dbv-Newsletter Nr. 80 2016 (13. Oktober)

Editorial

Am 24. Oktober ist wieder „Tag der Bibliotheken“. Dieser Tag lenkt alljährlich die Aufmerksamkeit auf Bibliotheken in Deutschland, die zu diesem Anlass mit zahlreichen Veranstaltungen auf ihre vielfältigen Leistungen als unverzichtbare Kultur- und Bildungseinrichtungen hinweisen. Beteiligen auch Sie sich mit Ihrer Bibliothek? Dann tragen Sie Ihre Veranstaltungen und Angebote auf der Website von Netzwerk Bibliothek ein.

Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

1. Save the Date: WikiLibrary-BarCamp am 03.12. in der SLUB Dresden
2. Deutscher Lesepreis: Viele Bibliotheken unter den Nominierten
3. Projekt Nachhaltigkeit: Bewerbung bis zum 31. Oktober 2016
4. DINI-Zertifikat 2016
5. Online-Konferenz zu Kinderwebseiten am 21.10.2016 von 10 bis 11 Uhr
6. BMBF startet Open Access-Strategie
7. Erasmus+ Jahresprogramm 2017
8. Bürgerstiftungen unterstützen Flüchtlingshilfe – Kooperationspartner für Bibliotheken
9. Europeana Fashion 2016 – Projektausschreibung
10. Kampagne 45-115 des amerikanischen Bibliotheksverbandes
11. Auszeichnung für Innenraumgestaltung von Bibliotheken verliehen
12. "Measures that Matter" - Zahlen zur Wirkungsdarstellung


1. Save the Date: WikiLibrary-BarCamp am 03.12. in der SLUB Dresden
Zum Thema „Bibliotheken Im Netz - Digitale Allmende!?“ findet am 03. Dezember 2016 das WikiLibrary BarCamp in der SLUB Dresden statt. Die Veranstaltung von Wikimedia Deutschland e.V., SLUB Dresden und dbv möchte die Begegnung zwischen Bibliothekar/innen und Wikipedianer/innen fördern. Diskutieren Sie mit uns, lernen Sie von den anderen Teilnehmer/innen und stellen Sie Ihre Ideen und Projekte vor zum Thema „Bibliotheken Im Netz - Digitale Allmende!?“ (Hashtag: #BINDA). Anmeldung ab 21. Oktober 2016 möglich.
Weitere Informationen: www.netzwerk-bibliothek.de/...

2. Deutscher Lesepreis: Viele Bibliotheken unter den Nominierten
Aus den diesjährigen 286 Bewerbungen für den Deutschen Lesepreis stehen nun die 36 Nominierten aus den vier Kategorien „Ideen für morgen“ mit dem Schwerpunkt Migration und Integration sowie „Herausragendes individuelles Engagement in der Leseförderung“, „Herausragendes kommunales Engagement in der Leseförderung“ und „Herausragende Leseförderung an Schulen“. Eine Übersicht aller Nominierten finden Sie auf der Website. Die festliche Preisverleihung des Deutschen Lesepreises 2016 findet am 9. November im Berliner Humboldt Carré statt.
Weitere Informationen: www.deutscher-lesepreis.de/...

3. Projekt Nachhaltigkeit: Bewerbung bis zum 31. Oktober 2016
„LesementoRing – weil Jugendliche Kinder am besten zum Lesen begeistern!“ und die „BücherboXX Luftbrücke“ waren zwei der ausgezeichneten Projekte in 2015. Der Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ des Rat für Nachhaltige Entwicklung zeichnet erneut Projekte aus. „Projekt Nachhaltigkeit“ richtet sich an alle, die sich kreativ und vielfältig für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft einsetzen. Die 60 besten Projekte werden mit dem Siegel „Projekt Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Fünf Projekte, die besonders großes Potenzial haben, die Welt nachhaltiger zu machen, werden als Leuchtturmprojekte ausgewählt.
Weitere Informationen: www.tatenfuermorgen.de/...

4. DINI-Zertifikat 2016
Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e. V. (DINI) hat ein neues Zertifikat für Open-Access-Repositorien und -Publikationsdienste veröffentlicht. Darin sind Kriterien für das wissenschaftliche Publizieren in den genannten Infrastrukturen festgelegt. Über die Website können für den Zertifizierungsprozess hilfreiche Dokumente wie FAQs zum Zertifikat, das Zertifikatsdokument in deutscher und englischer Sprache sowie eine Liste bereits zertifizierter Repositorien eingesehen werden.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

5. Online-Konferenz zu Kinderwebseiten am 21.10.2016 von 10 bis 11 Uhr
Die Online-Konferenz des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“ gibt einen Einblick in die Vielfalt der Kinderwebseiten und wie diese in die pädagogische Praxis eingebunden werden kann. Neben der Vorstellung der vielfältigen Kinderseitenlandschaft berichten Redakteure, u.a. von Blinde Kuh und Internet-ABC von ihren Webseiten und wie man diese jeweils in der Arbeit mit Kindern nutzen kann.
Weitere Informationen: www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/...

6. BMBF startet Open Access-Strategie
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat am 20. September seine Open Access-Strategie vorgestellt. Eine zentrale Maßnahme ist die Einführung einer Open Access-Klausel für alle durch das BMBF geförderten Projekte. Außerdem wird das BMBF die Länder, Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit einer Nationalen Kompetenz- und Vernetzungsstelle beim Ausbau ihrer Open Access-Aktivitäten unterstützen. Zusätzlich fördert das BMBF in einem Wettbewerb innovative Ideen, die helfen, die neuen Publikationsformate an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu verankern.
Weitere Informationen: www.bmbf.de/...

