dbv-Newsletter Nr. 55 2015 (07. Oktober)

Editorial

In diesem Newsletter zeigen wir Ihnen nochmals die große Vielfalt der Möglichkeiten und Aktivitäten von Bibliotheken beim Thema Flüchtlinge. Mit der aktuellen Ausschreibung steht das Projekt „Lesen macht stark“ auch jungen Flüchtlingen offen. In Kooperation mit dem Büchereiverband Österreichs stellt der dbv seinen Mitgliedern ein „Willkommensplakat“ zum Download zur Verfügung. Die Stiftung Lesen stellt Leseempfehlungen vor, die sich u.a. für Aktionen mit jungen Flüchtlingen eignen. Auf dem Bibliotheksportal ist eine Liste mit Wanderausstellungen zum Thema bereitgestellt. Ebenso wurde die Liste mit Bibliotheksaktivitäten erneut erweitert.

#refugeeswelcome,
Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

1. Pressekonferenz zum Start der Aktionswoche  von „Netzwerk Bibliothek“ am 23. Oktober 2014 in der Stadtbibliothek Köln
2. HRK-Stellungnahme zu Osnabrücker Pilotprojekt § 52a Urhebergesetz
3. „Lesen macht stark“ steht mit aktueller Ausschreibung auch jungen Flüchtlingen offen
4. Willkommensplakate für dbv-Mitglieder

5. Leseempfehlungen der Stiftung Lesen für Flüchtlinge
6. Bibliotheksportal: Linkliste mit Wanderausstellungen zu Flucht und Asyl
7. Bibliothekspreis an Stadtbibliothek Osnabrück für Integration
8. Chancen 2016: „Bibliotheken meistern den Wandel“ am 28. Januar 2016 in München
9. Erklärung des Deutschen Kulturrats zur aktuellen Flüchtlingssituation

10. DIN: Neue Publikationen
11. EU-Forschungsförderung in „Horizon 2020“

12. INTERREG-Förderung: zweiter Aufruf im Programm „INTERREG Central Europe“ angekündigt


1. Pressekonferenz zum Start der Aktionswoche  von „Netzwerk Bibliothek“ am 23. Oktober 2014 in der Stadtbibliothek Köln
Anlässlich des Starts der bundesweiten Aktionswoche der Bibliotheken im Rahmen von „Netzwerk Bibliothek“ lädt der dbv und die Stadtbibliothek Köln zum Pressebrunch ein. Die Pressevertreter erfahren Hintergründe über die Bibliothek, ihren Makerspace und das neue Sprachlabor für die Flüchtlingsarbeit der Stadtbibliothek Köln,  die in diesem Jahr
zur „Bibliothek des Jahres 2015“ gekürt wurde.
Weitere Informationen: netzwerk-bibliothek.de/...

2. HRK-Stellungnahme zu Osnabrücker Pilotprojekt § 52a Urhebergesetz
Die Hochschulrektorenkonferenz hat ihre Stellungnahme zu den Ergebnissen des Pilotprojektes „Einzelerfassung der Nutzung von Texten nach § 52a Urhebergesetz“ veröffentlicht. Darin erkennt sie an, dass eine Einzelfallerhebung die Interessen der Rechteinhaber bei der Vergütung besser wahrt als eine pauschale Erhebung und Vergütung. Jedoch verneint sie, dass die Kosten und der Aufwand einer Einzelfallerhebung an den Hochschulen das Interesse der Rechteinhaber an einer „gerechteren“ Vergütung rechtfertigt.
Weitere Informationen: www.hrk.de/...pdf

3. „Lesen macht stark“ steht mit aktueller Ausschreibung auch jungen Flüchtlingen offen
Bibliotheken übernehmen eine wesentliche gesellschaftliche Funktion bei der Herausforderung, Flüchtlinge und Asylsuchende in Deutschland zu integrieren. Vor allem Kinder und Jugendliche benötigen schnell Angebote, die sie beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen. Die Aktionen im Rahmen des Projektes „Lesen macht stark“ richten sich bereits an Kinder und Jugendliche nichtdeutscher Herkunft, nun können ebenfalls Aktionen gefördert werden, die direkt junge Flüchtlinge ansprechen. Die aktuelle Ausschreibung läuft bis zum 15. November 2015.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

4. Willkommensplakate für dbv-Mitglieder
Der Deutsche Bibliotheksverband  stellt dank der guten Kooperation mit dem Büchereiverband Österreichs seinen Mitgliedern ein vielsprachiges „Willkommensplakat“ auf seiner Website zum Download zur Verfügung. Auf dem Plakat des Vorarlberger Design- und Kommunikationsbüro Sägenvier wird auf über 25 Sprachen, darunter Farsi, Arabisch, Albanisch oder Somali  „Willkommen!“ gesagt. Mitglieder erhalten in Kürze außerdem ein gedrucktes Plakat zusammen mit dem Herbstversand.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

5. Leseempfehlungen der Stiftung Lesen für Flüchtlinge
Die Stiftung Lesen stellt auf ihrer Website thematische Leseempfehlungen vor, die sich für Aktionen mit jungen Flüchtlingen sowie Kindern mit und ohne Migrationshintergrund eignen.  Es gibt dort mehrsprachige Titel zur Wortschatzerweiterung, textfreie Bilderbücher, Wörter- und Bildkarten, Spielbücher sowie Bücher für ältere Kinder Die Titel sind jeweils mit einer kurzen Beschreibung und Hinweisen zur Altersgruppe aufgeführt.
Weitere Informationen: www.stiftunglesen.de/...

