor Carl Amery, München
Dipl.Bibl. Joachim Mentzel, Würzburg (Geschäftsführung)
1971 - 1973 Oberbürgermeister (OB) Dr. Klaus Zeitler, Würzburg
OB Josef Deimer, Landshut
Landrat Anton Rauch, Wertingen
Büchereidirektor Carl Amery, München
Dipl.Bibl. Dr. Bernd Meyer, Regensburg
1973 - 1979 OB Dr. Klaus Zeitler, Würzburg
OB Josef Deimer, Landshut
Landrat Konrad Frühwald, Neustadt/Aisch
Bibliotheksdirektor Dr. Alfons Ott, München
Kulturdezernent Dr. Bernd Meyer, Regensburg
1979 - 1986 OB Hartwig Reimann, Schwabach
OB Josef Deimer, Landshut
Landrat Dr. Heinz Köhler, Kronach
Kulturdezernent Dr. Bernd Meye
Joachim Bahler, Erlangen (Geschäftsführung)
1995 - 2002 OB Hartwig Reimann, Schwabach (1. Vorsitzender)
OB Josef Deimer, Landshut Dr. Claudia Strobel, Würzburg Dr. Bernd Meyer, Regensburg (bis 1992)
Joachim Bahler, Erlangen (Geschäftsführung)
2002 - 2006 Prof. Dr. Walter Eykmann, MdL, Würzburg (Vorsitzender)
Johanna Rumschöttel, OB Neubiburg
Dr. Rolf Griebel, München
Ludwig Bichlmaier, Landshut
Eva Homrighausen (Geschäftsführung)
2006 - 2010 Prof. Dr. Walter Eykmann, MdL, Würzburg (1. Vorsitzender)
Johanna Rumschöttel, OB Neubiburg (2. Vorsitzende)
Ludwig Bichlmaier, Landshut
Klaus Dahm, München
Dr. Rolf Griebel, München
Dr. Karl Südekum, Würzburg
Dr. Silvia Pfister, Landesbibliothek Coburg (Geschäftsführung)

Nach oben

Jahrestagungen des Landesverbandes

1967 "Buch und Bibliothek in der Bildungsplanung"
Bayerischer Büchereitag in München am 24. und 25. November 1967
1969 "Die Öffentliche Bücherei im Rahmen staatlicher und kommunaler Kulturpolitik"
4. Bayerischer Büchereitag in Würzburg am 23.,24. und 25. Oktober 1969
1971 5. Bayerischer Büchereitag in Regensburg vom 1.-3. Oktober 1971
1973 "Die Schulbibliothek – Baustein der öffentlichen Literaturversorgung"
6. Bayerischer Büchereitag in Erlangen vom 19. - 21. Oktober 1973
1980 "Bibliotheksentwicklung als Aufgabe der Regionalplanung"
9. Bayerischer Bibliothekstag in Kronach vom 11. - 13. Juli 1980
1982 "Öffentliche Bibliothek in kommunaler Verantwortung"
10. Bayerischer Bibliothekstag in Kempten/Allgäu vom 22. - 24. April 1982
LV Bayern des dbv und VBB, Landesgruppe Bayern
1986 "Die Bücherei – ein Partner für alle"
Woche der Öffentlichen Büchereien in Bayern 22. - 28. Juni 1986
1988 "Leseerziehung und Schulbibliotheken"
13. Bayerischer Bibliothekstag in Memmingen vom 24. - 26. November 1988
dbv und VBB
1990 "Die Öffentliche Bibliothek – Standortbestimmung und Zukunftsperspektiven"
14. Bayerischer Bibliothekstag in Schweinfurt vom 2. - 3. November 1990
1991 "Öffentliche Büchereien: Bücher und mehr"
Woche der Öffentlichen Büchereien in Bayern vom 18. – 26. Oktober 1991
1997 "Bibliotheken: traditionell – aktuell – virtuell"
17. Bayerischer Bibliothekstag in Würzburg vom 16. –18. Oktober 1997
1999 18. Bayerische Bibliothekstag in Landshut
vom 30. September – 2. Oktober 1999
2003 "Eichstätter Erklärung. Heiß begehrt – tot gespart?"
Bayerische Bibliotheken in der Finanzkrise
Verabschiedet am 26. November 2003 auf dem Bibliotheksforum in Eichstätt
2004 "Lebenswelt Bibliothek Information – Innovation - Inspiration"
Erste gemeinsame Bibliothekstage der dbv-Landesverbände Baden-Württemberg und Bayern in Ulm und Neu-Ulm vom 11. - 14. November 2004
"Lesespaß – wie geht denn das?"
Bayernweit vom 1. - 19. März 2004
2005 "Zukunft Bildung Bibliothek"
Bibliotheksforum 2005 in München am 24. Mai 2005
"LesenLiebenLernen"
24. Oktober - 11. November 2005
Nachfolgeprojekt zum "Lesespaß"
2006 "SOS" Protestkartenaktion
Am 1. Februar 2006 konnten dem Vorsitzenden des Haushaltsausschusses des Landtages 12.000 Protestpostkarten übergeben werden.
Bayerischer Archiv- und Bibliothekstag in Würzburg vom 21. - 22. Juli 2006
Nach(t)lese – 1. Bayerische Bibliotheksnacht am 21. Oktober 2006