7. Erasmus+ Jahresprogramm 2017 
Das Jahresarbeitsprogramm 2017 mit Informationen zu der Verteilung der Finanzmittel, den Prioritäten und Hinweise zu der Veröffentlichung des Aufrufs in den jeweiligen „Erasmus+“-Maßnahmen ist veröffentlicht worden. Der zentrale „Erasmus+“-Aufruf 2017 (engl. Call for Proposals) für die wichtigsten Programmbereiche wird noch im Oktober 2016 veröffentlicht. Die Fristen zur Einreichung der Projektvorschläge werden variieren und voraussichtlich zwischen Februar und April 2017 liegen. Interessierte Antragstellende sollten jetzt mit der Projektkonzeption beginnen.
Weitere Informationen (in engl. Sprache): ec.europa.eu/...pdf

8. Bürgerstiftungen unterstützen Flüchtlingshilfe – Kooperationspartner für Bibliotheken
Laut eines aktuellen Reports der Stiftung Aktive Bürgerschaft zur Bürgerstiftungsarbeit in Deutschland engagiert sich jede zweite Bürgerstiftung in Deutschland für geflüchtete Menschen. Bürgerstiftungen vernetzen vielerorts die Zusammenarbeit und Engagement, sammeln Gelder und führen eigene Projekte für und mit geflüchteten Menschen durch. Sie sind lokal verwurzelt, finanziell und politisch unabhängig und haben einen breiten Stiftungszweck. Bürgerstiftungen sind häufig auch aktive Partner von Bibliotheken und unterstützen diese in ihren Angeboten.
Weitere Informationen: www.business-on.de/...

9. Europeana Fashion 2016 – Projektausschreibung
Europeana, Europas digitale Plattform für kulturelles Erbe, umfasst mit Europeana Fashion u.a. einen reichhaltigen Fundus an frei zugänglichen Inhalten zum Thema Mode. Gesucht werden nun die weltweit besten Ideen, wie die vorhandenen Inhalte kreativ in einem digitalen Produkt, einer digitalen Dienstleistung oder einem digitalen Unternehmen weiterverwendet werden können. Die Ausschreibung richtet sich speziell an Entwickler, Designer, Hersteller, Künstler, Pädagogen und Fachleute aus dem Bereich kulturelles Erbe. Antragsfrist ist der 31. Oktober 2016.
Weitere Informationen (in engl. Sprache): labs.europeana.eu/...

10. Kampagne 45-115 des amerikanischen Bibliotheksverbandes
Im Zeichen der Präsidentschaftswahlen in den USA hat der amerikanische Bibliotheksverband ALA (American Library Association) am 04. Oktober die landesweite Kampagne „45-115“ angekündigt. Die Zahlen stehen für den nächsten, den 45. Präsidenten des Landes und den kommenden, den 115. Kongress. Die Kampagne soll die amerikanischen Bibliotheken und ihre Mitarbeiter als wertvolle Unterstützer der politischen Gestaltung des Landes unter der neuen Regierung und im digitalen Kontext  in den Fokus rücken. Sie soll auch die Möglichkeiten von Bibliotheken aufzeigen, die Notwendigkeit und Bedeutung für die Bürger, ein politisches Bewusstsein zu entwickeln, im Land zu unterstützen. Die Initiative ist Teil der ALA-Kampagne "Libraries Transform".
Weitere Informationen (in engl. Sprache): www.ala.org/...

11. Auszeichnung für Innenraumgestaltung von Bibliotheken verliehen   
Acht Bibliotheken verschiedener Bibliothekstypen wurde 2016 die Auszeichnung für Bibliotheks-Innenraumgestaltung "Library Interior Design Award" verliehen. Der amerikanische Bibliotheksverband ALA und der internationale Verband für Innenraumausstattung (International Interior Design Association, IIDA) haben die Bibliotheken aus den USA, aus China und Polen für ihre ästhetische Raumgestaltung ausgezeichnet. Die alle zwei Jahre vergebene Auszeichnung berücksichtigt neben der Ästhetik auch funktionale, kreative und für den Bibliotheksnutzer adäquate Einrichtungslösungen. 
Weitere Informationen (in engl. Sprache): americanlibrariesmagazine.org/...

12. "Measures that Matter" - Zahlen zur Wirkungsdarstellung
Wie der Wert der Bibliotheksarbeit Öffentlicher Bibliotheken durch Daten besser dargestellt werden kann, ist die Aufgabe eines Projekts, das das Institut für Museums- und Bibliotheksservices (IMLS) und verschiedene Bibliotheksagenturen (COSLA) in Angriff genommen haben. Ziel des Projekts ist es, einen Rahmen zu schaffen, der die Rolle, den Wert und die Wirkung Öffentlicher Bibliotheken durch Zahlen bewerten und belegen kann.
Weitere Informationen (in engl. Sprache): www.imls.gov/...

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
Natascha Reip, Referentin für politische Kommunikation
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Julia Borries, Referentin für EU- und Drittmittel im knb
Elena Stöhr, Projektkoordinatorin Bibliotheksportal im knb
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html