dbv-Newsletter Nr. 110 2017 (07. Dezember)

Editorial

Mit dem Hinweis auf einen Adventskalender der besonderen Art erreicht Sie unser Newsletter mitten in der Vorweihnachtszeit. Digitalcourage e.V. hat 24 Türchen mit Themen wie Suchmaschinenalternativen zu Google, vertrauenswürdige E-Mail-Anbieter, sichere Passwörter, empfehlenswerte freie Apps etc. bestückt. Die Idee ist, jeden Tag bis Weihnachten fünf Minuten darauf zu verwenden, die eigene IT-Nutzung sicherer, grundrechtewahrender und souveräner zu machen -  www.digitalcourage.de/...

Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.
Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

1. Bibliothekspolitischer Bundeskongress am 1./2. März 2018 in Berlin

2. Kultur fordert Freiräume – Tagung erfolgreich zu Ende

3. dbv und ULB Bonn tauschen sich mit Europaabgeordnetem Voss zur Reform des EU-Urheberrechts aus

4. Reform EU-Urheberrecht: Mehr als 80 Organisationen zeichnen Offenen Brief

5. Best Practice Wettbewerb der dbv/VDB Kommission für Informationskompetenz: Konzepte für die Qualifizierung und den optimalen Einsatz von Personal

6. Neues Themenheft MedienConcret Kinder- und Jugendfilm erschienen

7. Online-Konferenz zu „Kinderwebseiten“ am 14. Dezember 2017

8. Ausgabe der ISO 3297 2017-10 veröffentlicht

9. Bibliotheksprojekt gewinnt Sonderpreis im Rahmen des Innovationspreises Berlin Brandenburg  

10. EU-Ausschreibung: Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds

11. EU-Ausschreibung Horizont 2020: Europa in einer sich verändernden Welt

12. Jetzt Reisekostenzuschuss beantragen für die Teilnahme am 84. IFLA-Weltkongress 2018 in Kuala Lumpur, Malaysia.


1. Bibliothekspolitischer Bundeskongress am 1./2. März 2018 in Berlin
Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) veranstaltet am 1. und 2. März 2018 in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz den 1. Bibliothekspolitischen Bundeskongress in Berlin. Bibliotheksleitungen und Vertreterinnen und Vertreter aus Kultur und Bildungspolitik und -verwaltung sind dazu eingeladen, an Vorträgen und Diskussionsrunden zum Thema „Zugang und Teilhabe im digitalen Wandel“ teilzunehmen und miteinander über bibliothekspolitische Fragen ins Gespräch zu kommen. Der Bundeskongress wird in der Staatsbibliothek zu Berlin stattfinden.
Weitere Informationen: www.dbv-bundeskongress.de/...

2. Kultur fordert Freiräume – Tagung erfolgreich zu Ende
Anlässlich der Konferenz „On oder Off - Kulturinstitutionen gestalten den digitalen Wandel“ trafen sich am 29.-11.1.12. auf Einladung der Evangelischen Akademie Loccum und des Deutschen Bibliotheksverbands erstmalig Museen, Volkshochschulen, Theater und Bibliotheken sowie Vertreterinnen und Vertreter von Kulturpolitik, Verwaltung , Stiftungen und Verbänden, um sich darüber auszutauschen, wie der digitale Wandel ihren Kultur- und Bildungsauftrag erweitert und wie sie diesen auf neuen Wegen umsetzen. Die über hundert Teilnehmenden  diskutierten über Strategien, Angebote, Kommunikationswege und strukturelle Fragen.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

3. dbv und ULB Bonn tauschen sich mit Europaabgeordnetem Voss zur Reform des EU-Urheberrechts aus
Bei einem Gespräch am 4. Dezember mit Vertretern des dbv und dem Direktor der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn  hat sich der Europaabgeordnete Axel Voss (EVP) vor Ort über digitale Dienstleistungen der wissenschaftlichen Bibliotheken informiert sowie Bedarfe der Bibliotheken bei der Reform des EU-Urheberrechts erörtert. Axel Voss ist rechtspolitischer Sprecher der EVP-Fraktion und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

