Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English

Wettbewerb "Ideen für die Bildungsrepublik"

2012

Deutschlands beste Bildungsideen gesucht!
Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ geht in die zweite Runde

Bereits zum zweiten Mal ruft die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ den bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ aus – gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Vodafone Stiftung Deutschland. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesbildungsministerin Annette Schavan.
Unter www.bildungsideen.de können sich ab sofort bis zum 2. April 2012 Projekte und Initiativen bewerben, die sich nachhaltig für mehr Bildungs-gerechtigkeit engagieren. Nach Ende der Bewerbungsfrist wählt eine Expertenjury die 52 besten „Bildungsideen“ aus. Von September an wird Woche für Woche ein Preisträger ausgezeichnet.
Der Wettbewerb ist Teil der am 22. Februar 2011 von Bundesbildungsministerin Schavan ins Leben gerufenen "Allianz für Bildung". Ziel der Allianz ist es, staatliche, private und zivilgesellschaftliche Kräfte in Deutschland zusammenzuführen, um Kinder und Jugendliche in allen Phasen ihrer Bildungsbiographie zu unterstützen. Der dbv ist Gründungsmitglied der Allianz.

Faktenblatt
Datei-Format: pdf, Datei-Größe: 69 KB


2011

Am 24. März 2011 startet der bundesweite Wettbewerb "Ideen für die Bildungsrepublik", der unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Schavan Projekte und Initiativen würdigt, die zu mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche beitragen. Bewerbungsschluss ist der 16. Mai 2011.

Der Wettbewerb soll herausragendes Engagement im Bildungsbereich würdigen und zugleich beispielhafte Projekte herausstellen und zur Nachahmung anregen. Gefördert wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kooperationspartner ist die Vodafone Stiftung Deutschland.

Das Motto des Wettbewerbs lautet "Gemeinsam für mehr Bildungschancen". Gesucht werden Bündnisse und Kooperationen von Initiativen, Institutionen und Vereinen.

Der Wettbewerb ist Teil der am 22. Februar 2011 von Bundesbildungsministerin Schavan ins Leben gerufenen "Allianz für Bildung". Ziel der Allianz ist es, staatliche, private und zivilgesellschaftliche Kräfte in Deutschland zusammenzuführen, um Kinder und Jugendliche in allen Phasen ihrer Bildungsbiographie zu unterstützen. Der dbv ist Gründungsmitglied der Allianz.

Für weitere Informationen:
Ab dem 24. März können sich Bildungsinstitutionen, - projekte und – initiativen direkt unter www.bildungsideen.de bewerben.