dbv-Newsletter Nr. 106 2017 (12. Oktober)

Editorial

Unser neuer Bericht zur Lage der Bibliotheken ist erschienen. Konkrete Forderungen sind u.a. eine gesetzliche Regelung  des Verleihs von E-Books, die Finanzierung einer flächendeckenden digitalen Ausstattung für Öffentliche Bibliotheken und die bessere Nutzung des Potenzials der Bibliotheken für die Intensivierung von politischer Bildung. Weiterhin werden gefordert: Die verlässliche und dauerhafte Finanzierung einer nationalen Forschungsdateninfrastruktur, ein koordiniertes Vorgehen für Open Access sowie die Verabschiedung von Bibliotheksgesetzen in 11 weiteren Bundesländern.

Ihre Newsletter-Redaktion

Inhaltsübersicht

1. Verleihung „Bibliothek des Jahres 2017“ an Universitätsbibliothek Leipzig am 24.10.2017
2. „Einfach Digital!“ – Fachveranstaltung mit Praxisbeispielen aus norddeutschen Bibliotheken am 13.12.2017
3. Wissenschaftler legen Herausgeberschaft von Elsevier-Zeitschriften nieder
4. Verleihung „Bibliothek des Jahres Mecklenburg-Vorpommern 2017“ am 27.10.2017
5. Preisverleihung „Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg“ am 23.10.2017
6. Tag der Kinderseiten 2017 am 21.10.2017
7. Wettbewerb „Der Olymp – Zukunftspreis der Kulturbildung“ mit Sonderpreis für den ländlichen Raum
8. Europäisches Kulturerbejahr 2018: Aufruf zur Einreichung transnationaler Kooperationsprojekte
9. ALA-Kongress 2018: Best Practice zu Bibliotheksangeboten für Geflüchtete gesucht
10. Umfrage der UN zu Angeboten für Menschen mit Behinderungen: Bitte um Beteiligung
11. Canadian Library Month 2017
12. ‚Stärkung innovativer Bibliotheksleitungen (SILL)‘ – kostenfreies Trainingsmaterial


1. Verleihung „Bibliothek des Jahres 2017“ an Universitätsbibliothek Leipzig am 24.10.2017
Die Universitätsbibliothek Leipzig erhält den mit 20.000 Euro dotierten nationalen Bibliothekspreis des dbv und der Deutsche Telekom Stiftung am „Tag der Bibliotheken“. Der dbv, die Deutsche Telekom Stiftung und die Universitätsbibliothek Leipzig laden zum Festakt zur Preisverleihung am 24. Oktober 2017 um 11.30 Uhr in der Bibliotheca Albertina (Lesebereich West) ein. Der Preis wird durch die Bundesvorsitzende des dbv, Barbara Lison, und den Vorsitzenden der Deutsche Telekom Stiftung, Prof. Dr. Wolfgang Schuster, gemeinsam verleihen. Zur Anmeldung: oeffentlichkeitsarbeit@ub.uni-leipzig.de.
Weitere Informationen: www.bibliotheksverband.de/...

2. „Einfach Digital!“ – Fachveranstaltung mit Praxisbeispielen aus norddeutschen Bibliotheken am 13.12.2017
Die Kampagne „Netzwerk Bibliothek“ des dbv veranstaltet am 13.12.2017 von 11-17 Uhr gemeinsam mit der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, der Büchereizentrale Niedersachsen, der Fachstelle Mecklenburg-Vorpommern und den Bücherhallen Hamburg die Fachveranstaltung „Einfach Digital!“ in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg. Gaming, Coding, Social Media und Makerspace? Bibliotheken aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern zeigen bei „Einfach Digital!“ wie es ganz einfach geht. Anmeldung bis zum 22.11. unter israel@bibliotheksverband.de mit Namen und Bibliothek. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Informationen: netzwerk-bibliothek.de/...

