dbv-Newsletter Nr. 107 2017 (26. Oktober)

Editorial

Vielen Dank für diesen Tag der Bibliotheken! Ihre Veranstaltungen und Social Media Aktivitäten haben für eine große Medienresonanz gesorgt und die Verleihung der „Bibliothek des Jahres“ an die UB Leipzig hat einen großartigen und sehr feierlichen Rahmen geliefert für diesen besonderen Tag.
Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

1. Bericht zur Lage der Bibliotheken 2017/18  – auch in englischer Version
2. Projekt "WiFi4EU": Kostenloses WLAN für Gemeinden
3. BID: Ethische Grundsätze in Neufassung
4. Broschüre „Konfliktlösungen in Bilderbüchern für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter“
5. Bremen lebt Vielfalt: Plakataktion Bremer Einrichtungen für die offene Gesellschaft
6. DBS: Gesamtauswertung 2016 liegt vor
7. „Digital Spiele“: Newsletter Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“
8. Vorlesestudie 2017 veröffentlicht & Wettbewerb „Vorlesestadt 2017“
9. Aufruf „European Digital Skills Award 2017“, Bewerbungen bis 01.11.2017
10. IFLA bedauert UNESCO Austrittsankündigung der USA und Israel
11. EBLIDA und IFLA veröffentlichen Leitfaden zur Implementierung der Marrakesch-Richtlinie
12. USA: Ausschreibung „Imagine, Design, Engage, Act“


1.    Bericht zur Lage der Bibliotheken 2017/18  – auch in englischer Version
Der aktuelle Bericht zur Lage der Bibliotheken 2017/18 steht wie in den Vorjahren auch in englischer Version zum Download bereit. Die aktuellen Informationen aus der Bibliothekslandschaft in Deutschland in englischer Sprache können für den internationalen Wissensaustausch, für Gäste, Kontakte und Vorträge hilfreich sein.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

2.    Projekt "WiFi4EU": Kostenloses WLAN für Gemeinden
Europa braucht mehr öffentliche Internet-Zugänge. Die EU will 120 Mio. Euro in kostenlose WLAN-Hotspots investieren – direkter und kostenloser Zugang für mehr als 6.000 Gemeinden. Schon Ende 2017 soll die Bewerbungsphase beginnen – Städte und Gemeinden können dann unbürokratisch über ein Anmeldeformular ihr Interesse an einem kostenlosen WLAN-Hotspot bekunden. Bewerben dürfen sich alle öffentlichen Einrichtungen, also auch Gemeindeverwaltungen, Krankenhäuser oder Bibliotheken.
Weitere Informationen: ec.europa.eu/...

3.    BID: Ethische Grundsätze in Neufassung
Bibliothek & Information Deutschland (BID), der Dachverband des Institutions- und der Personalverbände des Bibliothekswesens in Deutschland, hat seine ethischen Grundsätze in einer Neufassung veröffentlicht. Das Papier steht auf der BID-Website als PDF zur Verfügung.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

4.    Broschüre „Konfliktlösungen in Bilderbüchern für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter“
Die Broschüre der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Hamburg e.V. richtet sich an Personen, die mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren arbeiten. Sie beinhaltet eine fachliche Einführung in das Thema „Förderung von Konfliktlernen bei Kindern“ und detaillierte Buchbesprechungen, sortiert nach verschiedenen Themenbereichen, mit Impulsfragen für das Gespräch mit den Kindern. Die vorliegende Broschüre bietet eine gute Hilfestellung für Eltern und pädagogische Fachkräfte.
Weitere Informationen: www.ajs-hamburg.de

5.    Bremen lebt Vielfalt: Plakataktion Bremer Einrichtungen für die offene Gesellschaft
Öffentliche Bibliotheken bieten schon seit vielen Jahren erfolgreich interkulturelle Angebote für ihre Kund*innen aus verschiedensten Kulturen an. Auf Initiative der Bremer Stadtbibliothek werden unter dem Titel „Wir sind für Vielfalt und eine offene Gesellschaft“ die Anzahl der Mitarbeiter*innen, Anzahl der Herkunftsländer und Anzahl der Sprachen von 18 Bremer Unternehmen sowie der Bremischen Bürgerschaft auf 100 Großplakaten im Stadtgebiet sichtbar gemacht.
Weitere Informationen: www.stabi-hb.de/...

6.    DBS: Gesamtauswertung 2016 liegt vor
Die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) für das Berichtsjahr 2016 wurde in der Gesamtauswertung veröffentlicht. Im Jahr 2016 haben insgesamt 7.774 Bibliotheken Daten geliefert, davon 244 wissenschaftliche Bibliotheken und 7.530 haupt- und nebenamtlich geleitete Öffentliche Bibliotheken. Zusätzlich haben im vergangenen Jahr 176 wissenschaftliche Spezialbibliotheken teilgenommen.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...
 
