Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English
Mittwoch 29.01.14

Die Planungen für die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2014 laufen

Pressemitteilung des LV Rheinland-Pfalz

2014 finden zum siebten Mal die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz statt. Unter dem Motto „Bibliotheken – einzigartig und vielfältig“ präsentieren sich vom 24. Oktober bis 13. November 2014 Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken gemeinsam in der Öffentlichkeit als Partner für Lesen, Informations- und Medienkompetenz, Weiterbildung sowie als kultureller Veranstaltungsort und sozialer Treffpunkt.

Die Bibliothekstage sind eine Gemeinschaftsveranstaltung, die 2001 ihre Premiere erlebten und seit der zweiten Veranstaltung 2004 alle zwei Jahre stattfinden. Der Landesverband Rheinland-Pfalz im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) organisiert sie in Kooperation mit dem Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ), den Büchereifachstellen der Bistümer und der Landeskirchen, dem Beirat für das öffentliche Bibliothekswesen im Mainzer Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie den örtlichen Bibliotheken in Rheinland-Pfalz. Die Schirmherrschaft hatte von Beginn an Ministerpräsident Kurt Beck übernommen; eine Tradition, die in diesem Jahr von Ministerpräsidentin Malu Dreyer fortgeführt wird.

Derzeit laufen die Planungen für die zentral organisierten Lesereisen, d.h. die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz können sich aus einem vorab erstellten Angebot Autoren oder andere Kleinkünstler aussuchen und das LBZ stellt dann daraus eine „Lesereise“ zusammen. Erneut wird es einen Ausstellungsschwerpunkt „Buchkunst“ geben. Daneben planen zahlreiche Bibliotheken eigenständige Veranstaltungen, die sie über die Aktion „Bibliothekstage Rheinland-Pfalz“ landesweit bekannt machen können. Wie in den Vorjahren erwarten die Veranstalter ein reichhaltiges Angebot. 2012 waren es mehr als 400 Veranstaltungen in über 160 Bibliotheken landesweit. Wir erwarten für 2014 ebenfalls ein breites Spektrum an Veranstaltungen: Lesungen von Autorinnen und Autoren für alle Altersstufen, Vorträge, Workshops, Ausstellungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen, Bilderbuchkino, Kindertheater, Musikkabarett und andere Kleinkunstveranstaltungen – passend zum Motto „Bibliotheken – einzigartig und vielfältig“.

Von 2008-2012 fanden die Bibliothekstage zeitgleich mit der dbv-Kampagne „Treffpunkt Bibliothek“ jeweils vom 24. – 31. Oktober statt. Diese bundesweite dbv-Kampagne endete 2013. Die Veranstaltungspartner in Rheinland-Pfalz haben sich darauf verständigt, dass die Bibliothekstage auch in diesem Jahr am „Tag der Bibliotheken“, dem 24. Oktober, starten sollen. Die Auftaktveranstaltung findet in dem großartigen Neubau der Stadtbibliothek Koblenz statt. Wegen der späten Herbstferien erstrecken sich die Bibliothekstage in diesem Jahr erstmals über drei Wochen. Zur Schlussveranstaltung lädt am 13. November das Landesbibliothekszentrum nach Speyer in die Pfälzische Landesbibliothek zu einer internationalen Tagung zum Thema Bibliotheken in der Öffentlichkeit – zwischen Event und Alltagsroutine ein, die gleichzeitig auch Jubiläumsveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz ist.

Kontakt: Deutscher Bibliotheksverband e.V. / Landesverband Rheinland-Pfalz
Ute Bahrs, Tel.: 06232 9006-244
E-Mail: geschaeftsstelle@rp.bibliotheksverband.de
http://www.rp.bibliotheksverband.de

Dateien:
Pressemitteilung dbv RLP 2014 01 28 (165 kB)