3. Wissenschaftler legen Herausgeberschaft von Elsevier-Zeitschriften nieder
Wie aus einer Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervorgeht, legen erste Wissenschaftler ihre Mitarbeit als Herausgeber und Mitglieder der Editorial und Advisory Boards für Zeitschriften des Verlags Elsevier nieder. Damit positionieren sie sich gegen die bislang erfolglos gebliebenen Verhandlungen mit dem Verlag über bundesweite Verträge für den Zugang zu elektronischen Fachzeitschriften. Der Präsident der HRK, Prof. Dr. Horst Hippler, der die Verhandlungen auf Seiten der deutschen Wissenschaftsorganisationen führt, kündigte zudem an, dass in den kommenden Wochen die Namen weiterer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler veröffentlicht werden, die ebenfalls ihre Herausgeberschaft von Elsevier-Zeitschriften niederlegen.
Weitere Informationen: www.hrk.de/...

4. Verleihung „Bibliothek des Jahres Mecklenburg-Vorpommern 2017“ am 27.10.2017
Der Bibliotheksverband Mecklenburg-Vorpommern und die Genossenschaftliche Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sowie die Barlachstadt Güstrow laden ein zur Preisverleihung zur „Bibliothek des Jahres Mecklenburg-Vorpommern 2017“ an die Uwe Johnson-Bibliothek Güstrow. Der Preis wird am Freitag, dem 27.10., 11 Uhr in der Uwe Johnson-Bibliothek im Rahmen einer kleinen Feier durch den Verbandsvorsitzenden, Herrn Oberbürgermeister Silvio Witt, verliehen.
Anmeldung unter: geschaeftsfuehrung.dbv@uni-rostock.de

5. Preisverleihung „Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg“ am 23.10.2017

Die Preisvergabe des „Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg“ findet am 23.10.2017, 14 Uhr, – im Vorfeld zum alljährlich begangenen Tag der Bibliotheken – in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund in statt. Um eine verbindliche Anmeldung bis zum 20.10.2017 wird gebeten unter teppke@th-wildau.de. Staatssekretär Martin Gorholt wird als Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund und Hausherr die feierliche Veranstaltung eröffnen.
Weitere Informationen: bibliotheksforschung.de/...

6. Tag der Kinderseiten 2017 am 21.10.2017
Unter dem Motto "Das Beste für Kinder im Netz!" findet wie in jedem Jahr am 21.10.2017 der Tag der Kinderseiten statt. Es wird erneut eine Auswahl der besten, außergewöhnlichsten und interessantesten Angebote für Kinder im Mittelpunkt stehen. Internetseiten, Initiativen, Schulen, Blogger, Kinderseiten selbst – alle sind aufgefordert mitzumachen, Kinderseiten bekannter zu machen und zu ehren.
Weitere Informationen: tag-der-kinderseiten.de

7. Wettbewerb „Der Olymp – Zukunftspreis der Kulturbildung“ mit Sonderpreis für den ländlichen Raum
Die Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder „Kinder zum Olymp!“ prämiert Konzepte, die modellhafte Strukturen für die Verankerung von Kultureller Bildung in Kultureinrichtungen und Schulen implementieren. Spannende und besonders nachhaltige Ideen, Programme und Profile werden mit dem „Zukunftspreis für Kulturbildung“ ausgezeichnet. Dieser wird in zwei Kategorien ausgelobt, dotiert mit jeweils 5.000 Euro. In Ergänzung dazu wird zusätzlich ein mit 2.000 Euro dotierter Sonderpreis für Beiträge aus dem ländlichen Raum vergeben. Die Anmeldung für den Wettbewerb ist vom 01.10. bis 15.12.2017 möglich. Die entsprechenden Beiträge können bis 01.03.2018 online eingereicht werden.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

8. Europäisches Kulturerbejahr 2018: Aufruf zur Einreichung transnationaler Kooperationsprojekte
Im Rahmen des Aktionsprogramms Creative Europe fördert die EU-Kommission transnationale Kooperationsprojekte, die das Bewusstsein für die Geschichte Europas sowie die gemeinsamen europäischen Werte fördern und damit zu einem gestärkten Zusammengehörigkeitsgefühl beitragen. Neben dem materiellen und immateriellen gilt die Ausschreibung auch dem digitalen Kulturerbe, u.a. von öffentlichen oder privaten Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken oder Archiven. Hochschulen, Universitäten sowie andere Forschungseinrichtungen sind von einer Antragstellung ausgeschlossen. Frühester Projektstart ist Januar 2018. Die Einreichfrist für Projektideen endet am 22. November 2017, 12 Uhr.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