4. Reform EU-Urheberrecht: Mehr als 80 Organisationen zeichnen Offenen Brief
Aufgrund der bedenklichen Entwicklungen bei der Reform des EU-Urheberrechts haben mehr als 80 Organisationen, darunter der dbv,  unter der Federführung von „Copyright for Creativity“ den Ministern im Rat „Wettbewerbsfähigkeit“ und anderen relevanten EU-Akteuren einen Offenen Brief zukommen lassen. In dem Schreiben verweist die Koalition auf bisherige Analysen und Schreiben zum Thema und fordert die die Rücknahme von Vorschlägen, die den Zugang zu Forschung einschränken würden sowie die Verbesserung der Vorschläge hinsichtlich Text und Datamining, Urheberrecht im Rahmen von Lehrtätigkeiten, Erhaltung des Kulturerbes und Zugang zu Werken für nicht-kommerzielle Zwecke.
Weitere Informationen: www.copybuzz.com/...

5. Best Practice Wettbewerb der dbv/VDB Kommission für Informationskompetenz: Konzepte für die Qualifizierung und den optimalen Einsatz von Personal
In Zusammenhang mit der Vermittlung von Informationskompetenz haben Bibliotheken vielfältige neue Aufgaben übernommen. Um hier nachhaltig erfolgreich zu sein, müssen Bibliotheken auch neue Organisationsstrukturen entwickeln und ihr Personal für die neuen Aufgaben qualifizieren. Wie sehen erfolgreiche Strukturen für den Personaleinsatz aus, wie sind Qualifizierungsmaßnahmen konzipiert, wie werden Teaching Librarians eingesetzt, motiviert, aus- und weitergebildet? Ziel dieses Wettbewerbs ist es, vorbildliche Konzepte und Umsetzungen zu fördern, Best-Practice-Beispiele bekannt zu machen und zum Erfahrungsaustausch und zur Nachahmung anzuregen. Einsendeschluss ist der 28.02.2018.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

6. Neues Themenheft MedienConcret Kinder- und Jugendfilm erschienen
Die neue Ausgabe der Fachzeitschrift MedienConcret beschäftigt sich mit der gewohnt breiten Themenvielfalt rund um das alte, aber inhaltlich immer junge und aktuelle Medium Film: inhaltliche Tendenzen, Genres, Präsentationsformaten und Produktionsweisen von Filmen für Kinder und Jugendliche – immer im Horizont der pädagogischen Arbeit. MedienConcret wird vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF), einem bundesweit tätigen Zentrum für kulturelle Medienbildung zur Förderung der aktiven, kreativen und kritischen Medienarbeit von Kindern und Jugendlichen und dem jfc Medienzentrum herausgegeben und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.
Weitere Informationen: www.medienconcret.de

7. Online-Konferenz zu „Kinderwebseiten“ am 14. Dezember 2017
In dieser Online-Konferenz erfahren Sie am Beispiel der Kinderwebseiten, wie man Eltern und pädagogische Fachkräfte für Ihr Angebot begeistern kann. Die Weiterbildung: „In sozialen Medien Eltern und Fachkräfte für Kinderwebseiten begeistern“ findet am Donnerstag, 14. Dezember 2017, in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr statt. Dazu stellt Sophie Pohle vom Deutschen Kinderhilfswerk die aktuelle Nutzung sozialer Medien bei der Bewerbung der Kinderseiten-Landschaft vor. Bei Interesse an der Weiterbildung zum Online Marketing besteht die Möglichkeit sich als Teilnehmer bei der Online-Konferenz anzumelden.
Weitere Informationen: www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/...

