besten Casino

online casino Deutschland

Online Casinos fur Germanium

 Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS

Kompetenznetzwerk für Bibliotheken

Das Kompetenznetzwerk für Bibliotheken (KNB) erledigt überregionale Aufgaben des Bibliothekswesens in dezentraler Form. Am 01.01.2004 nahm es seine Arbeit auf. Es wurde gegründet, um unverzichtbare Dienstleistungen für das gesamte Bibliothekswesen zu sichern. Ein Runder Tisch aller überregional tätigen Bibliothekseinrichtungen verständigte sich über diese Dienstleistungen. Der aus dem Runden Tisch entstandene Bericht enthält die konzeptionelle Basis für das Kompetenznetzwerk und stellt die wichtigste Arbeitsgrundlage für das KNB dar. Als Ziele des KNB sind dort genannt:

  • Informationen und Fakten für Planungen und Entscheidungen auf Bundes- und Länderebene vielfältig verfügbar zu machen
  • strategische Prioritäten zu identifizieren
  • die Rolle der Bibliotheken im internationalen Raum zu stärken und die internationalen Beziehungen zu unterstützen
  • das Innovations- und Entwicklungspotenzial der Bibliotheken zu unterstützen

Das KNB wird gemeinschaftlich von allen Bundesländern finanziert. Das KNB berichtet an den Hochschulausschuss der Kultusministerkonferenz (KMK), der den Arbeitsplan und die Arbeitsberichte des KNB genehmigt. Die vereinbarten, überregionalen Dienstleistungen wurden von den folgenden vier Einrichtungen im Rahmen des KNB übernommen:

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) ist für die gesamte Koordination des Kompetenznetzwerkes für Bibliotheken zuständig und betreut außerdem die Aufgabenbereiche Internationale Kooperation, gemeinsam mit anderen Partnern den BIX-Bibliotheksindex, die Informationsplattform Bibliotheksportal sowie seit Juli 2012 die EU- und Drittmittelberatung, die bis dahin bei der Staatsbibliothek zu Berlin angesiedelt war.

Das Hochschulbibliothekszentrum NRW (hbz) ist für die Deutsche Bibliotheksstatistik zuständig, und betreut gemeinsam mit anderen Partnern den BIX-Bibliotheksindex. Das DIN Institut und die Deutsche Nationalbibliothek sind verantwortlich für den Normenausschuss Bibliotheks- und Dokumentationswesen (NABD).

Unter der Schirmherrschaft des KNB betreibt der Fachbereich Bibliothek und Information der HAW Hamburg das Fortbildungsportal www.wissenbringtweiter.de.

Die konzeptionelle Basis des KNB bilden alle Einrichtungen, die überregionale Aufgaben für das Bibliothekswesen erfüllen, dies sind der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv); die Bibliotheksverbünde, die kooperative Datenbanken und Dienstleistungen bereitstellen; die Bibliotheken mit nationalen Aufgaben (Deutsche Nationalbibliothek, Staatsbibliotheken in München und Berlin, sowie Zentrale Fachbibliotheken und einige andere); die staatlichen Fachstellen, die öffentliche Bibliotheken unterstützen und beraten; sowie die ekz bibliotheksservice GmbH als Bibliotheksdienstleitungsanbieter. Diese Einrichtungen stellen ein sechsköpfiges Steuerungsgremium, das die Arbeit des KNB lenkt.

Die einzelnen Arbeitsbereiche und Dienstleistungen des KNB im Überblick

Bibliotheksportal
Aktuelles Fakten- und Fachwissen über Bibliotheken sowie Information zu vielen bibliotheksrelevanten Themen bietet dieses Portal. Ein Projekt in Kooperation mit dem Wissenschaftsportal b2i - gefördert durch die DFG und betreut vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv)
www.bibliotheksportal.de

BIX-Bibliotheksindex
Das Bibliotheksranking für Öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken - ein Instrument für Benchmarking und Leistungsvergleich auf nationaler Ebene. Der BIX ist eine Kooperation von dbv, hbz, der Zeitschrift B.I.T. Online und infas unter Begleitung der Bertelsmann Stiftung.
www.bix-bibliotheksindex.de

Deutsche Bibliotheksstatistik
Die Gesamtstatistik der deutschen Bibliotheken wird jährlich erstellt und bietet Daten und Fakten zu Öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken bundesweit.
Betreut durch das Hochschulbibliothekszentrum NRW (hbz).
http://www.hbz-nrw.de/angebote/dbs/

EU- und Drittmittelberatung
Der Arbeitsbereich berät und unterstützt Bibliotheken, die an EU- und internationalen Projekten teilnehmen möchten und informiert über Fördermöglichkeiten und Drittmittelakquise.
Betreut durch den Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv)
http://www.bibliotheksportal.de/themen/foerderdatenbank.html

Fortbildungsportal wissenbringtweiter.de (Schirmherrschaft)
Im Rahmen des Arbeitsbereichs Bibliotheksportal hat das KNB die Schirmherrschaft über das Portal übernommen. www.wissenbringtweiter.de präsentiert bundesweit bibliothekarische Fortbildungsangebote.
Entwickelt und betreut durch die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
www.wissenbringtweiter.de

Internationale Kooperation
Der Arbeitsbereich fördert durch internationalen Wissenstransfer Innovationen im Bibliothekswesen, nimmt die Interessenvertretung der Bibliotheken im globalen Kontext wahr, unterstützt die internationale Zusammenarbeit und übernimmt die Aufgaben des Sekretariats des IFLA-Nationalkomitees.
Betreut durch den Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv).
http://www.bibliotheksportal.de/.../bibliotheken-international.html
http://www.ifla-deutschland.de/

Normenausschuss NABD
Der Normenausschuss Bibliotheks- und Dokumentationswesen ermöglicht, dass sich Bibliotheken und Archive aktiv an den nationalen und internationalen Normungsprozessen beteiligen, die ihre Arbeit betreffen.
Betreut durch das Deutsche Institut für Normung e.V.
www.nabd.din.de

Koordination des Kompetenznetzwerks
Der Arbeitsbereich übernimmt die Organisation und Öffentlichkeitsarbeit für das Kompetenznetzwerk und unterstützt die Vorbereitung neuer Projekte.
Betreut durch den Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv).
http://www.bibliotheksportal.de/wir-ueber-uns/kompetenznetzwerk.html

Nach oben

Weitere Informationen zum KNB