7.    „Digital Spiele“: Newsletter Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“
Die sechste Ausgabe des Newsletters widmet sich dem Thema „Digitale Spiele“. Für Kinder und Jugendliche gehören Konsolen- und Onlinespiele sowie sogenannte „Let‘s-Play-Videos“ zu ihrer Alltagswelt. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Fachkräfte und Eltern, denen diese Faszination für digitale Spiele noch verborgen bleibt. Der Newsletter gibt deshalb erste Einblicke in die digitale Spiel- und Lernwelt sowie Tipps, wie digitale Spiele sowohl in der praktischen Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen als auch in der Elternarbeit einbezogen werden können.
Weitere Informationen: www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/...

8.    Vorlesestudie 2017 veröffentlicht & Wettbewerb „Vorlesestadt 2017“
Zum Bundesweiten Vorlesetag am 17.11. ist bereits die aktuelle Vorlesestudie, eine Studie mit wechselnden Themen zum Vorleseverhalten in Deutschland, erschienen. Die Stiftung Lesen führt die Vorlesestudie gemeinsam mit DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung durch. Des Weiteren wird mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund die diesjährige Vorlesestadt gesucht. Prämiert wird dabei innerhalb der drei Kategorien „aktiv“, „außergewöhnlich“ sowie „nachhaltig“.  Städte und Gemeinden können sich mit ihren Aktionen noch bis zum Vorlesetag am 14.11. bewerben.
Weitere Informationen: www.vorlesetag.de/...

9.    Aufruf „European Digital Skills Award 2017“, Bewerbungen bis 01.11.2017
Bereits zum zweiten Mal lobt nunmehr die Europäische Kommission den „European Digital Skills Award“ aus. Organisationen, die mit ihren Projekten zur Verbesserung digitaler Kompetenzen bei Bürgerinnen und Bürgern, bei Arbeitskräften allgemein,  bei Fachkräften der Informations- und Kommunikationstechnologie, im Bereich der Bildung sowie bei Mädchen und Frauen beitragen, sind zu einer Bewerbung aufgerufen. Die Finalisten des Wettbewerbs sind eingeladen am 07.12.2017 in Brüssel anlässlich der „Digital Skills and Jobs Coalition Conference“ ihre Projekte vorzustellen.
Weitere Informationen: ec.europa.eu/...

10.    IFLA bedauert UNESCO Austrittsankündigung der USA und Israel

Unter dem Titel ‚Bildung, Wissenschaft und Kultur: Gemeinsame Ziele benötigen gemeinsamen Einsatz‘ hat die IFLA eine Stellungnahme zu den Austrittsabsichten der USA und Israels aus der UNESCO veröffentlicht. Darin bekräftigt IFLA den Wert der UNESCO als globale zwischenstaatliche Organisation im Bereich Bildung, Wissenschaft und Kultur und betont die wichtige Aufgabe der Bibliotheken bei der Förderung von Bildung und Wissenschaft und der Bewahrung von Kultur. Die IFLA als weltweite Stimme der Bibliotheken verweist auf ihr globales Netzwerk, das auf der Basis agiert, über Grenzen hinweg in der Zusammenarbeit die gemeinsamen Ziele zu erreichen. IFLA ermutigt alle Regierungen, sich diesem Grundsatz anzuschließen.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

11.    EBLIDA und IFLA veröffentlichen Leitfaden zur Implementierung der Marrakesch-Richtlinie
Der Vertrag von Marrakesch verlangt Ausnahmen oder Beschränkungen für das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte zugunsten blinder, sehbehinderter und anderweitig behinderter Menschen wie Legastheniker. Die Mitgliedstaaten müssen nun bis zum 10.10.2018 die Umsetzung der EU-Rechtsvorschrift in ihre nationalen Gesetze vornehmen. IFLA und EBLIDA haben einen Leitfaden entwickelt (mit freundlicher Genehmigung des EIFL-Leitfadens zum Vertrag von Marrakesch), mit dem die Richtlinie und die Verordnung den Bibliotheken und Bibliotheksverbänden erläutert und Empfehlungen für die Umsetzung in nationales Recht ausgesprochen werden.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

12.    USA: Ausschreibung „Imagine, Design, Engage, Act“
Das Mortenson Center für internationale Bibliotheksprogramme bietet vom 23. Mai bis 19. Juni 2018 an der University of Illinois das internationale Fortbildungsseminar "Imagine, Design, Engage, Act" an. Das Programm bietet Bibliotheksleitungen, Erneuerern und Fachkräften, die außerhalb der USA arbeiten, die Möglichkeit, aktuelle Themen und Trends im Bibliotheksbereich zu erforschen und sich über innovative Programme und Dienste auszutauschen. Bewerbungen zur Teilnahme können bis zum 04.01.2018 eingereicht werden.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Natascha Reip, Referentin für politische Kommunikation
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Elena Stöhr, Projektkoordinatorin Bibliotheksportal im knb
Carina Böttcher, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html