6. Bibliotheksportal: Linkliste mit Wanderausstellungen zu Flucht und Asyl
Auf dem Bibliotheksportal wurde eine Liste von Wanderausstellungen zusammengestellt, die sich mit den Themen Flucht und Asyl auseinandersetzen und die u.a. auch für Bibliotheken interessant sein können, die sich in dieser Hinsicht engagieren möchten. Die Liste steht als PDF zum Download zur Verfügung.
Zur Linkliste (rechts im roten Link-Kasten): www.bibliotheksportal.de/...

7. Bibliothekspreis an Stadtbibliothek Osnabrück für Integration
Die Stadtbibliothek Osnabrück wird für ihr überzeugendes Konzept der Integration von Zuwanderern mit dem Bibliothekspreis der VGH-Stiftung 2015 ausgezeichnet. Der Bibliothekspreis wird von der VGH-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Niedersachsen e.V. im Deutschen Bibliotheksverband jährlich vergeben.
Weitere Informationen: www.osnabrueck.de/...

8. Chancen 2016: „Bibliotheken meistern den Wandel“ am 28. Januar 2016 in München
Veränderungen und Umwälzungen prägen unsere Welt zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Eine von den digitalen Möglichkeiten, der Globalisierung, dem demografischem Wandel und einer steigenden Mobilität geprägte Gesellschaft trifft auf wachsenden Bildungsbedarf und auf in Frage gestellte Gewissheiten, die gestern noch sicher schienen. Wie begegnen Bibliotheken diesen Herausforderungen und welche Rolle wollen sie zukünftig in der Gesellschaft einnehmen? Wie müssen sich ihre Angebote anpassen? Und vor allem: Wie gestalten wir erfolgreiche Veränderungsprozesse in der Bibliothek? Wir laden Sie herzlich ein zur Konferenz „Chancen 2016: Bibliotheken meistern den Wandel“ am 28. Januar 2016 in München.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

9. Erklärung des Deutschen Kulturrats zur aktuellen Flüchtlingssituation
Der Deutsche Kulturrat hat unter dem Titel „Nothilfe jetzt, Integration als langfristige Aufgabe“ eine „Erklärung zur aktuellen Flüchtlingssituation und der kulturpolitischen Verantwortung für die kulturelle Vielfalt“ veröffentlicht. Darin weist der Kulturrat u.a. auf die zwei bereits erarbeiteten Stellungnahmen zur interkulturellen Bildung hin und formuliert insgesamt fünf Forderungen das Thema betreffend.
Zur Erklärung: www.kulturrat.de/...

10. DIN: Neue Publikationen
Kürzlich sind zwei neue DIN-Publikationen erschienen: die fünfte Auflage des "Praxishandbuch Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken" sowie die Neuauflage des "DIN-Taschenbuchs 343 Bibliotheks- und Dokumentationswesen". Ein Überblick zu einzelnen Themen und behandelten Fachgebieten ist auf dem Bibliotheksportal zusammengestellt.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

11. EU-Forschungsförderung in „Horizon 2020“
Die Europäische Kommission hat eine Vorversion mehrerer Teile des Arbeitsprogramms 2016 - 2017 veröffentlicht, darunter zu den Bereichen „Reflective Societies“ (SC6), und „Forschungsinfrastrukturen“. Die offizielle Veröffentlichung des Arbeitsprogramms ist für Mitte Oktober 2015 angekündigt. Die Kommission behält sich finale Änderungen vor.
Weitere Informationen: ec.europa.eu/...

12. INTERREG-Förderung: zweiter Aufruf im Programm „INTERREG Central Europe“ angekündigt
Für April 2016 wurde ein zweiter Aufruf zur Einreichung von Projektanträgen angekündigt. Bei INTERREG Central Europe handelt es sich um ein transnationales Programm zur regionalen Entwicklung in Mitteleuropa, bei dem Einrichtungen aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg mit Partnern aus Polen, der Tschechischen Republik, Österreich, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Norditalien zusammenarbeiten. Die geförderten Projekte sollen Probleme der regionalen Entwicklung lösen, die nicht von einer Region allein bewältigt werden können.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (KNB). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Julia Schabos, Projektkoordinatorin
Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
Natascha Reip, Referentin für politische Kommunikation
Julia Borries, Referentin für EU- und Drittmittel im KNB
Guido Jansen, Leitung Internationale Kooperation im KNB
Elena Stöhr, Redakteurin Bibliotheksportal im KNB

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html