Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English
Montag 15.12.14

Erfolgsbilanz Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2014

Pressemitteilung des LV Rheinland-Pfalz

Mit der Auslosung der Gewinner der beiden Preisrätsel fand am 12. Dezember 2014 die letzte Aktion der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2014 statt. An der 7. Auflage des landesweit größten Lesefestes beteiligten sich vom 24. Oktober – 13. November 150 Bibliotheken mit über 300 Veranstaltungen. Die Organisation und zentrale Koordinierung lag wie gewohnt in den Händen des rheinland-pfälzischen Landesverbandes im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) und des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz. Rund 16.000 Besucher nahmen das vielseitige Angebot wahr. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen standen die zentral organisierten Lesereisen sowie zahlreiche Buchkunst-Ausstellungen, die fast die Hälfte der angebotenen Veranstaltungen ausmachten. Die teilnehmenden Bibliotheken trugen zur Vielfalt des Angebots mit eigenen Veranstaltungsideen bei.

Die diesjährigen Bibliothekstage Rheinland-Pfalz boten doppelte Gewinnchancen, da neben dem etablierten Kreuzworträtsel für Kinder im Alter von 6-12 Jahren erstmals ein Bilderrätsel für Kinder bis 7 Jahre angeboten wurde. Rund 4.500 Kinder lösten das Kreuzworträtsel richtig, das ihnen einiges an Wissen abverlangte. 30 glückliche Gewinnerinnen und Gewinner werden in den kommenden Tagen von „ihrer“ Bücherei darüber informiert. Der 1. Preis, ein Tablet, geht nach Limburgerhof (Rhein-Pfalz-Kreis). Über den 2. Preis, einen E-Book-Reader, kann sich eine Benutzerin aus der Kreisbibliothek Daun (Landkreis Vulkaneifel) freuen. Die Zentralbücherei Waldfischbach-Burgalben (Landkreis Südwestpfalz) wird den glücklichen Gewinner des 3. Preises, ein Waveboard, informieren. Das erstmals aufgelegte Bilderrätsel für Kinder bis 7 Jahre fand großen Anklang in den Büchereien, die sich daran beteiligten. Unter den rund 1.300 richtigen Einsendungen wurden ebenfalls 30 Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt. Die Spielwarengutscheine im Wert von 150 Euro und 100 Euro gehen an kleine Besucherinnen der evangelischen Gemeindebücherei Bad Hönningen (Landkreis Neuwied) und die katholische öffentliche Bücherei St. Agatha Wehlen in Bernkastel-Kues (Landkreis Bernkastel-Wittlich). Über den 3. Preis, einen Kickroller, kann sich ein Kind aus der Gemeindebücherei Oberneisen freuen (Rhein-Lahn-Kreis). Die Auslosung fand am 12. Dezember 2014 im Landesbibliothekszentrum Speyer statt. Die Glücksfeen waren Dr. Annette Gerlach (Direktorin des Landesbibliotheks-zentrums Rheinland-Pfalz), Anton Neugebauer (Referent im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur) sowie Uwe Wöhlert (Vorstand Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz, gleichzeitig Sponsor der Preise).

Die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz bieten eine gute Gelegenheit mit der Unterstützung der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur und anderen Förderern und Sponsoren die ausgezeichnete Arbeit der Bibliotheken in Rheinland-Pfalz ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. „Bibliotheken – einzigartig und vielseitig“: Nach dem Motto der diesjährigen Bibliothekstage arbeiten die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz jeden Tag – ob ehrenamtlich oder hauptberuflich, ob groß oder klein, ob öffentlich oder wissenschaftlich. Ihnen gebührt ein großes Lob und ein herzliches Danke schön.

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) sind ca. 2.100 Bibliotheken aller Sparten und Größenklassen Deutschlands zusammengeschlossen. Der gemeinnützige Verein dient seit mehr als 60 Jahren der Förderung des Bibliothekswesens und der Kooperation aller Bibliotheken. Sein Anliegen ist es, die Wirkung der Bibliotheken in Kultur und Bildung sichtbar zu machen und ihre Rolle in der Gesellschaft zu stärken. Zu den Aufgaben des dbv gehören auch die Förderung des Buches und des Lesens als unentbehrliche Grundlage für Wissenschaft und Information sowie die Förderung des Einsatzes zeitgemäßer Informationstechnologien.

Kontakt: Deutscher Bibliotheksverband e.V. / Landesverband Rheinland-Pfalz
Ute Bahrs, Geschäftsführende Vorsitzende, Tel.: 06232 9006-244,
E-Mail: geschaeftsstelle@rp.bibliotheksverband.de, http://www.rp.bibliotheksverband.de

Dateien:
Pressemitteilung 20141215 Endf (175 kB)