8. Ausgabe der ISO 3297 2017-10 veröffentlicht
In der nun vorliegenden 5. Ausgabe der internationalen Norm „Information und Dokumentation - Internationale Standardnummer für fortlaufende Sammelwerke (ISSN)“ werden neben der Bildung und Zuordnung der ISSN auch Voraussetzungen zur Registrierung oder die Titelansetzung behandelt. Ebenso wird die Verwendung der ISSN in Zusammenhang mit anderen Informations- und Linksystemen wie DOI, OpenURL, URN, SICI, EAN oder Barcodes beschrieben. Als wesentliche Änderung zur 4. Ausgabe ist der Abschnitt „Gebühren“ (engl. „Fees“) nicht mehr enthalten, da die Aussage zur gebührenfreien Registrierung der ISSN nicht mehr aktuell ist.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

9. Bibliotheksprojekt gewinnt Sonderpreis im Rahmen des Innovationspreises Berlin Brandenburg  
„filmfriend“, das erste Video-on-Demand-Filmportal speziell für Öffentliche Bibliotheken, ist am 1. Dezember 2017 mit dem „Sonderpreis für Soziale Innovationen“ der Länder Berlin-Brandenburg ausgezeichnet worden. Das Portal „filmfriend“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der filmwerte GmbH, dem Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) und dessen bei der Zentral- und Landesbibliothek Berlin angesiedelten Servicezentrum. Mit diesem neu entwickelten Onlinestreaming-Angebot nehmen die Öffentlichen Bibliotheken Berlins eine Pionierrolle in der digitalen Modernisierung in der deutschen und internationalen Bibliothekslandschaft ein. Über 1.000 Spielfilme, Dokumentationen, Serien und Kinderfilme stehen Couchcineasten zur Verfügung. 
Weitere Informationen: www.voebb.de/...

10. EU-Ausschreibung: Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds
Mit dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds unterstützt die Europäische Kommission die Flüchtlings- und Integrationspolitik ihrer Mitgliedsstaaten. Inhaltlicher Schwerpunkt des aktuellen Aufrufs ist die Integration von Drittstaatenangehörigen. Im Zuge dessen können Projektvorhaben im Rahmen der für Bibliotheken mglw. interessanten Aufrufe (Dotierung je Priorität: 5.000.000 Euro) eingereicht werden: 1: Sensibilisierung im Hinblick auf den Beitrag, den Migrantinnen und Migranten zu den europäischen Gesellschaften leisten können. 2: Integration durch Gemeinschaftsbildung auf lokaler Ebene, auch durch Freiwilligentätigkeiten.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

11. EU Ausschreibung Horizont 2020: Europa in einer sich verändernden Welt
Das EU-Aktionsprogramm Horizont 2020 adressiert nicht nur Wissenschaftlerinnen und Forscher. So können sich innerhalb der Förderlinie „Gesellschaftliche Herausforderungen“ unter dem Themenschwerpunkt „Europa in einer sich verändernden Welt: integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften“ u.a. auch Bildungseinrichtungen oder zivilgesellschaftliche Organisationen um Gelder bewerben. Gefördert werden dabei zwei bis fünfjährige Vorhaben mit transnationaler Ausrichtung sowie größerem Finanzierungsbedarf.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

12. Jetzt Reisekostenzuschuss beantragen für die Teilnahme am 84. IFLA-Weltkongress 2018 in Kuala Lumpur, Malaysia
Der 84. IFLA-Weltkongress Bibliothek und Information wird unter dem Thema "Transform Libraries, Transform Societies“ vom 24.-30. August 2018 in Kuala Lumpur, Malaysia,  stattfinden.
Beschäftigte in Bibliotheken und Informationseinrichtungen in Deutschland, die an dem IFLA-Weltkongress aktiv teilnehmen möchten in Form eines Vortrags, eines Posters oder als Mitglied eines Ständigen Ausschusses einer Sektion oder eines anderen IFLA-Gremiums, können sich um einen Reisekostenzuschuss bewerben. Die  Förderpauschale beträgt insgesamt  1237.- EUR.
Ein Online-Bewerbungsformular ist auf der BII-Website zu finden. Bewerbungsschluss: 15.Februar 2018 (Ausschlussfrist).
Weitere Informationen:www.ifla-deutschland.de/...

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Natascha Reip, Referentin für politische Kommunikation
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Elena Stöhr, Projektkoordinatorin Bibliotheksportal im knb
Carina Böttcher, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html