Nach oben

Die Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen

Über die Staatliche Landesfachstelle fördert der Freistaat Bayern den Aufbau und die Entwicklung der öffentlichen Bibliotheken in allen Landesteilen im Sinne des Landesentwicklungsprogramms. Die staatliche Förderung erfolgt durch finanzielle Unterstützung und fachliche Beratungsangebote. Die Landesfachstelle ist eine Abteilung der Bayerischen Staatsbibliothek. Sie gliedert sich in eine Zentralabteilung in München, der Außenstellen in Nürnberg, Regensburg und Würzburg zugeordnet sind.

Die Landesfachstelle nimmt folgende Aufgaben wahr:&nbs

  • Planung, Koordination und Vergabe von Fördermitteln für Einrichtungen des öffentlichen Bibliothekswesens in Bayern nach Maßgabe der vom Staatsministerium festgelegten Grundsätze.
  • Beratung von und Zusammenarbeit mit Bibliotheksträgern und Öffentlichen Bibliotheken in Fragen der Planung, Koordination und Weiterentwicklung von Bibliotheken  einschließlich der Lese- und Literaturförderung.
  • Herausgabe und Vermittlung von Fachinformationen und Arbeitshilfen.
  • Erhebung und Auswertung bibliotheksstatistischer Daten.
  • Aus- und Fortbildung von Bibliothekskräften in Zusammenarbeit mit anderen Aus- und Fortbildungseinrichtungen.

Die Informations- und Beratungsdienste der Landesfachstelle werden durch die einzelnen regionalen Stellen für den jeweiligen Zuständigkeitsbereich wahrgenommen.

Die regionale Zuständigkeit gliedert sich folgendermaßen:

Fachstelle: Zuständigkeitsbereich

Landesfachstelle München: Regierungsbezirke Oberbayern und Schwaben
Außenstelle Nürnberg: Regierungsbezirke Mittelfranken und Oberfranken
Außenstelle Regensburg
: Regierungsbezirke Niederbayern und Oberpfalz
Außenstelle Würzburg
: Regierungsbezirk Unterfranken

Nach oben

Regionale Verbände im LV Bayern

Ehemalige regionale Bibliotheksverbände in Bayern

  • Büchereiverband Oberfranken und nördliche Oberpfalz e.V.
    Bayreuth
  • Bibliotheksverband Unterfranken e.V.
    Würzburg
    Insolvenz, Kündigung zum 31.12.2008
  • Bayerischer Verband Evangelischer Büchereien (BVEB)
    aufgelöst im Jahr 2006

Nach oben