besten Casino

online casino Deutschland

Online Casinos fur Germanium

 Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS

Kulturelle Bildung

Was ist kulturelle Bildung?

"Die Vorstellungen über Inhalte und Methodik sowie über Sinn, Zweck und Zielsetzung von kultureller Bildung gehen mitunter weit auseinander. Man kann unter kultureller Bildung das lebenslange Lernen verstehen, das den Menschen von jung bis alt überall, sowohl innerhalb wie außerhalb von Bildungseinrichtungen, sowohl privat als auch öffentlich begleitet. Eine solche weit aufgefasste Auslegung des Begriffs 'kulturelle Bildung' vertreten etwa Anthropologen und Soziologen, die den Menschen und sein gesellschaftliches Zusammenwirken als Ganzes sehen.

Auch in der Politik wird diese weit gefasste Definition häufig bemüht und zwar je nach Ressort in ihren jeweiligen Facetten: Eine Sozial- und Familienpolitikerin wird betonen, dass bereits im Elternhaus – je nachdem, ob dort z.B. den ganzen Tag der Fernseher läuft oder ob man sich gegenseitig Bücher vorliest – die stärkste Prägung von kultureller Bildung stattfindet. Ein Innenpolitiker, der sich an einer Jugendschutz-Debatte um Gewaltinhalte von Computerspielen und Fernsehprogrammen beteiligt, wird hervorheben, dass die Medien Verantwortung tragen, die Gesellschaft in einem positiven Sinne kulturell zu bilden.

In der Schulpolitik hingegen versteht man kulturelle Bildung prinzipiell in Abgrenzung zur naturwissenschaftlichen und technologischen Bildung. In diesem speziellen Fall zählen dabei die künstlerischen Pflichtschulfächer Musik und Bildende Kunst zur kulturellen Bildung und darüber hinaus fakultative Unterrichtsangebote wie etwa Theater- oder Tanz-AGs. Einen Sonderstatus nehmen sogenannte Kulturschulen wie z.B. Musikgymnasien ein, an denen über den üblichen schulischen Fächerkanon hinaus künstlerischer Fachunterricht erteilt wird. Da sich seit den PISA-Studien gezeigt hat, dass Schulen mit einem ausgewiesenen Kulturprofil in der Gesamtbewertung überdurchschnittlich gut abschneiden, ist diese Lesart des Begriffs kulturelle Bildung in den vergangenen Jahren besonders in den Vordergrund gerückt.

Somit kann man unter kultureller Bildung auch ganz konkrete Angebote von Bildungs- und Kulturinstitutionen verstehen aus den Bereichen Musik, Bildender Kunst, Literatur, Theater, Tanz und anderem."

(Quelle: Dr. Sven Scherz-Schade: Facetten und Aufgaben kultureller Bildung. In: Kulturelle Bildung. Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung. http://www1.bpb.de/.../Facetten_und_Aufgaben_kultureller_Bildung.html)

 

Für wen ist kulturelle Bildung?

"Betrachtet man die öffentliche Diskussion, wird deutlich, dass die kulturelle Bildung vor allem im Hinblick auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen diskutiert wird. Erst seit wenigen Jahren werden zumindest in der Fachöffentlichkeit unter der Perspektive des lebenslangen Lernens Erwachsene und Senioren als Zielgruppe von kultureller Bildung stärker in den Blick gerückt. Dies ist in Anbetracht der Herausforderungen des demografischen Wandels von besonderer Bedeutung."

(Quelle: Prof. Dr. Richard Stang: Kulturelle Erwachsenenbildung. In: Kulturelle Bildung. Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung. http://www1.bpb.de/themen/...Kulturelle_Erwachsenenbildung.html

Weitere Informationen zum Thema kulturelle Bildung auf dem Bibliotheksportal:
http://www.bibliotheksportal.de/themen/bibliothek-und-bildung/kulturelle-bildung.html

 


Rechtlicher Hinweis: Für alle auf dieser Seite stehenden Texte (aus dem Dossier "Kulturelle Bildung") gilt die Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND 2.0 DE
Nachzulesen unter: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/de/


Nach oben

Weitere Informationen:
Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema "Kulturelle Bildung"
www.bpb.de/kulturellebildung


Kultur öffnet Welten - Mehr Chancen durch Kulturelle Bildung
Positionspapier der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)