Aktionswoche “Treffpunkt Bibliothek” – neuer Service des dbv für Pressearbeit

Onleihe, E-Books, Lesenächte und mobile Dienste – die Bibliotheken in Deutschland bieten ihren Nutzern ein vielfältiges und modernes Angebot. Das möchten wir in einem neuen Format einer breiten, regionalen Öffentlichkeit bekannter machen. Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) hat deshalb im Rahmen der Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“ einen „Themendienst“ entwickelt.

 In den kommenden Wochen (beginnend mit dem 18.9.) wird vom dbv einmal wöchentlich ein Text- und Fotopaket bundesweit an Redaktionen geschickt. Darin enthalten sind ein journalistischer Text zu einem aktuellen Thema der Bibliotheksarbeit sowie eine Auswahl passender Fotos oder gegebenenfalls Grafiken und Hintergrundmaterial. So bietet man den Zeitungen und Zeitschriften die Möglichkeit, anhand eines konkreten Textes auf ein Thema aufmerksam zu werden und es nach Belieben aufzugreifen. Die Redaktionen können die Texte kostenlos verwenden. Das Material ist nach journalistischen Kriterien geschrieben und druckfertig.

Auch die Bibliotheken können diese Inhalte von unserer Website downloaden und über Ihre Presseverteiler direkt an die Medien in Ihrer Region weiterschicken – entweder nur einzelne Teile des Pakets oder das Gesamtpaket. Idealerweise sollten sie auch ihre persönlichen Kontakte zu Medien nutzen. Je mehr Adressaten man für den neuen Themendienst hat, desto größer sind die Chancen einer Veröffentlichung. Wenn Bibliotheken Themenangebote an ihre Pressekontakte weiterleiten, können Sie ihre eigenen Veranstaltungen an das jeweilige Themenpaket der Woche anhängen. Das ist ein gerne gesehener Service in den Redaktionen.

Ein paar Beispiele aus der Themenliste: Bestandserhaltung/Bestandsschutz, Urheberrecht, mobile Angebote, Bibliothek des Jahres, Verleihung der Karl-Preusker-Medaille, Digitalisierung, Moderne Bibliotheksberufe, die Bibliothek als Treffpunkt…

Aussendetermin bei uns ist jeweils Dienstag. Die Wochenendseiten der Zeitungen, in denen wir besondere Veröffentlichungschancen sehen, werden in der Regel am Donnerstag oder Freitag produziert. Dann ist noch ausreichend Zeit, in den Redaktionsablauf hineinzukommen.

Ziel des Themendienstes ist es, die öffentliche Wahrnehmung der Bibliotheken in der Öffentlichkeit nachhaltig zu stärken, indem man den Medien über einen längeren Zeitraum das Angebot vorstellt. So kann ein zeitgemäßes und modernes Leistungsspektrum der Bibliotheken präsentiert werden.

Die Texte werden Sie finden unter: http://www.treffpunkt-bibliothek.de/presse/themendienst/

Informationen und Kontakt

Barbara Schleihagen                                                                Brigitta Wühr

Projektleitung                                                                            Projektkoordination

Tel.: 030/644 98 99-10                                                           Tel.: 030/644 98 99-13

schleihagen@bibliotheksverband.de                                    wuehr@bibliotheksverband.de

 

 

» zurück
 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*