Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English

Lesen bewegt - Gemeinsam 3.000 Schritte extra


Pressemitteilung
15. Oktober 2009
Lesen bewegt – nicht nur zur Frankfurter Buchmesse
Gemeinsame Pressemitteilung von: Bundesministerium für Gesundheit, dbv und Börsenverein


"Lesen bewegt - Gemeinsam 3.000 Schritte extra" ist eine Aktion, an der sich seit der Leipziger Buchmesse im Mitte März 2009 bis zur Frankfurter Buchmesse im Oktober 2009 alle Bibliotheken und Buchhandlungen in Deutschland beteiligen können. Es handelt sich um eine gemeinsame Aktion des Deutschen Bibliotheksverbands, des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und des Bundesministeriums für Gesundheit.
Da Lesen viel mit geistiger Beweglichkeit zu tun hat und Bibliotheken Orte sind, an denen Menschen sich begegnen, bietet diese Aktion an, dass sich Bibliotheken für die aktive gesundheitliche Prävention öffnen.

Start der gemeinsamen Aktion "Lesen bewegt - Gemeinsam 3.000 Schritte extra" war der 13. März 2009. Für alle Bibliotheken liegt seit dem ein kostenloses Aktionspaket bereit. Darin enthalten sind Tipps, Anregungen, Muster für Pressemitteilungen und Ideen für die Bibliothek. Sie können z.B. eine begleitende Ausstellung oder eine Lesung organisieren bzw. einen 3000 Schritte-Spaziergang von der Bibliothek ausgehend anbieten. Das Paket enthält dazu eine Anleitung, Anregungen für Themenabende, und Werbematerial wie z.B. Eindruckflyer, -plakate oder Postkarten. Ein Schrittzähler zum Ausmessen der Strecke ist auch im Aktionspaket enthalten. Die Aktionspakete können laufend unter: info@die-praevention.de bestellt werden.

Die Aktion "Lesen bewegt!" fußt auf der Kampagne "Bewegung und Gesundheit", die 2005 vom Bundesministerium für Gesundheit ins Leben gerufen wurde. Zahlreiche Gruppen in ganz Deutschland gehen gemeinsam regelmäßig "3.000 Schritte extra" (2,4 km bzw. ein etwa halbstündiger Spaziergang - ein für alle Altersklassen erreichbares Ziel). Der Mittwoch steht für gemeinsame Bewegung und transportiert die Botschaft "Jeden Tag 3.000 Schritte extra". Natürlich ist die Aktion auch an jedem Wochentag, einmalig oder als Serie möglich.

Weitere Informationen
www.die-praevention.de
Lesen bewegt

Ansprechpartner
Infobüro Prävention
Ein Service des Bundesministeriums für Gesundheit
Burgstraße 27
10178 Berlin
Telefon: 030 24086-770
Telefax: 030 24086-777
info@die-praevention.de