Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English
Freitag 08.07.16

Vorbereitungen für die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2016 laufen - Neues Gewand für erfolgreiche Veranstaltungsreihe

Pressemitteilung des LV Rheinland-Pfalz

2016 finden zum achten Mal die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz statt. Unter dem Motto „Bibliotheken öffnen neue Welten“ stellen sich vom 24. Oktober bis 6. November 2016 Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken gemeinsam in der Öffentlichkeit als Partner für Lesen, Informations- und Medienkompetenz, Weiterbildung sowie als kultureller Veranstaltungsort und sozialer Treffpunkt vor. In diesem Jahr präsentieren sich die Bibliothekstage in einem neuen Gewand: mit dem neuen Kampagnenlogo werden auch die gedruckten Materialien sowie der Internetauftritt neu gestaltet.

Die Bibliothekstage sind eine Gemeinschaftsveranstaltung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) in Kooperation mit dem Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ), den Büchereifachstellen der Bistümer und der Landeskirchen, dem Beirat für das öffentliche Bibliothekswesen im Mainzer Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie den örtlichen Bibliotheken in Rheinland-Pfalz. Die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz bieten eine gute Gelegenheit mit der Unterstützung der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur und anderen Förderern und Sponsoren die ausgezeichnete Arbeit der Bibliotheken in Rheinland-Pfalz ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Reisepläne der zentral organisierten Lesereisen stehen fest, die teilnehmenden Bibliotheken haben die zentral zur Verfügung stehenden Materialien (Plakat, Handzettel, Bilderrätsel für Kinder bis 8 Jahre, Kreuzworträtsel für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre, Programmheft) bestellt. Gerade für viele ehrenamtlich betreute Büchereien bedeutet dies eine enorme Arbeitserleichterung. Zahlreiche Bibliotheken planen darüber hinaus eigenständige Veranstaltungen. Erneut wird es einen Ausstellungsschwerpunkt „Buchkunst“ geben. 2014 nahmen mehr als 16.000 Gäste das Angebot von über 300 Veranstaltungen in rund 150 Bibliotheken wahr. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter ein breites Spektrum an Veranstaltungen: Lesungen von Autorinnen und Autoren für alle Altersstufen, Vorträge, Workshops, Ausstellungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen, Bilderbuchkino, Kindertheater, Musikkabarett und andere Kleinkunstveranstaltungen.

Der Vorsitzende des dbv-Landesverbandes, Manfred Geis, MdL, betrachtet die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz als „bundesweit größte regionale Werbeveranstaltung für Bibliotheken. Wir sind stolz auf unsere vielen engagierten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch diese zusätzliche Aufgabe mit viel Herzblut angehen und unsere Einrichtungen immer mehr zu wichtigen Kommunikationszentren von Bildung und Kultur machen.“

Die Auftaktveranstaltung findet am Sonntag, den 23. Oktober 2016 in Wittlich statt. Gastgeberin wird die durch Spitzenplätze beim Bibliotheksvergleich BIX bundesweit bekannte Stadtbücherei Wittlich sein. Sie ist langjähriges Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Lesespaß, die die vielfältigen Leseförderangebote in Rheinland-Pfalz erarbeitet, und bietet seit Jahren mit großem Erfolg Integrationsmöglichkeiten für Menschen mit Migrationshintergrund an. Der vielfach ausgezeichnete Autor Sherko Fatah wird sein literarisches Schaffen vorstellen. Minister Konrad Wolf wird die Bibliothekstage in Wittlich eröffnen.

Einen ersten Überblick über das Veranstaltungsangebot können sich Interessierte in der Datenbank „Netzwerk Bibliothek“ verschaffen.

Kontakt: Deutscher Bibliotheksverband / Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Ute Bahrs, Geschäftsführerin
Tel.: 06232 9006-244
E-Mail: geschaeftsstelle@rp.bibliotheksverband.de http://www.bibliotheksverband.de

Dateien:
Pressemitteilung dbv LV RLP 20160708 (125 kB)