Kontakt | Impressum | Sitemap | RSS | English

Deutscher Bibliotheksverband fordert rechtliche Gleichstellung von E-Books und gedruckten Büchern


Donnerstag, 26. Februar 2015
Deutscher Bibliotheksverband fordert rechtliche Sicherung der E-Book Ausleihe für öffentliche Bibliotheken
Pressemitteilung des dbv

Donnerstag 09. Oktober 2014
E-Books in Öffentlichen Bibliotheken sind nicht kostenlos
Pressemitteilung des dbv Weiter

Mittwoch, 23. April 2014
Pressegespräch in Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Am Welttag des Buches, den 23.4.2014 fand in allen teilnehmenden Ländern jeweils eine Pressekonferenz für nationale Medien statt. Der dbv hat gemeinsam mit der Zentral- und Landesbibliothek Berlin am 22.04.2014 ein Pressegespräch in der Stadtbibliothek Berlin organisiert.

Nach einer Einleitung durch Volker Heller, Vorstand und Managementdirektor der Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin, haben Klaus-Peter Böttger, Präsident der EBLIDA (European Bureau of Library, Information and Documentation Associations), Barbara Lison, Vorstand der IFLA (International Federation of Library Associations and Institutions) und Vorstand des dbv (Deutscher Bibliotheksverband), Dr. Frank Simon-Ritz, Vorsitzender des dbv (Deutscher Bibliotheksverband) und Mathias Gatza, Autorengruppe FIKTION e.V. die anwesenden Medienvertreter/innen über den aktuellen Stand zum Thema informiert.

Inhalte und Designs, die von EBLIDA erarbeitet wurden, wurden für die Information von Politik und Medien bereitgestellt. Dazu gehört eine Online-Petition an die EU-Kommission.