9. ALA-Kongress 2018: Best Practice zu Bibliotheksangeboten für Geflüchtete gesucht
Der amerikanische Bibliotheksverband ALA ruft zur Einreichung von Abstracts zum Thema ‚Bibliotheksangebote für Migranten und Geflüchtete‘ auf. Die Vorträge sollen dann während einer Vorkonferenz der ALA am 22.06.2018 in New Orleans gehalten werden. Mögliche Themen sind: Beispiele von Angeboten an die genannte Zielgruppe, Programme und Strategien zur Erreichung der Zielgruppe, Beispiele von einer Zusammenarbeit mit Geflüchteten und/oder weiteren Partnern. Einreichungen mit interaktiven Elementen für die Teilnehmenden werden bevorzugt. Einreichungen sind bis zum 20.10.2017 möglich. Über BI-International können Reisestipendien beantragt werden.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

10. Umfrage der UN zu Angeboten für Menschen mit Behinderungen: Bitte um Beteiligung
IFLA und das Fachgremium für Bibliotheksdienste für Personen mit besonderen Bedürfnissen (LSN) wurden gebeten, an einem Projekt der Vereinten Nationen zur Betreuung von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 teilzunehmen. Dieses Projekt wird zu einem Bericht an die Generalversammlung der Vereinten Nationen führen. Es bietet die Möglichkeit, das Bewusstsein der Länder innerhalb der Vereinten Nationen für die von den Bibliotheken angebotenen Dienstleistungen zu erhöhen. IFLA bittet um Unterstützung durch Teilnahme an der Umfrage (in englischer Sprache) bis zum 20.10.2017.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...
 
11. Canadian Library Month 2017
Im Oktober veranstalten Bibliotheken in ganz Kanada Programme, um auf die Bedeutung von Bibliotheken hinzuweisen. Der „Canadian Library Month“ soll auf die wichtigen Aufgaben verweisen, die Bibliotheken im Zusammenhang mit Leseförderung, Wissenszugewinn und lebenslangem Lernen übernehmen. In diesem Jahr hat die Ontario Library Association die Leitung der nationalen Kampagne übernommen. Das Motto 2017 lautet "Ein Besuch wird Sie zum (Nach-)denken bringen". Lesezeichen, Poster und Vorlagen werden zur freien Weiternutzung angeboten.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

12. ‚Stärkung innovativer Bibliotheksleitungen (SILL)‘ – kostenfreies Trainingsmaterial
Das Ausbildungsprogramm ‚Stärkung innovativer Bibliotheksleitungen‘ (SILL) für öffentliche und kommunale Bibliotheken weltweit, vom Mortenson Center mit Unterstützung der Bill and Melinda Gates Foundation und internationalen Ausbildenden entwickelt, steht zur kostenfreien Nutzung bereit. Die vier Trainingsmodule ‚Führungsstile für Bibliothekspersonal‘, ‚Innovatoren‘, ‚Bibliotheksleitungen mit einem Plan‘ und ‚Bibliotheksleitungen als Kommunikatoren‘ sind interaktiv, flexibel einsetzbar und an die lokalen Bedürfnisse anpassbar. Sie sind ein erster Schritt bei der Entwicklung engagierter und innovativer Mitarbeitender in einer Bibliothek.
Weitere Informationen: www.bibliotheksportal.de/...

Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) und des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (knb). Wir freuen uns über Ihre Anregungen oder Kommentare.

Redaktion:

Maiken Hagemeister, Leitung Kommunikation
Esther Israel, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Natascha Reip, Referentin für politische Kommunikation
Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin
Kathrin Hartmann, Koordinatorin des knb
Hella Klauser, Referentin für Internationale Kooperation im knb
Elena Stöhr, Projektkoordinatorin Bibliotheksportal im knb
Carina Böttcher, Referentin für EU- und Drittmittelberatung im knb

newsletter@bibliotheksverband.de

Für den Inhalt der externen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.
V.i.S.d.P: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin
ISSN 2196-3924

Hier können Sie den Newsletter des dbv abbestellen: www.bibliotheksverband.de/dbv/newsletter.html